Sind meine Kapitel zu kurz? Ist die Story zu schnell?

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (07.07.2009, 20:06)
Hi.

Ganz klar: ... wusste ES nicht, was ...
Du beziehst dich auf das Mädchen. Mädchen - das/es.
Also "Es".

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
guenther klein
Beiträge: 213
Registriert: 05.06.2009, 19:25
Wohnort: Andalusia

kapitel zu kurz?

von guenther klein (07.07.2009, 20:31)
Muss alles in "Kapiteln" geschrieben sein? Wie sieht es mit Unterkapiteln aus, so genannte Sections?

Außerdem lasse Dein Buch von anderen Personen lesen. Nahe liegend wäre ein Studend BA (Bachelor of Arts). Manchmal sieht man seine eigenen lieben Fehler nicht.

Liebe Grüße, guenther

Benutzeravatar
Mochi-kun
Beiträge: 43
Registriert: 03.01.2009, 19:48
Wohnort: Aachen

Re:

von Mochi-kun (08.07.2009, 19:06)
Klingt das nicht ziemlich seltsam, wenn ich solche Sätze dann immer mit "es" schreibe, vor allem weil der Name der Protagonisten erst am Ende des ersten Kapitels genannt wird, was also bedeutet, dass ich fast ein ganzes Kapitel lang mit dieser Form arbeite.

Benutzeravatar
Kris. K.
Beiträge: 538
Registriert: 15.03.2009, 18:13

Re:

von Kris. K. (08.07.2009, 19:23)
Dann schreibe doch nach ein paarmal es einfach irgendwo: DIE KLEINE-- ab da kannst du sie machen, denn wir haben ja zum Femininum gewechselt cheezygrin

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (09.07.2009, 07:14)
Obwohl ich auch immer wieder "das Mädchen...., sie...." lese - es ist schlicht und einfach falsch geschrieben. Der sächliche Artikel verlangt nach " e s ". Ausweg: "Silvia......, sie ging..." (als Beispiel).

Gruß aus der Steiermark!
Hans
Neu im JBL-Literaturverlag: H. W. Grössinger, "Fallweise heiter, manchmal bewölkt" - Glossen, Feuilletons und Kurzgeschichten, die zum Schmunzeln verleiten und mitunter zum Nachdenken anregen wollen. Auch über Amazon erhältlich!

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.