Jupiii "Mein erstes Buch" Ich werde berühmt!!!!!

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


HuWes
Beiträge: 129
Registriert: 03.02.2008, 19:22

Re:

von HuWes (12.07.2009, 00:17)
autoranton hat geschrieben:
Los mehr Kritik!


Es wird zurückgezahlt mit gleicher Münze,
Denn wäre es ein Buch,
So käme meine Antwort
Als brennendes Streichholz

Kollegiale Grüße
Hubert

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (12.07.2009, 14:59)
AHA :shock::
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -
Johann Paul Friedrich Richter

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (12.07.2009, 16:29)
Hallo Anton lies mal hier nach und denke mal 5 Minuten nach!
Danke

http://www.autorenpool.info/viewtopic,p ... html#91426
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (12.07.2009, 16:35)
Und lies mal bitte das:



Wären Sie so gnädig und meine Werke kommentieren?
Danke :D
Zuletzt geändert von autoranton am 14.01.2016, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -

Johann Paul Friedrich Richter

Weasel

Re:

von Weasel (12.07.2009, 16:53)
Können wir den Thread hier in "Ich kann nicht schreiben, will mich aber trotzdem ausdrücken" umbenennen...echt zu geil :lol: :lol:

(mal abgesehen von Hakkets und dem Eingangsbeitrag)

Thesken

Re:

von Thesken (12.07.2009, 16:53)
Ganz ehrlich, Anton, wenn ich lese, wie du uns anderen herumkommandierst, vergeht mir die Lust, auch nur noch einen einzigen Beitrag von dir zu lesen.

Ich würde vorschlagen, dass du entweder deinen Umgangston deutlich verbesserst oder dir ein Forum suchst, in dem dein Umgangston normal ist. Jeder, der sich die Zeit nimmt und deine Beiträge liest (und sie kommentiert), macht dies freiwillig und kostenlos. Ich glaube kaum, dass es in diesem Fall angebracht ist, etwas zu FORDERN!

Wenn du einen Lektor engagierst, der von dir bezahlt wird, kannst du von mir aus so mit ihm umspringen. Aber ich bezweifle, dass es viele Lektoren gibt, die so mit sich umspringen lassen, egal, wieviel du ihnen bezahlst ...

Denk mal darüber nach ...

Verärgerte Grüße,
Theresa

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (12.07.2009, 18:17)
Thesken hat geschrieben:
Ganz ehrlich, Anton, wenn ich lese, wie du uns anderen herumkommandierst, vergeht mir die Lust, auch nur noch einen einzigen Beitrag von dir zu lesen.

Ich würde vorschlagen, dass du entweder deinen Umgangston deutlich verbesserst oder dir ein Forum suchst, in dem dein Umgangston normal ist. Jeder, der sich die Zeit nimmt und deine Beiträge liest (und sie kommentiert), macht dies freiwillig und kostenlos. Ich glaube kaum, dass es in diesem Fall angebracht ist, etwas zu FORDERN!

Wenn du einen Lektor engagierst, der von dir bezahlt wird, kannst du von mir aus so mit ihm umspringen. Aber ich bezweifle, dass es viele Lektoren gibt, die so mit sich umspringen lassen, egal, wieviel du ihnen bezahlst ...

Denk mal darüber nach ...

Verärgerte Grüße,
Theresa


Na na. Ich kommandierte nicht rum sondern bat nur um etwas. Ich entschuldige mich aus tiefem Herzen, falls ich jemand durch meine Aussagen verletzt haben sollte.
Und ob etwas angebracht ist etaws zu fordern bleibt mir überlassen und jeder kann frei entscheiden ob dieser der Forderung nachgeht! :wink:
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -

Johann Paul Friedrich Richter

LOFI

Re:

von LOFI (12.07.2009, 19:39)
autoranton hat geschrieben:
Und ob etwas angebracht ist etaws zu fordern bleibt mir überlassen und jeder kann frei entscheiden ob dieser der Forderung nachgeht! :wink:


Irrtum! das bleibt nicht dir überlassen, denn bereits das Fordern
Los mehr Kritik!
(nur als Beispiel)
oder auch das permanente 0-posten zwecks dreister Hervorholung alter Kamellen entspricht keinerlei Netiquette, die von einem angemessenen Umgang miteinander im Netz zeugt.

VG
Lofi

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.