jetzt doch: rechtliche frage

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 62
Registriert: 12.06.2009, 13:25

jetzt doch: rechtliche frage

von Bender (22.07.2009, 15:54)
nun möcht ich doch mal nachfragen. ihr kennt mein buch ja nicht, aber die frage ist sehr allgemein

also echte namen muss man ändern - was ich getan habe, auch aus eigeninteresse:-) klar namen sind geändert, alle glücklich

ABER:

wie ist es mit Institutionen?

speziell: mit dem namen einer universität, an dem mein roman spielt?
darf ich den nnen? ist er öffentlich? erfahrungen ideen?


(beispiel: ein roman spielt an der LMU...wäre die LMU sauer wenn wilde sexstories in ihren hallen sich in einem roman abspielen? dürfte sie rechtlich vorgehen?)

euer Bender


---
"What makes a man turn neutral? Lust for gold? Power? Or were you just born with a heart full of neutrality?"

Thorsten Boose

Re: jetzt doch: rechtliche frage

von Thorsten Boose (22.07.2009, 16:07)
Hallo, Bender.

Bender hat geschrieben:
(beispiel: ein roman spielt an der LMU...wäre die LMU sauer wenn wilde sexstories in ihren hallen sich in einem roman abspielen? dürfte sie rechtlich vorgehen?)


Ich gehe einmal stark davon aus. Sofern die beschriebenen Szenen konträr zur Maxime der jeweiligen Institution stehen. Am besten vorher abklären, wenn dies möglich ist.

Herzliche Grüße,
Thorsten

Benutzeravatar
C. Ahr
Beiträge: 30
Registriert: 01.07.2009, 16:07
Wohnort: München

Re:

von C. Ahr (22.07.2009, 16:27)
Hallo,

also wenn es erkenntlich ist, dass es eine fiktive Geschichte ist, was wollen die machen? Welche gesetzliche Grundlage sollten Ansprüche der LMU begründen? Ich würde vielleicht aus Geschmacksgründen keine Orgie im Lichthof veranstalten lassen und dabei Zettel runterwerfen .... könnte als geschmacklos aufgefasst werden

Wenn die A7 in einem Roman vorkommt, wird die Autobahnmeisterei ja auch nix sagen.

Davon abgesehen: Der Versuch bei der LMU nachzufragen wird scheitern. Als Student ist es schön nahezu unmöglich irgendeine vernünftige Auskunft zu irgendwas bezüglich der Uni zu bekommen. Alleine herauszufinden wer dafür schlussendlich zuständig ist, dürfte eine Mammutaufgabe sein.
Gründungsratgeber - von Gründern für Gründer jetzt versandkostenfrei bei Amazon bestellen

Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 62
Registriert: 12.06.2009, 13:25

Re:

von Bender (22.07.2009, 16:41)
zur präzisierung - die LMU war ein Beispiel

in meinem fall spielt sich das studentenleben an einer amerikanischen uni ab. die uni gehört halt zur story dazu...denn alle hauptdarsteller besuchen sie

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (22.07.2009, 16:44)
Bender hat geschrieben:
zur präzisierung - die LMU war ein Beispiel

in meinem fall spielt sich das studentenleben an einer amerikanischen uni ab. die uni gehört halt zur story dazu...denn alle hauptdarsteller besuchen sie


Würde es deiner Geschichte schaden, wenn du einfach eine Uni erfinden würdest?

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 248
Registriert: 11.10.2008, 23:32

Rechtliche Frage

von Gitte (22.07.2009, 16:46)
Hi,
warum machst du es dir so schwer. dozey: Gib der Uni doch einen fiktiven Namen und schon bist du aller Sorgen ledig.

LG Gitte book:
Die Website zum Thriller "Im Alleingang"

Bei Freudensprüngen kann die Landung problematisch werden.

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (22.07.2009, 16:46)
Bei fiktiven Handlungen, in denen keine realen Namen von Studierenden oder Professoren an genannter Uni vorkommen, dürfte es zu keinen strafrechtlich relevanten Problemen kommen.
Neu im JBL-Literaturverlag: H. W. Grössinger, "Fallweise heiter, manchmal bewölkt" - Glossen, Feuilletons und Kurzgeschichten, die zum Schmunzeln verleiten und mitunter zum Nachdenken anregen wollen. Auch über Amazon erhältlich!

Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 62
Registriert: 12.06.2009, 13:25

Re:

von Bender (22.07.2009, 17:05)
danke hwg

namen der studenten und professoren sind alle geändert.

ähnlichkeiten in der beschreibung gibt es.
evlt mach ich so ein Graham Greene-esquen Einwurf "namen und ähnlichkeiten sind blah blah..." muss ich nachschaun


ich könnte auch den Uni-Namen ändern, is ned schwer...aber reizvoll wäre es ihn zu lassen. ist aber sowieso eindeutig um welche es sich handelt.
(in dem ort gibts 2 unis eine staatliche, eine private...handlung spielt an der privaten...)

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (22.07.2009, 17:28)
Nun, dann auf und ans Werk!
Vielleicht gibt's hier einmal eine kurze Leseprobe...?!
Gruß aus der Steiermark!
Hans
Neu im JBL-Literaturverlag: H. W. Grössinger, "Fallweise heiter, manchmal bewölkt" - Glossen, Feuilletons und Kurzgeschichten, die zum Schmunzeln verleiten und mitunter zum Nachdenken anregen wollen. Auch über Amazon erhältlich!

Benutzeravatar
frauGeier83
Beiträge: 211
Registriert: 08.02.2009, 14:32
Wohnort: Riedlhütte

Re:

von frauGeier83 (22.07.2009, 17:32)
Ja Bender, für die Leseprobe wäre ich auch ganz stark! Jetzt hast du uns neugierig gemacht....
Bild

Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 62
Registriert: 12.06.2009, 13:25

Re:

von Bender (23.07.2009, 10:14)
Danke hwg und co,

ich will nicht nur hilfe einhamstern..bin aber sehr dankbar soweit
deswegen
ja leseprobe oder erst ein expose stell ich demnächst mal rein!

habe gerade das alte expose überarbeitet und bin noch nicht zufrieden. werde den anreißer des expose wohl mal reinstellen, weil das muss noch besser sein.

wirklich vielen dank bisher.

denke ich lasse name der uni unverändert und alle character namen sind ja sowieso geändert

nach 2 jahren schreiben, 1 jahr überarbeitung und nun seit monaten verlagssuche hab ich mir einen eigenen zeitplan gesetzt: bis herbst muss es weg! zur zeit habe ich 2 dinge im auge (1nes davon shaker media)

ihr werdet es mitkriegen :-) bin ja hier im forum

Bender
"If we hit that bullseye, the rest of the dominos will fall like a house of cards. Checkmate."

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.