Wo veröffentlicht Ihr Eure Bücher?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Wo veröffentlicht Ihr Eure Bücher?

BoD Norderstedt
28
42%
Shaker Media
10
15%
Epubil
1
2%
Tredition
1
2%
LuLu
2
3%
Anderer PoD-Bienstleister
8
12%
Kleinverlag
5
8%
Grosser Verlag
10
15%
Druckkosten Zuschuss Verlag
0
0%
Sonstiges
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 66

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (22.07.2009, 21:51)
In einem extra für BOD-Autoren eingerichteten Forum überrascht mich das Ergebnis eigentlich nicht cheezygrin

LG,
Julia

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (22.07.2009, 22:02)
BLIX- der neue Selbstverlag
wo
sonst?? cheezygrin
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
JessM
Beiträge: 131
Registriert: 21.10.2008, 19:58

Re:

von JessM (22.07.2009, 23:12)
Vermutlich Lulu.
Bis jetzt bin ich sehr zufrieden bei meinen Testläufen, da ich die meisten Freiheiten dort habe und es mich so gut wie kein Geld kostet.
(Außer eben der ISBN und die Bücher für die Pflichtbibliotheken.)

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (23.07.2009, 01:06)
Hallo Richard,

von meinen ersten beiden BoD-Büchern habe ich mit mittelmäßig viel Werbung in einem dreiviertel Jahr etwa 180 und 120 Bücher verkauft, vom dritten etwa 80 mit so gut wie keiner Werbung (ebenfalls ein dreiviertel Jahr). Bei den ersten beiden ging mehr über mich selbst, beim letzten (dem ohne Werbung) lief eher amazon etc.

Bei meinem Kleinverlag mache ich so gut wie keine Werbung. Ich bringe vielleicht mal einer Buchhandlung ein Faltblatt oder einen Katalog vorbei, wenn ich gerade dort bin, aber im Prinzip macht alles der Verlag. Es werden Preisausschreiben gemacht, die verantwortliche Frau bringt das Buch (nachdem ich ihr den Vorschlag gemacht habe) auf entsprechenden Internetseiten und auch mal in einer Zeitschrift unter, es ist auf Messen vertreten, sie hat mich für die Wanderausstellung der Autoren von Baden-Württemberg vorgeschlagen usw. Ergebnis: 600 Verkäufe in 4 1/2 Monaten. Das Honorar pro Buch ist zwar geringer als das, was ich mir bei BoD zugestanden habe (wobei ich inzwischen den Preis tiefer ansetzen würde), dafür habe ich aber auch keine Kosten und mehr Verkäufe. Auch Flug/Fahrt zur Messe u.ä. bekomme ich erstattet.

Bei meinem anderen Verlag werden auf Wunsch Lesereisen organisiert. Außerdem macht er für jedes Buch eigene Flyer und Bestellformulare u.v.m. Die Verkaufszahlen sind entsprechend hoch (ähnlich wie bei vielen großen Verlagen), zudem meist ganze Klassensätze verkauft werden.

Zu einem Kleinstverlag dagegen wollte ich nicht. Die Bücher der ganz kleinen sind oft nicht bei den Onlineanbietern gelistet, es werden sehr kleine Stückzahlen gedruckt und weniger Bücher verkauft als über BoD (sofern sie - z.B. durch eine Homepage - gefunden werden). Das ist dann wirklich nur noch eine Image-Frage. Die kamen für mich nie infrage, deshalb habe ich meine ersten Sachen lieber über BoD veröffentlicht. Und da inzwischen die Kosten für BoD (incl. Werbung) so etwa drin sein dürften, bin ich damit auch zufrieden.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (23.07.2009, 07:42)
Hallo zusammen,
Ihr habt es alle so gut und Eure Veröffentlichungen schon gemacht.

Für mich kommt im Moment nur BoD + Easy-Book infrage, doch das funktioniert ja derzeit noch nicht richtig. :(

Die Manuskripte sind startklar und trotzdem heißt es noch warten, warten, warten. Grrrrrr.

Gibt es von Euch Jemanden, der das Easy-Book auch schon "getestet" hat?

Liebe Grüße

Peyton

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (23.07.2009, 08:37)
Hallo Payton,

ich kenne bei BOD nur Classik oder Fun.

Wenn Du einfach mal ein eigenes Buch ohne weitere Verpflichtungen in den Händen halten willst, würde ich Dir www.epubli.de empfehlen.

Text hochladen, Coverbild hochladen- fertig.
Es geht auch ein Buch, ohne jede weitere Verpflichtung.

Ideal für Testbücher.

Gruß Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (23.07.2009, 08:44)
Hallo Richard,
nein, es sollte eigentlich schon ein veröffentlichtes Buch werden
und auf jeden Fall bei BoD, da die Anbindung an die Großhändler dann gegeben ist.

Mit diesem easy-book kann man ja FUN und CLASSIC veröffentlichen.

Trotzdem vielen Dank für Deinen Tip :D

Schöne Grüße

Peyton

Benutzeravatar
Valerie J. Long
Beiträge: 777
Registriert: 19.11.2008, 16:20
Wohnort: Wiesbaden

Re:

von Valerie J. Long (23.07.2009, 08:49)
Hallo zusammen!

"Überheblich" ist die Einstellung gegenüber BOD in verschiedenen Foren, nicht nur bei Montsegur. Wer bei einem BOD-Verlag publiziert, gilt in den Augen mancher "feinerer" Autoren als Loser, der es nicht zu einem "richtigen" Verlag geschafft hat. Nach der Qualität wird da nicht gefragt.

Dabei spielen auch Genre und Zielgruppe eine Rolle: wer nicht Mainstream (i.w.S.) schreibt, sondern von vornherein auf eine spezialisiertere Leserschaft zielt, der passt einfach nicht in ein Heyne-Programm.

Aber auf die besten Tische bei Habel, Thalia und Co kommen diese Verlage wohl leichter.

Andreas T.
Beiträge: 344
Registriert: 11.04.2007, 19:08

Re:

von Andreas T. (23.07.2009, 10:05)
Goodbye!
Zuletzt geändert von Andreas T. am 28.07.2009, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.

Bolligru
Beiträge: 7
Registriert: 21.07.2009, 15:22

Ein bißchen peinlich

von Bolligru (23.07.2009, 13:17)
in einem solchen Forum sind die Fehler in der Umfragegrafik (Betitelung der Verlage) schon...könnte man das noch korrigieren?
Gruß, Dieter

Andreas T.
Beiträge: 344
Registriert: 11.04.2007, 19:08

Re: Ein bißchen peinlich

von Andreas T. (23.07.2009, 13:22)
Goodbye!
Zuletzt geändert von Andreas T. am 28.07.2009, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.

Bolligru
Beiträge: 7
Registriert: 21.07.2009, 15:22

Guckst Du

von Bolligru (23.07.2009, 13:38)
oben: "Epubil" "anderer PoD Bienstleister"

Andreas T.
Beiträge: 344
Registriert: 11.04.2007, 19:08

Re: Guckst Du

von Andreas T. (23.07.2009, 13:50)
Goodbye!
Zuletzt geändert von Andreas T. am 28.07.2009, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JessM
Beiträge: 131
Registriert: 21.10.2008, 19:58

Re:

von JessM (23.07.2009, 14:23)
Peyton hat geschrieben:
Hallo zusammen,
Ihr habt es alle so gut und Eure Veröffentlichungen schon gemacht.


Ach was, ich sitze noch an meinen Korrekturen.
Wenn ich Glück habe, gehe ich im September an den Start, zuvor muss aber alles stehen.
Dazu zähle ich nicht nur das Buch, sondern auch die Homepage und vielleicht zusätzliche Utensilien, wie Lesezeichen etc...

Daher mach dir da nicht so einen Kopf.

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re: Guckst Du

von Richymuc (23.07.2009, 14:47)
Bolligru hat geschrieben:
oben: "Epubil" "anderer PoD Bienstleister"


Sie sehen alles ...
Sie hören alles ...
Sie riechen alles ...

Gut aufgepasst cheezygrin
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.