Wer nicht wirbt, der stirbt - 2. Teil

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


malschaun
Beiträge: 481
Registriert: 29.05.2009, 17:31

Re:

von malschaun (02.08.2009, 16:39)
Gerhard hat geschrieben:
Dazu käme noch, dass Bücher in Deutschland nur von ausgebildeten Buchhändeln verkauft werden dürfen, es könnte also auch rechtliche Probleme geben.


??? Wo hast Du denn diese Information her : Quelle ???
Kann ich mir nicht vorstellen. Außerdem dürfte ja dann ein Bod-Autor seine eigenen Bücher nicht verkaufen cheezygrin

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (02.08.2009, 16:53)
In geringem Umfang ist das auch kein Problem. Aber nicht als Hauptbeschäftigung. Das wurde mir zumindest mal vor ein paar Jahren gesagt (Börsenverein, Arbeitsamt ... ich weiß es nicht mehr), als ich eine Buchhandlung aufmachen wollte in der meine Tochter verkaufen wollte. Da meinte man, ich oder meine Tochter bräuchten dafür eine buchändlerische Ausbildung, mein Physikstudium würde da nicht reichen.

Aber, ich lass mich gerne eines besseren belehren. Bin ja lernfähig cheezygrin
Herzliche Grüße
Gerhard

_________________________________

Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294

www.GerhardPhilipp.de

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (02.08.2009, 17:01)
OK, hab gerade mal etwas gegoogelt. Es scheint heute tatsächlich jeder eine Buchhandlung eröffnen zu können. Also, ich nehme diese, meine Aussage mit dem größten Bedauern zurück cheezygrin .

Aber trotzdem würde ich bei meiner Idee von einem Verkauf abraten. Der Aufwand für den Einzelnen wäre einfach zu groß.
Herzliche Grüße

Gerhard



_________________________________



Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294



www.GerhardPhilipp.de

Benutzeravatar
Snapshot
Beiträge: 22
Registriert: 04.08.2009, 12:46
Wohnort: Leipzig

Re:

von Snapshot (06.08.2009, 15:08)
Thesken hat geschrieben:
Bei dem "Superflyer" mit Leseproben wäre ich auch dabei, Auslageorte Unna (meine Heiatstadt) und Dortmund(wollte ich sowieso mal wieder hin :wink: ).

Würde mich bereit erklären, drei bis vier Flyer unterzubringen. Eventuell kann ich auch noch eine Autorenfreundin aus Jena überzeugen, mitzumachen.

Liebe Grüße,
Theresa


Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Ist es Superfly? Ich wär dabei.

So eine "Edelbroschüre" kommt gut zum nachmittäglichen Schmöckern, dazu eine gute Tasse Ökokaffee von glücklichen Pflückern... ich schätze auch bei Leuten, die heutzutage noch Leseproben im Kaffeehaus geniessen, hält sich die Ungeduld in Grenzen. Die schreiben sich dann gerne mal Titel und Autor raus und bestellen es dann zuhause. Als hätten sie einen Schatz gefunden oder so...

Ich halte es für ein gute Idee. Die Kosten teilen wir uns - und diese dicke Broschüre kann man dann in speziellen, gemütlichen Cafes ausleihen (man müßte nur verhindern das es jeder Schlunz mitnehmen kann).

Der Typ der meine Homepage gemacht hat, arbeitet in einem kleinen Betrieb der Werbung, Flyer, Aufkleber etc. herstellt. da könnte ich nach einem Rabatt fragen. Die übernehmen normal auch das Design etc.

Und selbst wenn 100 Stück 100 Euro kosten würden (würden!), ließe sich das durch die Anzahl der Autoren gut verschmerzen. Ich könnte es übrigens in entsprechenden "alternativen" Lese-Cafe`s in Leipzig auslegen lassen - damit wäre dann schon mal der halbe Osten abgedeckt cheezygrin (Scherz am Rande!)

Was haltet ihr davon?

Thesken

Re:

von Thesken (06.08.2009, 20:48)
snapshot, klingt gut thumbbup

Ich habe auch mal eine Freundin gefragt, die im Copyshop arbeitet. Ein Superflyer würde mich deutlich über 5 Euro kosten, da ich bei mir zu Hause nur s/w ausdrucken kann und bestimmt die Cover farbig mit rein sollen.

Also 10-15 Euro bin ich auf jeden Fall bereit, dafür auszugeben. Über mehr müsste man verhandeln :wink:

Hoffentlich melden sich noch ein paar, zu zweit hält sich der Verbreitungseffekt irgendwie doch arg in Grenzen ...

Liebe Grüße,
Theresa

Benutzeravatar
Mondwolf
Beiträge: 139
Registriert: 05.03.2009, 21:38
Wohnort: Berlin

Re:

von Mondwolf (13.08.2009, 21:40)
also ich bin natürlich auch dabei!!!

BildBild
Umzugsratgeber "Schwäbischer Single Umzug"
-Geld, Zeit und Nerven sparen.
ISBN: 978-3-8370-3257-4
Buchseite: www.umzugsbuch.com
-----
Twitter: www.twitter.com/mowol
-----
YouTube Buchclip: http://tinyurl.com/ncyq3h

Benutzeravatar
MiTu68
Beiträge: 70
Registriert: 08.06.2009, 22:17
Wohnort: Hannover

Würde mich auch beteiligen

von MiTu68 (26.08.2009, 11:21)
Ich würde mich an einem Flyer auch beteiligen.

Grüße
Michael
Bei Schreibfehlern bitte an den Hersteller der Textverarbeitung wenden.
http://www.100-laender.de

Benutzeravatar
Martin Horvath
Beiträge: 14
Registriert: 03.01.2008, 15:43
Wohnort: Neunkirchen/Niederösterreich

Re:

von Martin Horvath (23.12.2009, 11:50)
Wer nicht wirbt, der stirbt! Dann bin ich schon tausend Tode gestorben. Denn ich mache kaum Werbung für meine Bücher. :?

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (23.12.2009, 12:22)
Martin Horvath hat geschrieben:
Wer nicht wirbt, der stirbt! Dann bin ich schon tausend Tode gestorben. Denn ich mache kaum Werbung für meine Bücher. :?


Hallo Martin,

es stellt sich halt die Frage, ob der Rest der Welt den Martin Horvath kennt cheezygrin

Wenn dem nicht so ist und Du gerne ein paar Bücher verkaufen willst, wirst Du um ein wenig Werbung nicht herum kommen.
Falls Dir die Verkaufszahlen egal sind, musst Du natürlich auch keine Werbung machen.

So einfach ist das.

Trotzdem sollte der Aufwand im Bezug zum erhofften Verkaufserfolg stehen. Flyer dürften immer noch das beste Preis- Leistungsverhältnis haben.

Man muss sich immer selber fragen, was kostet es?
Was bringt es?
Dieses Verhältnis muss passen.

Für meine Bücher habe ich viel Werbung gemacht, und ich muss sagen, es hat viel gebracht. Die Ausgaben haben sich in Grenzen gehalten und sind locker wieder drin.

Gruß Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re:

von David Damm (23.12.2009, 12:32)
Hallo,

und was ist aus der Idee mit der Broschüre "Superflyer" geworden? Hat sich jemand daran versucht und die Idee realisiert? Falls ja, wie war der Erfolg?

Gruß, David.

snats
Beiträge: 122
Registriert: 03.08.2009, 14:43

Re:

von snats (14.01.2010, 16:57)
Guckt mal hier:

http://www.youtube.com/watch?v=pxwZJH2S ... r_embedded

Auch für Books on demand-Autoren einsetzbar ... Ob man das wirklich machen sollte, ist natürlich eine andere Frage ...
Siegmund Natschke: Politik und Jugendarbeitslosigkeit - Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Deutschland im Vergleich.
ISBN: 384233544X
www.jugenderwerbslosigkeit.de

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (15.01.2010, 13:10)
Hallo,

kleine Werbeerinnerung für Amazon

Ich habe mir hier von euch mal ein paar neue Buchvorstellungen auf Amazon angesehen.
Die Beschreibungen und Autorenvorstellungen.

Dabei ist mir was aufgefallen.
Was ich aber nicht verstehen kann.

Fast kein Autor nutzt die kostenlose Möglichkeit (bei Amazon), Bilder zu seinem Buch zu hinterlegen.

Wenn ich ein Hasen Buch schreibe, warum keine süßen Hasenbilder bei Amzon hinterlegen?

Gilt auch für Katzenbücher.
Bei einem Krimi vielleicht ein blutiges Messer oder eine düstere Landschaft.

Reiseführer, warum keine Bilder vom Reiseland?
Bilder sagen doch mehr als Tausend Worte ...
Das Hochladen dauert keine 2 Minuten und geht ohne Probleme.
Man kann dort auch mit einem Bild auf seine Homepage hinweisen.

Ein Muster gibt es hier:

http://www.amazon.de/satirische-Kreuzfa ... _rhf_p_t_3

bei mir sind es jetzt 22 Fotos und ich denke, dass es manchen bei der Kaufentscheidung unterstützt.
Das geniale daran ist, dass es nix kostet.

Warum sollte man es dann nicht nutzen?

Gruß Richard
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (15.01.2010, 16:27)
Hi Richard,

das sehe ich auch so... Ich nutz diese Möglichkeit zumindest bei meinen Hundebüchern ... ;-)
Allerdings toppst du mit 22 Bildern alles .. angle:

LG, Barbara

Benutzeravatar
LordKotz
Beiträge: 383
Registriert: 22.12.2007, 16:51
Wohnort: Seelze

Beim

von LordKotz (15.01.2010, 16:50)
Thriller/Krimi eine Leiche? Und bei Horror-Grusel? Hm da müsste ich zusehen wo ich eine Schattengestalt auftreibe?

Was ich mich an diesen ganzen Hin und her über wirksame Werbemaßnahmen irgendwie immer frage ist:
Probiert jemand auch "seriöse" Werbemaßnahmen aus? Oder werden sich hier nur anregungen geholt die eigenen Maßnahmen zu unterstützen? Vielelicht werden wir hier auch alle ausgelacht weil irgendwer mit einem Erfolgskonzept hinter dem Berg hält?
Wer weiß das schon?
Wenn Du es mit selbstherrlichen Arroganzlingen zu tun hast, lächle einfach in dem Wissen, dass Arroganz die Karikatur des Stolzes ist.
www.oliver-wehse.de

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (15.01.2010, 18:21)
Hallo Lord,

wer Leichen für Grusel und Krimi braucht, kann sich gerne vertrauensvoll an mich wenden und meine Privatfotos verwenden.

Ich verzichte auf die Rechte, wenn es anderen Autoren beim Verkauf hilft.

Kleines Beispiel?

Hier ist ein Teil meiner Leichensammlung ...

http://www.richymuc.de/pageID_8471393.html

Skelete habe ich auch noch auf Lager cheezygrin
Damit kein falscher Eindruck entsteht, ich mache für mein Leben gerne Fotos und es haben sich inzwischen 9000 Fotos angesammelt, die Gruselbilder sind nur ein kleiner Teil davon.

Es gibt auch noch kleine Hunde, Katzen, den Fuchs von meiner Terrasse, Blumen, Berge, Burgen usw.
Falls Bedarf besteht, es ist einiges vorhanden.

Kost auch nix thumbbup
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.