Die Drecksau

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Die Drecksau

von Detlef Schumacher (13.08.2009, 21:14)
(6) Die Drecksau
Klaus Bruchsal ist sauber und äußerst penibel
und nimmt es selbst jeder Fliege sehr übel,
wenn die ihren Dreck an der Wand hinterlässt.
Der Mann ist von Morgens bis Abends gestresst.

Ein Staubkorn am Anzug, schon das macht ihn wild,
und wenn er die Motten im Wohnbereich killt,
dann glauben die Nachbarn, er schlägt seine Frau,
denn die kennt jeder als schlimme Drecksau.

Der ist es egal, wie die Bude beschaffen,
wenn Klaus sie nicht stört beim Fernsehgaffen.
Ihr Umfeld gleicht stets einem Schweinestall.
Bruchsal erlitt deshalb einen Schlaganfall.

Wie er so lag und sich nicht bewegte,
Isolde die stille Hoffnung hegte,
er möge für immer so liegen bleiben,
er könnte sie nie mehr zur Ordnung treiben.

Der Herrgott war sicherlich allzu betroffen,
als er ihr erfüllte das hässliche Hoffen.
Kaum lag Klaus Bruchsal in kühler Erde,
das Schicksal sich gegen Isolde nun kehrte.

Der Unrat im Haus nahm beständig zu,
das aber war der besondere Clou:
Isolde erstickte im eigenen Dreck;
die Müllabfuhr fuhr sie mit diesem weg.
--------------------------------

Benutzeravatar
JMertens
Beiträge: 398
Registriert: 30.03.2009, 14:34
Wohnort: Altena/Westf.

Re:

von JMertens (14.08.2009, 00:41)
Herr-lich thumbbup thumbbup thumbbup

Wo nimmst Du das bloß immer her? cheezygrin

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (14.08.2009, 08:51)
Was soll ich auf diese komplizierte Frage antworten?
Dennoch Danke!
Detlef

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.