Problem mit PDF Erstellung/Upload per EasyPrint

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Drei Jahre später ...

von Anselm (25.09.2010, 11:50)
Weil es so schön passt, hänge ich mich an. Was ich hier lese, ermutigt ja nicht sehr. Ich will erst mal mein Cover hochladen. Gestern habe ich es mit einer per Adobe Acrobat 9 Pro erzeugten PDF-Datei probiert - endlos die Meldung "Ihre Datei wird überprüft" (sinngemäß), bis ich entnervt abgeschaltet habe. Heute habe ich es mit BoD easyPrint probiert. Da lief das durch, aber dann kam die Meldung "Das Format der von Ihnen übertragenen Datei stimmt nicht mit den Angaben in Ihrem Buchprojekt überein - erwartet: 309.6mm x 220mm, gefunden: 297mm x 210mm." Mein Seitenformat stimmt aber (siehe Anlagen). Was tun?

Danke für Tipps,

Anselm
Dateianhänge
easyprintformat.jpg
Seitenformat in easyPrint
seitenformat.jpg
Seitenformat in Word 2003
seitenformat.jpg (7.31 KiB)
1371 mal betrachtet

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Drei Jahre später ...

von hawepe (25.09.2010, 16:38)
Hallo Anselm,

Anselm hat geschrieben:
Mein Seitenformat stimmt aber (siehe Anlagen).


Das haben schon viele behauptet und gestimmt hat es trotzdem nie cheezygrin

Wenn du mit Windows arbeitest, musst du nun einmal die zahlreichen nie gefixten Bugs einkalkulieren. Dazu gehört auch, dass benutzerdefinierte Formate in verschiedenen Zusammenhängen nicht funktionieren. Definiere ein entsprechendes Format und verwende dann dieses. Bei Windows XP geht das über Start -> Einstellungen -> Drucker und Faxgeräte -> Datei -> Servereigenschaften -> Formulare. Für Windows 7 musst du selber suchen.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (25.09.2010, 19:47)
Hallo Heinz,
Das haben schon viele behauptet und gestimmt hat es trotzdem nie cheezy grin

Was könnte gemäß meinen Screenshots nicht stimmen?
Wenn du mit Windows arbeitest, musst du nun einmal die zahlreichen nie gefixten Bugs einkalkulieren. Dazu gehört auch, dass benutzerdefinierte Formate in verschiedenen Zusammenhängen nicht funktionieren. Definiere ein entsprechendes Format und verwende dann dieses. Bei Windows XP geht das über Start -> Einstellungen -> Drucker und Faxgeräte -> Datei -> Servereigenschaften -> Formulare. Für Windows 7 musst du selber suchen.

In Windows 7 arbeite ich mich gerade erst ein. In XP existiert genau das von mir angelegte Formular mit exakt den erforderlichen Maßen bereits. Löschen und neu anlegen?

Ich dachte, ich sei drei Meter fuffzich vor dem Ziel ...

Dank und Gruß,

Anselm

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re: Drei Jahre später ...

von Anselm (09.10.2010, 16:38)
hawepe hat geschrieben:
Hallo Anselm,

Anselm hat geschrieben:
Mein Seitenformat stimmt aber (siehe Anlagen).


Das haben schon viele behauptet und gestimmt hat es trotzdem nie cheezygrin

So, lieber Heinz. Haben nicht auch manche schon behauptet, etwas stimme nicht und es stimmte doch? Hier ist die Gelegenheit zum Beweis:

Ich erstelle mit Word 2003 unter Windows XP Home SP 3 ein Buch im Hochformat A5. Kein Problem mit dem Buchblock, jede Menge Probleme mit dem Cover.

Meine genaue Vorgehensweise gemäß den Anleitungen "Erzeugen von PDF-Dateien für BoD mit Adobe Acrobat 7.0", "Erstellung einer Druckvorlage mit Adobe PDF" und "Die Gestaltung des Covers" aus dem Download-Bereich:

1. Berechnung der Cover-Abmessungen (in mm). Breite von links nach rechts: 5 + 148 + 3,6 + 148 + 5 = 309,6. Höhe von oben nach unten: 5 + 210 + 5 = 220. Also 309,6 mm x 220 mm.

2. Einrichtung eines Word-Dokuments 309,6 mm x 220 mm. Festlegen einer Hintergrundfarbe. Einfügen einer randlosen dreispaltigen Tabelle mit den Breiten 148/3,6/148 mm. (Tabellenhöhe etwas geringer als 210 mm, um Seitenumbruch zu vermeiden.) Einfügen von Text und Grafiken.

3. Erstellung eines Formulars in den Servereinstellungen der Drucker- und Faxgeräte. Breite 30,96 cm, Höhe 22,00 cm, keine Druckbereichbegrenzungen.

4. Einstellung eines OKI 830 (PS) Farblaser Format A3 als Standarddrucker, um die Höhe 220 mm zur Verfügung zu haben. (Andere Treiber erfolglos probiert.)

5. "Drucken" mit Treiber Adobe PDF. (In der Anleitung "Erzeugen von PDF-Dateien für BoD mit Adobe Acrobat 7.0" ist eine weitere Anleitung "Anleitung 'Druckerformat einrichten', zu finden bei den Layout-Tipps" erwähnt. Ich finde weder eindeutig die Layout-Tipps noch "Druckerformat einrichten"; letztere Anleitung müsste, da wörtlich zitiert, mit der Suche zu finden sein.)

6. Einstellungen Treiber "Adobe PDF": Layout quer, Papierquelle Automatisch auswählen, Farbe Farbe, Adobe PDF-Einstellungen (nicht erwähnt = dafault, Seitenformat nachfolgend): Standardeinstellungen (gemäß Anleitung) PDF/X-3:2002.

7. Adobe PDF-Seitenformat Methode 1: Erweitert -> Papier/Ausgabe -> Papiergröße -> 309,6x220 (erzeugtes Formular wie oben beschrieben).

8. Adobe PDF-Seitenformat Methode 2: Erweitert -> Papier/Ausgabe -> Papiergröße -> Benutzerdefinierte Seitengrößen -> Breite 309.6, Höhe 220.0 (Rest default).

9. Drucken -> Zoom -> Papierformat skalieren: Keine Skalierung.

10. Ergebnis immer: Cover 215,9 mm x 355,6 mm = Legal (breiter weißer Rand links, schmaler weißer Rand unten) im Hochformat (muss im Reader gedreht werden). Größe nach Entfernen der weißen Ränder 309,6 mm x 213,8 mm = unbrauchbar.

Was also stimmt nicht? Oder hast Du gerade etwas anderes vor? :wink:

Gruß, Anselm

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Drei Jahre später ...

von hawepe (09.10.2010, 17:07)
Hallo Anselm,

Anselm hat geschrieben:
Was also stimmt nicht? Oder hast Du gerade etwas anderes vor? :wink:


Müsste ich auf meinem PC nachstellen. Wenn du dich in Geduld üben kannst, versuche ich es, wenn mein PC aus der Reparatur zurück ist und es mir gelingt, Word zu installieren.

Acrobat besitze ich allerdings nicht. Eventuell kaufe ich ihn mir, aber zeitlich mag ich mich da noch nicht festlegen.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re: Drei Jahre später ...

von Anselm (09.10.2010, 19:10)
Hallo Heinz,
hawepe hat geschrieben:
Anselm hat geschrieben:
Was also stimmt nicht? Oder hast Du gerade etwas anderes vor? :wink:


Müsste ich auf meinem PC nachstellen. Wenn du dich in Geduld üben kannst, versuche ich es, wenn mein PC aus der Reparatur zurück ist und es mir gelingt, Word zu installieren.

Acrobat besitze ich allerdings nicht. Eventuell kaufe ich ihn mir, aber zeitlich mag ich mich da noch nicht festlegen.

Ich hab's auch nicht mit FreePDF geschafft.

Ich würde mich freuen, wenn Du das nachstellen würdest, denn ich wüsste zu gern, ob es doch eine Möglichkeit mit Word gibt. Für meinen Erstling habe ich nun mit Vitamin B eine professionelle Layouterin gefunden, die das Ganze mit InDesign nachbaut. Aber mein Erstling soll ja nicht mein Letztling sein - und wenn es wirklich nicht geht, sollte BoD deutlich in der Cover-Anleitung schreiben, dass Word für Cover ungeeignet ist, um viel Frust zu ersparen.

Dank und Gruß,

Anselm

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (10.10.2010, 04:51)
Mein Tipp:
Scribus installieren und damit das Cover machen. Pdf Formate kannst Du direkt aus dem Programm starten. Scribus selber ist eine open source Software, gibt es also kostenlos im Netz.
Ich würde Scribus als den kostenpflichtigen Layoutprogrammen praktisch ebenbürtig bezeichnen. Probiere es, Du wirst sehen es klappt.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (11.10.2010, 11:21)
Diesmal habe ich mir ja nach viel eigener Mühe professionell helfen lassen. Bis zum nächsten Mal habe ich ja Zeit, mich mit Scribus vertraut zu machen.

Danke, Anselm

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.