Die Suche ergab 25 Treffer

von: Patrick Wunsch
03.10.2021, 08:35
Forum: Textakademie
Thema: Buchtitel
Antworten: 5
Zugriffe: 278

Re: Buchtitel

Bei meinem neuesten Roman hatte ich eine Liste mit 76 Titeln, die mich alle nicht begeistert haben. Quasi last-minute kam mir noch eine bessere (aber eigentlich naheliegende) Idee. Auch "Zeichen von Herbst" und "Gegenlicht" waren mehr oder weniger Geistesblitze. Ich hatte wohl Gl...
von: Patrick Wunsch
29.08.2021, 09:52
Forum: Buchvermarktung
Thema: Webseite erstellen (Erfahrungsbericht)
Antworten: 4
Zugriffe: 896

Re: Webseite erstellen (Erfahrungsbericht)

Eine grundsätzliche Suchmaschinenoptimierung ist eine Sache. Zusätzlich dazu solltest du aber auch noch regelmäßig guten Content erzeugen, z. B. in Form von Blogartikeln, die nicht kürzer als 2000 (oder, je nach Empfehlung, sogar 2400) Wörter sein sollten. Das ist alles eine Heidenarbeit. Aber trotz...
von: Patrick Wunsch
22.08.2021, 10:29
Forum: Textakademie
Thema: Kontinuität im Schreiben
Antworten: 7
Zugriffe: 894

Re: Kontinuität im Schreiben

Wenn ich die Geschichte grob im Kopf habe, entwickle ich ein Outline mit allen Szenen, die wichtig sind, um die Geschichte effektiv zu erzählen. Darauf entsteht dann das Word-Dokument oder Papyrus-Projekt mit Platzhaltern für die Szenen (als kurze Zusammenfassung in eckigen Klammern). Ich versuche, ...
von: Patrick Wunsch
01.08.2021, 11:33
Forum: Textakademie
Thema: Punkt, Komma, Semikolon, ganz was anderes?
Antworten: 8
Zugriffe: 1080

Re: Punkt, Komma, Semikolon, ganz was anderes?

Vom Semikolon möchte ich abraten, verwende es selbst nur in den seltensten Fällen, z.B. um bewusst einen altertümlichen Eindruck zu erzeugen oder etwas zu ironisieren. Ich finde es irgendwie schade, dass das Semikolon offenbar von vielen so betrachtet wird. Es hat doch durchaus seinen Nutzen als Ko...
von: Patrick Wunsch
25.07.2021, 15:09
Forum: Self-Publishing
Thema: Pseduonym oder echter Name?
Antworten: 6
Zugriffe: 1133

Re: Pseduonym oder echter Name?

Ich finde, man sollte immer zu seinen Veröffentlichungen stehen. Eine Veröffentlichung ist eine Momentaufnahme, und es ist doch klar, dass Menschen sich weiterentwickeln.
von: Patrick Wunsch
16.05.2021, 08:53
Forum: Textakademie
Thema: Gendergerechte Sprache
Antworten: 132
Zugriffe: 9636

Re: Gendergerechte Sprache

Ich finde den Artikel klasse, Arno. Danke fürs Teilen.
von: Patrick Wunsch
09.05.2021, 13:50
Forum: Textakademie
Thema: Das andere Wort
Antworten: 9
Zugriffe: 3740

Re: Das andere Wort

Und wenn das immer noch nicht reicht, hat auch Papyrus Autor eine Funktion, um an Ort und Stelle ein Synonym einzufügen. :)
von: Patrick Wunsch
04.04.2021, 10:03
Forum: Textakademie
Thema: Textaufteilung und Absätze
Antworten: 4
Zugriffe: 1703

Re: Textaufteilung und Absätze

Neuer Sprecher – neuer Absatz. :) Das hat nicht nur den Vorteil, dass, wie bereits gesagt, der Sprecher auch ohne Nennung klar ist, sondern führt auch ganz nebenbei dazu, dass die Dynamik des Dialogs mit abgebildet wird. Wenn die Beiträge kürzer werden, werden auch die Zeilen kürzer und das Ganze ni...
von: Patrick Wunsch
29.03.2021, 21:40
Forum: Textakademie
Thema: Warum genau das?
Antworten: 18
Zugriffe: 2678

Re: Warum genau das?

Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich sehe einen himmelweiten Unterschied zwischen dem von mir im Kontext erwähnten Wunsch nach Chancengleichheit und den "besonderen Rechten", wie du es in deiner Antwort formulierst. Aus einem sogenannten "Wunsch" wird schnell eine ...
von: Patrick Wunsch
29.03.2021, 15:36
Forum: Textakademie
Thema: Warum genau das?
Antworten: 18
Zugriffe: 2678

Re: Warum genau das?

Ich habe den Kontext schon verstanden, danke.
von: Patrick Wunsch
28.03.2021, 15:24
Forum: Textakademie
Thema: Warum genau das?
Antworten: 18
Zugriffe: 2678

Re: Warum genau das?

Wenn also eine bestimmte Personengruppe ständig übergangen wird, reagiert sie besonders gereizt, wenn die Themenbereiche, in denen sie zu Hause ist, auch noch von der ohnehin bereits privilegierten Mehrheit übernommen wird. Das kann ja alles sein. Trotzdem ist nichts moralisch Verwerfliches daran, ...
von: Patrick Wunsch
27.12.2020, 13:29
Forum: Self-Publishing
Thema: Phishing Mails ergaunern unfertige Manuskripte
Antworten: 1
Zugriffe: 793

Re: Phishing Mails ergaunern unfertige Manuskripte

Seltsam. Unfertige Manuskripte sind das Letzte, womit ich etwas zu tun haben will. :D
von: Patrick Wunsch
22.11.2020, 10:04
Forum: Textakademie
Thema: Dialoge mit Power setzten
Antworten: 39
Zugriffe: 10276

Re: Dialoge mit Power setzten

"Oh!" als Ausdruck des Erstaunens würde ich auch nicht mit der deutschen Interjektion "O" gleichsetzen. Das deutsche "O" ist für mich immer ein Anruf, also verbunden mit einem Substantiv: "O Herr!", "O du fröhliche […]!" Oder?

Zur erweiterten Suche