Die Suche ergab 91 Treffer

von: Bea_Wagner
03.05.2009, 14:07
Forum: Self-Publishing
Thema: Mal wieder der örtliche Buchladen und BoD Bücher
Antworten: 31
Zugriffe: 4457

:shock:: Muss man das verstehen? :shock:: Keine Ahnung, ich verstehe es jetzt jedenfalls noch nicht und warte auf eine Antwort von KNV Glückwunsch, wahrscheinlich ist das Buch so genial, dass KNV sich nur sehr, sehr ungern davon trennt!? cool cheezy grin Das wäre natürlich die beste aller möglichen...
von: Bea_Wagner
03.05.2009, 13:04
Forum: Textakademie
Thema: Feministische Linguistik
Antworten: 78
Zugriffe: 8117

Das hört sich für mich nach Männerhass an. Wenn du so schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hast und deshalb so - in meinen Augen - verbissen geworden bist, tut es mir leid für dich. Ich habe einen sehr lieben Mann zu Hause, der von mir ganz sicher bemitleidet wird, wenn er Probleme im Job hat ...
von: Bea_Wagner
03.05.2009, 11:28
Forum: Textakademie
Thema: Feministische Linguistik
Antworten: 78
Zugriffe: 8117

Hier hast Du die Chance, jemanden auf Deine, frauliche Sicht zu bringen, nur muss ich wissen, was tun. Hallo Markus, ich habe Deine Anfrage mal an meine persönliche Haus- und Hoflinguistin, Lektorin, Kritikerin weitergeschickt - sprich: an meine Tochter, die dafür ein schönes Unidiplom hat :D und s...
von: Bea_Wagner
03.05.2009, 08:15
Forum: Textakademie
Thema: Feministische Linguistik
Antworten: 78
Zugriffe: 8117

P.S.: Bea, ich will dir damit nicht auf den Schlips treten, ist einfach nur meine Meinung zu der Thematik :wink: Ich fühl mich sicher nicht auf den Schlips getreten. Diese Art von Diskussion kenne ich seit ca. 35 Jahren, da wird frau mit der Zeit einfach sehr gelassen. Besonders, weil die Gegenargu...
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 23:50
Forum: Textakademie
Thema: Feministische Linguistik
Antworten: 78
Zugriffe: 8117

Bea, ich will nicht behaupten, dass es bei dir so ist, aber die Frauen, die am lautesten schreien, wie benachteiligt sie als Frau seien, das sind die, welche meinen armen Mann bemitleiden, weil er alles in der Küche macht. :? Na, von mir würde er sicher nicht bemitleidet werden :D Als Lesbe interes...
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 21:42
Forum: Textakademie
Thema: Feministische Linguistik
Antworten: 78
Zugriffe: 8117

Und weitgehend unbehelligt leben in Frankreich und England noch "Mademoiselles" und "Misses". Diese Frauen sind und waren nie eine Sache, sondern immer eine Person. Das ist der gravierende Unterschied. Im angloamerikanischen Raum setzt sich zudem immer mehr Ms durch, eine Mischu...
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 18:51
Forum: Textakademie
Thema: Feministische Linguistik
Antworten: 78
Zugriffe: 8117

Viele Fehler gibt es bei nicht wenigen Autoren bei Mädchen. Immer wieder lese ich - das Mädchen ging durch den Wald, sie pflückte hin und wieder Beeren. Richtig ist: e s pflückte... Das hängt ja damit zusammen, dass viele Eingeborene des deutschen Sprachraumes ihre eigene Sprache nicht beherrschen....
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 17:03
Forum: Textakademie
Thema: Feministische Linguistik
Antworten: 78
Zugriffe: 8117

Feministische Linguistik

In einem anderen Thread tauchte von Markus folgende Frage auf: Bea_Wagner hat Folgendes geschrieben: Dennoch zwei Buchempfehlungen: Luise Pusch: Das Deutsche als Männersprache: Aufsätze und Glossen zur feministischen Linguistik, edition suhrkamp ISBN-13: 978-3518133248 Senta Trömel-Plötz: Gewalt dur...
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 16:58
Forum: Self-Publishing
Thema: Aufgeben?
Antworten: 66
Zugriffe: 7039

Dennoch zwei Buchempfehlungen: Luise Pusch: Das Deutsche als Männersprache: Aufsätze und Glossen zur feministischen Linguistik, edition suhrkamp ISBN-13: 978-3518133248 Senta Trömel-Plötz: Gewalt durch Sprache: Die Vergewaltigung von Frauen in Gesprächen, Fischer-TB.-Vlg.,Ffm; ISBN-13: 978-35962374...
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 16:00
Forum: Self-Publishing
Thema: Erfahrungen mit Verdienst für Auftragsarbeiten gesucht
Antworten: 27
Zugriffe: 3959

Hallo Theresa, rufe doch einfach mal beim Schriftstellerverband in Ver.di an und frage, ob sie dir einen Tip geben können. Schließlich ist es auch in ihrem Interesse, wenn Dumpinghonorare verhindert werden. Beste Grüße, Heinz. Hallo Heinz, das ist sicher die beste Empfehlung! Auch wenn man die gena...
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 13:21
Forum: Self-Publishing
Thema: Mal wieder der örtliche Buchladen und BoD Bücher
Antworten: 31
Zugriffe: 4457

Am liebsten würde ich den Thread hier mit einer neuen Überschrift übersehen: Das Neuste aus der Knödel -Nöffnöff - V(F)abrik oder so = KNV. Es ist schade, dass ich erst vorgestern davon erfahren habe, wie der Verkauf des Winterhauchs in den regionalen Buchläden läuft: Er ist nicht im KNV Bestellsyst...
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 13:09
Forum: Self-Publishing
Thema: Mal wieder der örtliche Buchladen und BoD Bücher
Antworten: 31
Zugriffe: 4457

bea, deine bücher laufen doch anscheinend ganz gut. Hallo, Das ist alles relativ. Ein Regionalkrimi hat zunächst mal nur ein bestimmtes Verbreitungsgebiet, und ich denke nicht, dass ich hier in der Gegend mehr als 200 Stück insgesamt verkaufen kann - bei 133 EinwohnerInnen auf 1 km² :? Wenn dann in...
von: Bea_Wagner
02.05.2009, 12:46
Forum: Self-Publishing
Thema: Erfahrungen mit Verdienst für Auftragsarbeiten gesucht
Antworten: 27
Zugriffe: 3959

von mir wurde mal eine Kurzgeschichte mit 2.700 Zeichen auf der Samstags-Kinderseite der Südwestpresse veröffentlicht (Auflage 350.000). Dafür habe ich 30,- Euro bekommen. Hallo, Falls das in den letzten Monaten gewesen sein sollte, hat man Dir 13,55 Euro zu wenig bezahlt. Oder es gelten für die Ki...
von: Bea_Wagner
30.04.2009, 18:59
Forum: Self-Publishing
Thema: Mal wieder der örtliche Buchladen und BoD Bücher
Antworten: 31
Zugriffe: 4457

Bea, können die fünfzig Bücher nicht über bol.de, libri, buch24 und andere Onlineshops verkauft worden sein? Es gibt ja noch andere als amazon ... Und manche Buchhandlungen bestellen auch über libri oder andere Großhändler als KNV. Mir ist bei meinen Büchern bis jetzt kein Lieferproblem zu Ohren ge...
von: Bea_Wagner
30.04.2009, 15:25
Forum: Self-Publishing
Thema: Aufgeben?
Antworten: 66
Zugriffe: 7039

OT: Das bringt mich zu meinem persönlichen Problem, das sicher hier auch schon abgehandelt wurde (habe nicht gesucht): die ewige Gleichberechtigung beim Schreiben. Das ist SO mühsam zum Schreiben und zum Lesen. Grad hier beginnt es "Autoren" oder "Autorinnen" oder "AutorInn...

Zur erweiterten Suche