Die Suche ergab 17 Treffer

von: T. Brandes
29.06.2009, 21:19
Forum: Self-Publishing
Thema: Seriöse Agentur?
Antworten: 7
Zugriffe: 2735

Moin Also ich versteh die Agentur schon, Wenn sie dich vertreten will/soll ist es klar das alle Verlagskontakte über die Agentur laufen, entsprechend ist entweder eine Antwort an den Verlag mit Bitte wenden sie sich an... oder die Weiterleitung der Mails logisch.... Besonders, da es sehr ungewöhnli...
von: T. Brandes
29.06.2009, 21:14
Forum: Self-Publishing
Thema: Erstes Buch in Arbeit - was muss ich beachten?
Antworten: 24
Zugriffe: 4440

Crazy chicken: Ich verstehe dich. Die Ungeduld war auch mein größtes Problem. Aber nach vier Jahren wollte das Buch einfach in die Welt. *g* Wertvolle Tipps hast du ja schon erhalten, besonders der Tipp mit dem Beta-Lesern finde ich ganz ganz wichtig! Was das Cover angeht: Ich habe mir im Internet B...
von: T. Brandes
29.06.2009, 21:03
Forum: Self-Publishing
Thema: Frage an BOD Autoren
Antworten: 41
Zugriffe: 5911

Ich denke, ohne "irgendwie geartetes" Lektorat bekommt man ein sehr subjektives Buchergebnis. Und produziert damit leicht am Markt vorbei. Ich kenne die Empfindlichkeiten vieler Amateur-Autoren und kann die zu gewissem Grad nachvollziehen. Es ist schwer, an einen wirklich guten Lektor zu k...
von: T. Brandes
21.06.2009, 22:03
Forum: Textakademie
Thema: So ein Scheiß!
Antworten: 12
Zugriffe: 1843

Es heißt "Scheißnazis", denn hier handelt es sich um die Zusammensetzung zweier Begriffe, die substantiviellen Charakter haben. "Scheiß" ist ein Substantiv, "Nazis" ebenso. Auch wenn man "Scheiß" für ein substantiviertes Adjektiv halten würde (was es nicht ist...
von: T. Brandes
17.06.2009, 16:10
Forum: Self-Publishing
Thema: Wieviel Fehler sind euch DANACH aufgefallen?
Antworten: 74
Zugriffe: 18440

Auch in meinen Büchern sind ne Menge Fehler zu finden. Leider nicht unbedingt echte Rechtschreibfehler, sondern so richtige "Deppen-Copy-and-Paste-Verschlimmbesser"-Fehler. Da, wo man noch mit der Mikrofeile an den Formulierungen herumgefeilt hat, ausgerechnet DA steht dann plötzlich ein W...
von: T. Brandes
17.06.2009, 16:03
Forum: Autorenportraits
Thema: Walter ist bei Euch
Antworten: 12
Zugriffe: 1326

Mein Gott, Walter! :shock:: cheezygrin

Bild
von: T. Brandes
11.06.2009, 15:50
Forum: Self-Publishing
Thema: Amazon, der Buchhandel und bod
Antworten: 13
Zugriffe: 2187

Guter Hinweis. Übrigens: wenn ich sehe, dass meine Bücher bei Amazon nicht mehr auf Lager sind, dann bestelle ich sie einfach. Amazon besorgt sich dann gleich ein paar mehr Exemplare bei BOD und die Kunden können sofort bedient werden, wenn sie bestellen und müssen nicht warten, bis BOD produziert u...
von: T. Brandes
11.06.2009, 15:45
Forum: Buchvermarktung
Thema: Wer nicht wirbt, der stirbt!
Antworten: 841
Zugriffe: 217536

Aha. Na, da hamwas ja wieder. Übrigens: MEINE Hinterhofband (die nach einigen Jahren ein paar erfolglose Tonträger hinterließ, die gerade Renaissance in den USA und in Frankreich feiern... *fragtnicht-diesindbekloppt*) hat sich einen Ast gefreut, wenn sie irgendwo spielen durfte. Gage? *großesgeläch...
von: T. Brandes
11.06.2009, 14:49
Forum: Buchvermarktung
Thema: Wer nicht wirbt, der stirbt!
Antworten: 841
Zugriffe: 217536

Mein "Job" in diesem Spiel ist das Buch zu schreiben. Und dafür will ich bezahlt werden. Vorlesen gehört nicht zu der kreativen Arbeit, und darum will ich dafür auch kein Geld haben. Grönemeier (oder sonst irgendein Musiker) schreibt seine Lieder und Texte, das ist sein Job. Er bringt sie...
von: T. Brandes
10.06.2009, 23:14
Forum: Buchvermarktung
Thema: Wer nicht wirbt, der stirbt!
Antworten: 841
Zugriffe: 217536

Ich verstehe das. Buchhändler verdienen Geld damit, wenn das Buch, was man dort liest, verkauft wird. Allerdings ist es so, dass in den meisten Buchhandlungen nur sehr wenig Platz für Zuhörer ist, wenn man nicht gerade in einer riesigen Thalia-Buchhandlung oder einer ähnlich groß angelegten POS-Loca...
von: T. Brandes
09.06.2009, 14:17
Forum: Buchvermarktung
Thema: Wer nicht wirbt, der stirbt!
Antworten: 841
Zugriffe: 217536

Hallo Richy, bei Lesungen bekommt man nicht nur Geld für die verkauften Bücher, sondern eben fürs Lesen ein Honorar. Das liegt höher als meine Marge für drei Monate. Grüßle, Judith Ich lese nie gegen Honorar. Meine Lesungen sind zwar richtiggehende Events, wo richtig was passiert, aber ich bin der ...
von: T. Brandes
04.06.2009, 23:06
Forum: Self-Publishing
Thema: Mein neues Manuskript sucht einen Verlag
Antworten: 18
Zugriffe: 3894

Ich schreibe, weil es mir Spaß macht, und besetze meine Themen wie sie mir gefallen. Die Gelassenheit abzuwarten, was sich so ergibt, habe ich. Wenn gar nichts geht, gibt es immer noch Selbstverlag oder BoD. Hallo Hans-Peter, entspannte Einstellung. Es gibt keine Zufälle. Es fällt zu, was fällig is...
von: T. Brandes
04.06.2009, 23:03
Forum: Self-Publishing
Thema: Dem Bibliotheksexemplar geht es immerhin gut
Antworten: 14
Zugriffe: 2342

Tolle Überschrift zum Thread!

Wollte ich dir einfach mal sagen... *g*
von: T. Brandes
04.06.2009, 23:01
Forum: Autorenportraits
Thema: Autorin eines historischen Romans
Antworten: 35
Zugriffe: 5206

Gratulation und "DAUMEN HOCH"!!!
:D thumbbup
von: T. Brandes
04.06.2009, 22:21
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Wie findet ihr das Cover?
Antworten: 63
Zugriffe: 7971

Ich persönlich mag Vampire, aber keine schlechten Vampir-Romane. Und die gibt es meiner Meinung nach zu Hauf. Das Cover entspricht überhaupt nicht meinem persönlichen Geschmack und ich würde es ganz anders gestalten. Mir wirkt es zu billig, aber genau damit haben viele Vampir-Romane ja besonderen Er...

Zur erweiterten Suche