Die Suche ergab 6 Treffer

von: SusanIwanowa
02.06.2008, 21:16
Forum: Self-Publishing
Thema: Was haltet ihr von Agenten?
Antworten: 78
Zugriffe: 18995

redaktieren wird genauso Neusprech sein wie Umkleide, Tiefkühle, Schalte usw.
von: SusanIwanowa
14.05.2007, 09:07
Forum: Self-Publishing
Thema: Wer hat Erfahrung mit den neuen online Produkten von BoD?
Antworten: 40
Zugriffe: 10514

Ich kann wohl unterscheiden, ob eine Schrift eingebettet ist oder nicht. Bei Lulu muss sie auch eingebettet sein, sonst würde es dort auch nicht gehen. Und wie finde ich denn diese süffisante Ausdrucksweise, dass man eben Pech hat, wenn man sich nicht für die technischen Details interessiert? Da fin...
von: SusanIwanowa
11.05.2007, 12:56
Forum: Self-Publishing
Thema: Wer hat Erfahrung mit den neuen online Produkten von BoD?
Antworten: 40
Zugriffe: 10514

Welche Fehlermeldung? Also ich schreibe meine Vorlage in Open Office Org mit Times New Roman, speichere alles als *.doc. Danach mache ich daraus eine PDF-Datei. Wenn ich die bei BOD hochlade will, dann erkennt der die Schrift nicht und es kommen nur Fehlermeldungen. Er mag die Schrift nicht, es wäre...
von: SusanIwanowa
09.05.2007, 11:33
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Textverarbeitung
Antworten: 40
Zugriffe: 9165

Word ist ja einfach zu bedienen. Die Formatierung gehen alle unkompliziert und die Anführungszeichen kann man Alt+174 oder 175 einsetzen. Das dürfte auch kein Problem sein.
LG
von: SusanIwanowa
09.05.2007, 11:29
Forum: Self-Publishing
Thema: Wer hat Erfahrung mit den neuen online Produkten von BoD?
Antworten: 40
Zugriffe: 10514

Ich wollte das BOD-fun-Paket ausprobieren. Es ist mir aber nie gelungen eine Datei hochzuladen. Mit dem Bod-eigenem Übertragungsprogramm war es für mich noch komplizierter, da das Programm mir als Flatratebesitzer Fragen gestellt hat, die ich beim besten Willen nicht beantworten konnte. Also war dam...
von: SusanIwanowa
05.05.2007, 18:15
Forum: Self-Publishing
Thema: Was mich stört....
Antworten: 28
Zugriffe: 6135

Ich lasse alles von meinem Mann lesen. Er ist ein scharfer Kritiker. Das tut oft weh, aber er hat meist Recht. Dann habe ich neben meinem Bett immer Stift und Büchlein liegen. Mir kommen im Dunklen oft die besten Ideen, mal für ein Wort, mal für ein Satz, mal eine Idee, die noch unbedingt reinsollte...

Zur erweiterten Suche