Die Suche ergab 15 Treffer

von: joasch
16.04.2012, 14:15
Forum: Autorenportraits
Thema: Der Dramatiker Joachim Dieter Schulze
Antworten: 0
Zugriffe: 2124

Der Dramatiker Joachim Dieter Schulze

Wann bin ich Romanciere, wann Erzähler, Dichter? Oder bin ich an der Feder ...? Ich kann mich selbst nur schlecht einschätzen, was ich als Schriftsteller wirklich bin. Tatsächlich erkenne ich mich mit jedem Werk niemals eindeutig. Oder bin ich einfach nur der Sexist? - Es läge nicht in meiner Absich...
von: joasch
16.04.2012, 10:21
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Paul
Antworten: 0
Zugriffe: 636

Paul

Titel: Paul Autor: Joachim Dieter Schulze Verlag: Books on Demand ISBN: 978-3-8423-7683-0 Seiten: 264 Preis: 16,90 Der Autor über das Buch: Das hauptsächliche Leitthema des Romans lautet übrigens: Die freie Entfaltung der Libido ist wesentlich verschieden von der Freisetzung repressiver Sexualität....
von: joasch
14.04.2012, 14:26
Forum: Textakademie
Thema: Kommerziell nutzbare Schriften
Antworten: 3
Zugriffe: 4016

Schriften?

Ich glaube, die von Dir genannten Schriften sind im Buchdruck sehr gebräuchlich. Es kann aber auch sein, daß die im Manuskript benutzte Schrift vom Verlag (hier BoD) automatisch umgestellt wird. Das macht dann aber keine Probleme. Somit wirst Du gerade mit den von Dir genannten Schriften natürlich D...
von: joasch
14.04.2012, 13:49
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: HENF - Ein Säufer auf Höllenritt
Antworten: 4
Zugriffe: 1117

Das Buch ist sehr gut gecovert!

Hallo! Mein erster Roman beschäftigt sich übrigens mit einer sehr ähnlichen Problematik. Allerdings hatte der Protagonist darin auch mit anderen Suchtmitteln Probleme. Schließlich war er kein Alki mehr, sondern er litt an einer Poli-Toxi-Mani. Ich finde, auf den Fokus kommt es an. In Deinem Roman tr...
von: joasch
16.09.2009, 17:33
Forum: Self-Publishing
Thema: Pressearbeit mit Hilfe von BoD
Antworten: 14
Zugriffe: 1988

Hallo Judith!

Ich habe eben Deine Homepage aufgeschlagen und ich stelle fest, daß Du ja eigentlich im Buchhandel als Schriftstellerin etabliert bist. Trotzdem immer noch die Absagen; ich finde es schade für Dich. Deine sehr ausführlichen Schilderungen in Deinem Kommentar finde ich sehr hilfrich, gleichermaßen seh...
von: joasch
16.09.2009, 17:13
Forum: Self-Publishing
Thema: Pressearbeit mit Hilfe von BoD
Antworten: 14
Zugriffe: 1988

Hallo Seshmosis

Schön daß Du Dich meldest. Wichtig ist mir folgende Aussage aus Deinem letzten Beitrag: Allerdings muss man sich auch dort als Autor für sein Buch einsetzen und aktiv werden. Ich glaube, daran haperte es bis hier hin noch am meisten bei mir. Und ich habe auch schon eine nette Absage bekommen, die mi...
von: joasch
16.09.2009, 09:57
Forum: Self-Publishing
Thema: Pressearbeit mit Hilfe von BoD
Antworten: 14
Zugriffe: 1988

Hallo!

Ja, es kann sein. Aber vielleicht etwas von dem, was er zu sagen hatte. Wie dem auch sei, irgendwie kann man schon etwas für sich herausziehen.

Liebe Grüße von joasch

(ps. plötzlich erscheint mein Synomym so verdreht in der Anzeige. Weiß gar nicht, wie man es korrigieren kann.)
von: joasch
15.09.2009, 20:56
Forum: Self-Publishing
Thema: Pressearbeit mit Hilfe von BoD
Antworten: 14
Zugriffe: 1988

Ja, das glaube ich Dir sogar!

Du hattest viel Glück, möchte ich meinen. Meinst Du? Vielleicht habe ich ja auch einfach nur ein gutes Buch geschrieben? Eines, das handwerklich in Ordnung war, das eine gute Geschichte ansprechend und spannend erzählt? Einen Roman, den eine große deutsche Tageszeitung dann als täglichen Fortsetzun...
von: joasch
15.09.2009, 20:15
Forum: Self-Publishing
Thema: Pressearbeit mit Hilfe von BoD
Antworten: 14
Zugriffe: 1988

Hallo Seshmosis, Haifischfrau!

Dann hat der Heyne Verlag den Roman übernommen, und hat mich dafür bezahlt. Mit einem Garantiehonorar und Verträgen für weitere bezahlte Romane. [/list] Womit für Dich aber auch BoD der Einstieg gewesen ist. Du hattest viel Glück, möchte ich meinen. Meine Erfahrung beim Schriftverkehr mit renomiert...
von: joasch
15.09.2009, 16:50
Forum: Self-Publishing
Thema: Pressearbeit mit Hilfe von BoD
Antworten: 14
Zugriffe: 1988

Hallo Marlene, grüß Dich, Hawepe

Marlene, der Frust stellt sich tatsächlich immer wieder ein, allerdings ist er mir auch in den meisten Fällen von den Redaktionen genommen, bei denen ich mich zuvor telefonisch meldete. Insgesamt habe ich eben auch begriffen, daß man nicht allzu große Erwartungen setzen sollte. Und dann sehe ich den...
von: joasch
14.09.2009, 16:05
Forum: Self-Publishing
Thema: Pressearbeit mit Hilfe von BoD
Antworten: 14
Zugriffe: 1988

Pressearbeit mit Hilfe von BoD

Hallo zusammen, ich habe heute ein weiteres Mal einen ganzen Tag damit verbracht, Pressearbeit mit dem Pressepaket von BoD zu leisten. Ich mag von meinen Erfahrungen hiermit gerne einmal berichten. Tatsächlich hatte ich mir das große Pressepaket bei BoD bestellt. Zuerst voller Zweifel, ob ich nicht ...
von: joasch
29.08.2009, 15:56
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Geschützte Begriffe ?
Antworten: 4
Zugriffe: 2244

Es ist eine interessante Frage.

Hallo! Du stellst eine interessante Frage. Beim Verfassen meiner Werke habe ich mich sehr ähnlich mit dieser Problematik auseinandergesetzt. Es ging mir eben auch um die Nennung der Namen von Persönlichkeiten, die ich kenne und die in autobiographischen Abhandlungen erwähnenswert waren. Mir war es z...
von: joasch
26.08.2009, 11:23
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Der Analphabet
Antworten: 2
Zugriffe: 1108

Hallo, Ursula!

:? Herzlichen Dank für Deinen Beitrag! Es freut mich, wenn Dich das Buch und sein Thema interessieren kann. Hexen haben ja ein magisches Verhältnis zu betörenden Stoffen. Sie wissen allerdings auch, die Heilkraft aus den Pflanzen zu ziehen. In meinem Buch geht es lediglich um die betäubende Kraft to...
von: joasch
25.08.2009, 14:06
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: ¡ Viva España ! Leben in Andalusien, Teil 2
Antworten: 11
Zugriffe: 2097

Wie hübst es ist!

:D Hallo! Ein hübsches Cover, wie ich finde. Übrigens ist mir spanische Kultur einmal während eines Urlaubes in der französischen Camargue begegnet. Ich saß in einer großen Menge von Menschen in der Altstadt von Les Saintes-Maries-de-la-Mer und Flamenko-Spieler entzauberten ihren Instrumenten temper...
von: joasch
24.08.2009, 23:07
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Der Analphabet
Antworten: 2
Zugriffe: 1108

Der Analphabet

Titel: Der Analphabet Autor: Joachim D. Schulze Verlag: BoD ISBN: 978-3-8370-5252-7 Seiten: 412 Preis: 26,70 Der Autor über das Buch: Gegenwärtig mein Lieblingsbuch aus der Reihe der von mir bisher geschriebenen. Klappentext: Es wurde sein Lebenssinn: ein Ausbruch aus seinen etablierten Verhältniss...

Zur erweiterten Suche