Die Suche ergab 140 Treffer

von: Joana
05.02.2009, 11:24
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Trennung
Antworten: 2
Zugriffe: 1194

Trennung

Trennung gewidmet meinem Olivenbaum in der Ferne Von dir getrennt, im Herzen nah bei dir Spüre ich deinen Ruf tief in mir. Flüsterst Geschichten, hörst mir zu Ich spüre deine Nähe, das vertraute DU Es ist unsere Liebe, unsere Welt Die uns für ewig zusammen hält. Deine Äste, zarten Fingern gleich Ber...
von: Joana
05.02.2009, 11:21
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Verschmelzung
Antworten: 0
Zugriffe: 949

Verschmelzung

Verschmelzung Hände, Zauberhände, vermitteln Erregung Lippen, Zunge verstärken die Begegnung Sie wird zum Flug in ungeahnte Höhen Der Körper beginnt zu zittern, zu beben Glühende Sehnsucht nach Mehr beginnt Es pocht im Inneren und das Blut gerinnt Man glüht und bettelt die Erlösung herbei Der Ritt a...
von: Joana
05.02.2009, 11:12
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: du
Antworten: 2
Zugriffe: 1149

DU

Hallo,

danke für deinen Ratschlag, habe ihn befolgt!


Ja, wir sind Kollegen beim Sackblatt!

Liebe Grüße Joana aus Wwien
von: Joana
05.02.2009, 11:03
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: FRAGEN
Antworten: 0
Zugriffe: 980

FRAGEN

Fragen Tanzen Lichter im Raum? Oder ist es ein Traum? Schweben Worte mir im Ohr Oder stell ich es mir nur vor? Ist es die Lust die mich führt Der Körper sie überall spürt? Wozu fragen? Es geschehen lassen Sich fallen lassen, sich tragen lassen Immer weiter sich wiegen, schweigen Geniessen und sich d...
von: Joana
05.02.2009, 11:01
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: du
Antworten: 2
Zugriffe: 1149

du

DU Ich öffne die Augen und blinzle dir zu Meine Seele schmilzt, mein Mund sagt „Du“ Ein Lächeln verzaubert mein Gesicht Mein Traum vom Glück wird ein Gedicht. Wo warst du so lange? Oh, viel zu lang Habe ich gewartet, bis der Glocke Klang Mir verkündet, ein Licht mutiert zum Leben. Es wird ein Fest v...
von: Joana
05.02.2009, 11:00
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: AUFREGUNG IM KINDERZIMMER
Antworten: 0
Zugriffe: 1077

AUFREGUNG IM KINDERZIMMER

Aufregung im Kinderzimmer Im Kinderzimmer herrschte helle Aufregung! Wenn an den Fenstern plötzlich Weihnachtsbilder auftauchen, oder ein Adventskranz am Tisch steht, dann steht Weihnachten vor der Türe. Die große Porzellanpuppe erinnert sich an Weihnachtsfeste, wo sie immer wieder neue Kleider beka...
von: Joana
05.02.2009, 10:58
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: SINNESTÄUSCHUNG, Nachdenkliches
Antworten: 0
Zugriffe: 1145

SINNESTÄUSCHUNG, Nachdenkliches

SINNESTÄUSCHUNG Er begann den Aufstieg zur flachen Spitze des Berges schon in den frühen Morgenstunden. Da war die Luft noch kühl und man spürte die Frische der Nacht bei jedem Atemzug. Der Aufstieg bereitete ihm einige Mühe, er musste des Öfteren Halt machen und sich an einen der Bäume lehnen. Er w...
von: Joana
05.02.2009, 10:56
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Die letzte Liebe, Nachdenkliches
Antworten: 0
Zugriffe: 1040

Die letzte Liebe, Nachdenkliches

Die letzte Liebe Er sitzt auf der Terrasse seines Hauses, das direkt am Meer liegt und lässt seine Blicke über die Bucht streichen. Er ist ein alter Mann, weit über siebzig Jahren und spürt, wie die Kraft und das Leben langsam aus seinem Körper weichen. Wie viel Zeit wird ihm noch verbleiben? Doch i...
von: Joana
05.02.2009, 10:54
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ein Traum in Marakesch, soft-erotik
Antworten: 0
Zugriffe: 1289

Ein Traum in Marakesch, soft-erotik

Ein Traum in Marakesch Diese Tage hier in Marakesch werden mir immer unvergesslich bleiben. Ich wurde von der Londoner Zentrale hier her gesandt, um dem reichen, aber sehr abgeschieden lebenden Chef einer marokkanischen Handelsfirma beim Einrichten eines modernen Büros behilflich zu sein und seine d...
von: Joana
05.02.2009, 10:50
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Blutspur II, Satire
Antworten: 0
Zugriffe: 1159

Blutspur II, Satire

BLUTSPUR II Das Reisebüro "Blutspur" bietet ja bekanntlich Touren zu den weltbekanntesten und herrlich grausamsten Stätten der Welt an. Gar nicht überraschend gibt es sehr viele Interessenten, sodass das Reisebüro bereits einige Male pro Monat diese Routen belegt. Die Tour beginnt diesmal ...
von: Joana
05.02.2009, 10:49
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Blutspur I, Satire
Antworten: 0
Zugriffe: 1088

Blutspur I, Satire

Blutspuren Das Reisebüro "Blutspur" bietet ja bekanntlich Touren zu den weltbekanntesten und herrlich grausamsten Stätten der Welt an. Gar nicht überraschend gibt es sehr viele Interessenten, sodass das Reisebüro bereits einige Male pro Monat diese Routen belegt. Die Tour beginnt diesmal ...
von: Joana
14.09.2008, 12:44
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Die Trennung
Antworten: 2
Zugriffe: 1150

Die Trennung

Oh, ich danke Dir für diesen Kommentar.
Er ist besonders schön für mich, da ich denke, dass er aus berufenem MUnde kommt!
Ich liebe OLivenbäume und besonders den einen!
Es gibt hier auch noch ein Gedicht von mir über den Olivenbaum, schon gelesen?
Liebe Grüße aus Wien, Joana
von: Joana
14.09.2008, 12:22
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Die Trennung
Antworten: 2
Zugriffe: 1150

Die Trennung

Von dir getrennt, im Herzen nah bei dir Spüre ich deinen Ruf tief in mir. Flüsterst Geschichten, hörst mir zu Ich spüre deine Nähe, das vertraute DU Es ist unsere Liebe, unsere Welt Die uns für ewig zusammen hält. Deine Äste, zarten Fingern gleich Berühren mich zärtlich und weich Als Schatten durch ...
von: Joana
23.01.2008, 23:56
Forum: Textakademie
Thema: Eine andere Art von Fabel
Antworten: 18
Zugriffe: 5844

Sprechende Pflanzen gibt es sicher

denn, wie kommt es dann, dass viele Menschen mit ihnen sprechen? Sie bekommen sicher Antwort. Ich spreche mit einem Olivenbaum. Ich liebe sie allgemein, aber einen besonders. Ich habe auch das Gefühl, dass er mich versteht. Ich habe das in Gedanken gefasst: Kann ein Olivenbaum sexy sein? Natürlich k...
von: Joana
19.01.2008, 21:15
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Wie betrunken kann man sein?
Antworten: 0
Zugriffe: 1110

Wie betrunken kann man sein?

Wie betrunken kann man sein? „Also, Herr Mayer, du bist ja total betrunken, du kannst ja nicht einmal stehen, liegst ja da auf der Treppe und bist mir im Weg!“ Die alte Nemecek unsere Hausbesorgerin stützt sich auf den Besen und schaut mich missbilligend an. Also, wenn ich heute betrunken bin, dann...

Zur erweiterten Suche