Die Suche ergab 27 Treffer

von: Dagmar R. Rehberg
04.11.2007, 09:34
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Hallo hwg (oder wie soll ich dich nennen?), schön, wenn wir nun endlich Missverständnisse ausräumen. Wenn mein Ton etwas hart klang, möchte auch ich mich entschuldigen. Es liegt vielleicht daran, dass ich als Techniker immer direkt aufs Ziel losgehe und mich nicht mit langen Herumreden aufhalte. Und...
von: Dagmar R. Rehberg
02.11.2007, 18:12
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Hätte ich "Liebe Dagmar..." getippt, wär's Heuchelei gewesen. Besonders jetzt auf Grund Deiner Antwort klar erkennbar. Außerdem war's die An- und nicht die Abrede. Aber ich will ja gar nicht schlauer sein als Du es womöglich bist... :lol: Hallo nochmal, zum einen: die "Abrede" i...
von: Dagmar R. Rehberg
01.11.2007, 18:32
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Jola schrieb: Ich gebe die Frage an Dich zurück! Nicht überall im deutschsprachigen Raum wird "Werte XY" negativ ausgelegt. Bei uns im "Ösiland" ist "Werte XY" eine häufig verwendete normale und alltägliche Anrede zw. "Sehr geehrte XY" und "Liebe XY"...
von: Dagmar R. Rehberg
01.11.2007, 10:17
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

[quote="hwg (Moderator)"]Werte Dagmar Rehberg, Hallo, wie ich festgestellt habe hat sich mein Versuch zu helfen als Grundlage für heftigste Diskussionen entwickelt. Jeder hält sich für besonders schlau, ich genauso wie du und wie viele andere Leute. Erfahrung habe ich auch, und alle Lektor...
von: Dagmar R. Rehberg
30.08.2007, 09:30
Forum: Self-Publishing
Thema: Vorsicht bei der Verlagssuche!!!
Antworten: 89
Zugriffe: 24018

Der Verlag übernimmt sämtlich Kosten und das volle Risiko, dafür aber auch alle Urheberrechte. Unfug. Das Urheberrecht ist absolutes Recht und als solches grundsätzlich nicht übertragbar (§ 29 Satz 2 UrhG). Somit kann ein Verlag das nicht "übernehmen". Sorry, ich habe mich falsch ausgedrü...
von: Dagmar R. Rehberg
21.08.2007, 12:09
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Hallo, das was hier als "Exposé" aufgeführt ist, steht im beinahe genauen Gegensatz zu dem, was ich gelernt habe. Es ist auch keine "Definition", sondern eine Vorgabe, wie man es angeblich macht. Ehrlich, wäre ich Lektor in einem Verlag und würde solche Exposés bekommen, ich würd...
von: Dagmar R. Rehberg
21.08.2007, 10:27
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Hallo zusammen, da ich leicht verunsichert wurde, habe ich nochmal nachgeschlagen und folgende Definition für Exposé gefunden: "Das Exposé soll die Hauptidee und den groben Handlungsgang eines literarischen Werks vorstellen. Es ist meist nur einige Seiten lang und enthält weder Dialoge noch Ein...
von: Dagmar R. Rehberg
20.08.2007, 11:47
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Puh, da habe ich ja während meines Urlaubs einiges an Diskussionen verpasst! Möchte aber dennoch etwas dazu sagen: Zum einen zum Exposé: Nicht immer entspricht der Name dem Inhalt. Wie auch in anderen Bereichen werden manchmal Namen vergeben, weil sie einfach eleganter klingen. "Exposé" kl...
von: Dagmar R. Rehberg
06.07.2007, 16:06
Forum: Self-Publishing
Thema: Vorsicht bei der Verlagssuche!!!
Antworten: 89
Zugriffe: 24018

Hallo Heinz,

ich weiß nicht, ob irgendwo eine "Definition" steht. Ich habe es so in meinem Studium gelernt (Schriftstellerei) , zu dem auch ein Part Urheber- und Verlagsrecht gehört. Du findest es u. a. auch bei Wikipedia und in vielen Profilen von Verlagen.

Grüße
von: Dagmar R. Rehberg
05.07.2007, 10:38
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Hallo Siegfried, ich entschuldige mich im Voraus, wenn das nun ein wenig hochmütig klingt, aber: Wer anfängt zu schreiben sollte schon wissen, was er tut. Ich brauche ein Manuskript gar nicht erst einzureichen, wenn ich keine Ahnung vom Aufbau eines Romans habe. Ich miete mir ja auch keinen Saal, um...
von: Dagmar R. Rehberg
05.07.2007, 09:15
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Form von Manuskripten zur Vorlage bei Verlagen

Okay, dann wollen wir mal. Vieles von dem ist euch sicherlich schon bekannt, trotzdem versuche ich hier eine möglichst genaue Aufstellung. Denn sie Vorgaben für die Vorlage von Manuskripten bei Verlagen sind ziemlich genau festgelegt und wer sich nicht daran hält, verringert seine Chancen ernst geno...
von: Dagmar R. Rehberg
04.07.2007, 18:03
Forum: Self-Publishing
Thema: Vorsicht bei der Verlagssuche!!!
Antworten: 89
Zugriffe: 24018

Hallo Heinz, jetzt muss ich nochmal ein bisschen klugscheißen: das stimmt so nicht! Habe aber selbst nochmal nachgeschlagen, damit ich mich nicht in die Nesseln setzte. Ein Selbstverlag ist einer, bei dem der Autor die typischen Arbeiten des Verlegers übernimmt. Das können Autoren sein, so wie du ge...
von: Dagmar R. Rehberg
04.07.2007, 12:17
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?
Antworten: 63
Zugriffe: 30328

Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?

Hallo liebe Leute, während meiner Arbeit mit anderen Autoren ist mir aufgefallen, dass viele gar nicht wissen, wie ein Manuskript für die Vorlage beim Verlag auzusehen hat. Da ich hier niemanden ungebeten volltexten möchte, hier meine Frage an euch: Habt ihr diesbezügliche Defizite und daher ein Int...
von: Dagmar R. Rehberg
04.07.2007, 11:52
Forum: Self-Publishing
Thema: Vorsicht bei der Verlagssuche!!!
Antworten: 89
Zugriffe: 24018

Hallo Heinz und alle wissbegierigen, Es gibt drei Kategorien von Verlagen: 1. die Publikumsverlage Sie orientieren sich allein am Geschmack des Publikums. Der Verlag übernimmt sämtlich Kosten und das volle Risiko, dafür aber auch alle Urheberrechte. Er macht ein Lektorat, verlegt und druckt das Buch...
von: Dagmar R. Rehberg
04.07.2007, 09:48
Forum: Self-Publishing
Thema: Vorsicht bei der Verlagssuche!!!
Antworten: 89
Zugriffe: 24018

Hi, schwer zu sagen. Bisher habe ich -glaube ich- alle die mit mir darüber gesprochen haben, überzeugen können. Es gibt auch sehr viele Leute, die sich im Nachhinein gegen die Machenschaften der Druckkostenzuschussverlage versuchen zu wehren. Wenn man mal das Internet durchforstet, findet man immer ...

Zur erweiterten Suche