Die Suche ergab 25 Treffer

von: Jocelyne Lopez
22.05.2008, 10:41
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Eine Legende um Maria Magdalena
Antworten: 3
Zugriffe: 1393

Hallo Fabula! Ja, dass Jesus und Maria Magdalena verheiratet waren kursiert auch als Legende, sogar auch, dass Maria Sarah ihre gemeinsame Tochter war. Was wiederum mit anderen „ Quellen “ nicht übereinstimmt, weil Maria Sarah, die Schutzpatronin der Zigeuner, schwarzhäutig gewesen sein sollte http:...
von: Jocelyne Lopez
21.05.2008, 20:54
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Eine Legende um Maria Magdalena
Antworten: 3
Zugriffe: 1393

Eine Legende um Maria Magdalena

In meiner Heimat, die Provence, gibt es nördlich von Marseille ein Bergmassiv, es heißt La Sainte-Baume . Es hat eine sehr hübsche Geschichte, eigentlich ist es vielleicht eher eine Legende, ich weiß es nicht, erzähle ich Euch so wie ich sie in meiner Kindheit gehört habe. Nach dem Tod Jesus sind La...
von: Jocelyne Lopez
16.05.2008, 07:53
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Seltsame Träume
Antworten: 0
Zugriffe: 1108

Seltsame Träume

Ich erzähle den ersten von den zwei seltsamen Träumen, die ich im meinem Leben gehabt habe, dafür muß ich aber erst einmal den Kontext darstellen: Ich war zu dieser Zeit ca. 30 Jahre alt, noch ganz neu in Deutschland, konnte also nicht so gut deutsch und arbeitete als Fremdsprachenkorrespondentin in...
von: Jocelyne Lopez
15.05.2008, 17:44
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Zur Kasse, Schätzchen
Antworten: 9
Zugriffe: 1481

Re: Zur Kasse, Schätzchen

Bei mir ruft die Geschichte eine Erinnerung aus der Kindheit hervor - Nostalgie muss hier sein - von einer uralten Drogerie in Marseille, wo die Ladenbesitzerin zwar keine kupferne Kruppmaschine hatte, dafür aber einen Papagei. Jedes Mal, wenn ein Kunde aus dem Laden ging fragte der Papagei im Diale...
von: Jocelyne Lopez
15.05.2008, 12:00
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Aufgesattelt ...
Antworten: 16
Zugriffe: 2775

Was schließt Du daraus für die EU??? Ich sehe eine Notwendigkeit, dass der Autorenpool ein internationales Wörterbuch mit ethymologischem Inhalt herausgibt. Schließloich ist es wichtig, was wo wie heißt - und wo der Name herkommt... :-) Ja, das wäre auf jeden Fall notwendig, finde ich auch... Weil,...
von: Jocelyne Lopez
15.05.2008, 10:34
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Aufgesattelt ...
Antworten: 16
Zugriffe: 2775

Der Begriff "Engländer" ist in Deutschland aber auch gebräuchlich - für eine verstellbare Rohrzange... also ist das die Werkzeug-EU??? :-) Interessant ist auch, dass was Ihr Deutschen " Pariser " nennt, in Frankreich " englische Kapuze " ( capote anglaise ) genannt wir...
von: Jocelyne Lopez
14.05.2008, 22:03
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Aufgesattelt ...
Antworten: 16
Zugriffe: 2775

Ja, Kishon ist herrlich Stimme ich voll zu. thumbbup Was aber der " Franzose " in Deiner Erzählung zu suchen hat, habe ich mich mit Dir auch eine Weile gefragt... Wahrscheinlich war gemeint, was aber wir Franzosen " englischer Schlüssel " nennen ( clé anglaise ). Eine Zange, mit...
von: Jocelyne Lopez
09.05.2008, 22:26
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Stock-steif …
Antworten: 8
Zugriffe: 1605

:D Ich habe aber den seltsamen Eindruck beim Lesen Deiner Geschichte gehabt, dass ich von Dir schon mal beim Stöckchenspielen beobachtet wurde... Kann es sein? :wink: hmm... Aber jetzt bin ich völlig verunsichert und werde nie wieder glauben können, dass es meinem Hund Spaß macht, das hast Du nun an...
von: Jocelyne Lopez
06.05.2008, 19:43
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Erzählungen vom Leben
Antworten: 19
Zugriffe: 4819

Patricia Es hat sehr dumm angefangen mit meiner Schwester Patricia. Die ganze Kindheit und Teeny-Zeit in Internaten bei katholischen Nonnen: irreversibel falsche Prägung, sie wird nie im Leben etwas begreifen können. Ein klarer Fall. Trotzdem wächst sie schön, scheu und gesund heran, wird zur Gazel...
von: Jocelyne Lopez
05.05.2008, 10:00
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Erzählungen vom Leben
Antworten: 19
Zugriffe: 4819

Erste Erinnerung Wie alt ich war, weiß ich nicht, ich war im Internat, bei Nonnen, die einen schwarzen oder dunkelblauen Schleier trugen, wahrscheinlich in einer Kindergartengruppe. Meine um ein Jahr ältere Schwester Christiane war nicht in meiner Gruppe. Mitte auf dem Hof stand ein riesiges Ding, ...
von: Jocelyne Lopez
04.05.2008, 13:32
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Erzählungen vom Leben
Antworten: 19
Zugriffe: 4819

Hallo Fabula! Es ist schon witzig, welche Einzelheiten in der Erinnerung verankert sind, wenn es um Familie geht. Die Raviolie sind ja eingentlich nur ein Nebenprodukt, aber sie haben ihre Bedeutung nicht verloren. Trotzdem kannst Du sie ohne Beigeschmack genießen. Du hast recht, ich genieße sie jet...
von: Jocelyne Lopez
03.05.2008, 20:01
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Erzählungen vom Leben
Antworten: 19
Zugriffe: 4819

Kinderstreit Apropos Kinder als Opfer der Gewalt fällt mir ein schweres psychisches Trauma aus meiner Kindheit ein. Ich bin wie gesagt nach der Trennung meiner Eltern zwischen ca. meinen 4. und 13. Lebensjahren vorwiegend in von katholischen Nonnen geführten Internaten großgeworden, zusammen mit me...
von: Jocelyne Lopez
21.04.2008, 09:19
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: An Jocelyne
Antworten: 14
Zugriffe: 1638

Hallo Maryanne, die Emotionen kommen vermutlich daher, dass du von deiner negativen Erfahrung mit den jungen Holländern berichtest. Über negative Erfahrungen, die einem aus der Jugendzeit in Erinnerung bleiben darf man auch gelegentlich reden. Falls Du aus Holland kommst und Dich dabei verletzt fühl...
von: Jocelyne Lopez
21.04.2008, 08:29
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Erzählungen vom Leben
Antworten: 19
Zugriffe: 4819

Weiter aus der Reihe „Familie“ meiner Homepage: Oma Nach der Flucht über die Grenze war es wohl für meine Oma weiter nicht ganz leicht: Flüchtlingslager, und dann auch bald Krieg in Frankreich, der Sohn untergebracht bei Bauern in der landwirtschaftlichen Region Aveyron. Der Ehemann war nach Frankre...
von: Jocelyne Lopez
20.04.2008, 23:14
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Erzählungen vom Leben
Antworten: 19
Zugriffe: 4819

Aus der Reihe " Familie " von meiner Homepage: Mein Vater Lieber frizz, ich habe Deine Seite „Fritze im ARD“ gerade gelesen. Es ist wichtig, was Du da machst, sehr wichtig, finde ich zumindest. Also hier als weiteres feed-back von mir die Geschichte eines anderen Adoptivkindes, die Geschic...

Zur erweiterten Suche