Die Suche ergab 160 Treffer

von: DavidLiese
14.12.2008, 13:42
Forum: Self-Publishing
Thema: Shaker - darf der Autor auch verkaufen?
Antworten: 12
Zugriffe: 2288

Hätte noch eine Frage zu den Autorenverkäufen. Eigentlich ist es bei Shaker ja so, dass man erst ab einem gewissen verkauften Exemplar (bspw. das zwanzigste) selbst Honorar bekommt, weil vorher ja Shaker das Honorar zur Kostendeckung einbehält. Wie sieht das aus, wenn ich nun selbst Bücher zum Autor...
von: DavidLiese
11.12.2008, 17:33
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Das letzte Kopfgeld [aktualisiert: mit Leseprobe]
Antworten: 20
Zugriffe: 3946

So, jetzt ist der Roman endlich bei Amazon gelistet und von Shaker auslieferbar. Also, wen es interessiert ;) Ich würde mich freuen!
von: DavidLiese
07.12.2008, 12:34
Forum: Buchvermarktung
Thema: David Liese
Antworten: 4
Zugriffe: 1440

So, Leseprobe ist vergrößert ;)

@ Conny: Ich hab das Lob bereits an die Illustratorin weitergeleitet ;).
von: DavidLiese
06.12.2008, 20:18
Forum: Buchvermarktung
Thema: David Liese
Antworten: 4
Zugriffe: 1440

David Liese

Hallihallo, hab jetzt auch mal eine Webpräsenz zu mir persönlich erstellt. Habe mich für ein Blog-Format entschieden, da es für mich am einfachsten und von überallher zu verwalten ist und es mir außerdem angemessen erscheint. Der Inhalt ist noch etwas mau, wird aber sicher in Bälde noch mehr kommen ...
von: DavidLiese
05.12.2008, 08:57
Forum: Self-Publishing
Thema: Reclam? Schön wär's.
Antworten: 61
Zugriffe: 9020

@ noteingang: Weil niemand einen 180seitigen Roman im Internet liest.
von: DavidLiese
30.11.2008, 21:04
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: entelechie des modernen menschen
Antworten: 12
Zugriffe: 1492

Natürlich ist auch ein bloßes Amüsieren eine Reaktion, die mich freut. Das ist ja das Schöne an einem Gedicht - neben der Ebene, die man beim bloßen Lesen erlebt, gibt es auch noch viele Meta-Ebenen. ;)
von: DavidLiese
30.11.2008, 20:59
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Perpeteum mobile
Antworten: 4
Zugriffe: 1021

Hi büchernarr,

dein Gedicht hat bei mir eine Bildungslücke geschlossen, bin beim Lesen über die "Cherubime" gestolpert und habe im Internet nachgeschaut - jetzt bin ich schlauer ;).
von: DavidLiese
30.11.2008, 14:26
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: antiterrorgedicht
Antworten: 10
Zugriffe: 1334

Man kann in dieses Gedicht viel hineininterpretieren, und das soll man durchaus auch. In dieser Hinsicht folge ich der Intention expressionistischer Dichter; man möchte den Leser dazu bringen, dass er Gedankenanstöße bekommt und sich eine ihm korrekt scheinende Interpretation zurechtlegt. Ob sich di...
von: DavidLiese
29.11.2008, 20:45
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: entelechie des modernen menschen
Antworten: 12
Zugriffe: 1492

Hallo Arno, ich hab's auch nicht anders verstanden ;). Die Idee des "Vulgärismus" ist satirisch, die Umsetzung in obigem Gedicht wie du richtig schreibst eher grotesk bzw. übertrieben. Die Übertreibung ist gewollt, um der Botschaft noch mehr Ausdruck zu verleihen. Nun, ich denke, dass die ...
von: DavidLiese
29.11.2008, 20:11
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Finanzkrise
Antworten: 2
Zugriffe: 927

Gefällt mir sehr gut. EIn kurzer, prägnanter Aphorismus voller Inhalt.

Erinnert mich an einen, den ich mal geschrieben habe:

Warum hat der Wirt
lieber den rohen Pöbler
als den edlen Gast?
- Trinkt dieser nur klares Wasser,
säuft jener auch
trübes Bier.


;) In diesem Sinne,

David
von: DavidLiese
29.11.2008, 13:25
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: entelechie des modernen menschen
Antworten: 12
Zugriffe: 1492

@ Arno: Ich darf deiner hochsprachlichen Interpretation entnehmen, dass dich mein Gedicht zum Nachdenken und einiger Zeit am PC verbringen gebracht hat - genau das war das Ziel, quod erat demonstrandum ;). Vielleicht ist es nun tatsächlich Zeit für die Aufdeckung des Hintergrunds des Ganzen. Ein Fre...
von: DavidLiese
29.11.2008, 13:19
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: antiterrorgedicht
Antworten: 10
Zugriffe: 1334

Hm, wenn sonst keine Posts kommen, kann ich gern mal eine Interpretation liefern.

Die Unrechtschreibung ist beabsichtigt und trägt eine verschlüsselte Botschaft, die gleichsam der Schlüssel für das Verständnis des Gedichts ist.
von: DavidLiese
27.11.2008, 16:06
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Zumutung
Antworten: 1
Zugriffe: 879

Hallo Lorenz,

die zweite Variante deiner letzten Strophe gefällt mir wesentlich besser, da die "süße Maus" einen krasseren Kontrast zum Krokodil aufbaut bzw. der Verzicht auf eine genaue Lokalisierung der "Untat" ;) ein breiteres Spektrum für die Fantasie lässt.
von: DavidLiese
26.11.2008, 18:25
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: entelechie des modernen menschen
Antworten: 12
Zugriffe: 1492

entelechie des modernen menschen

entelechie des modernen menschen geburt. sabber pippi kacka kacka mampf pippi mampf kacka mampf sabber pippi kotz. mampf pippi kacka kotz mampf pippi kacka bumms bumms kacka bumms pippi bumms bumms kacka pippi kacka mampf pippi bumms mampf mampf mampf mampf sabber sabber mampf mampf mampf kacka mam...
von: DavidLiese
26.11.2008, 18:03
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Wenn man unbedingt will ein Weihnachtsgedicht ...
Antworten: 7
Zugriffe: 1589

Ich habe mich köstlich amüsiert :-D

Weiter dran bleiben, Fragment ausarbeiten, mehr davon ;)

Zur erweiterten Suche