Die Suche ergab 21 Treffer

von: AndréLinke
06.05.2007, 12:40
Forum: Self-Publishing
Thema: Amazon
Antworten: 15
Zugriffe: 6223

mein buch gibt es auch nur über drittanbieter. weil der großhandel das buch einfach nicht annehmen will. warum, weiß ich auch nicht. was haben die dann davon?!
von: AndréLinke
06.05.2007, 11:58
Forum: Buchvermarktung
Thema: Pseudonyum oder nicht?
Antworten: 23
Zugriffe: 10686

ich habe ein pseudonym gewählt, um einfach n bissl für gesprächsstoff zu sorgen. ich habe nämlich einen männlichen künstlernamen angenommen, obwohl ich ja weiblich bin. es steht auch überall, wie ich in echt heiße, hat also in meinem fall nix mit anonymität zu tun. die idee des "geschlechtwechs...
von: AndréLinke
06.05.2007, 11:54
Forum: Self-Publishing
Thema: Was mich stört....
Antworten: 28
Zugriffe: 6212

hey! also ich hab für meinen debütroman 6,5 jahre (!!!) gebraucht. in der zeit habe ich etwa 12mal komplett neu angefangen, weils mir absolut nicht gefiel. jedes mal habe ich irgendein genre hinzugefügt oder meine arbeitsweise geändert. aber nun bin ich mit dem ergebnis echt zufrieden und es hat sic...
von: AndréLinke
05.05.2007, 16:52
Forum: Autorenportraits
Thema: Tjo... datt bin ich
Antworten: 0
Zugriffe: 1472

Tjo... datt bin ich

Dann möchte ich mich hier auch mal vorstellen: André Linke (eigtl. Carina Linke), 22 Jahre alt, Hamburgerin. Gelernte Webdesignerin, auch weiterhin als Online-Redakteurin und Grafikerin tätig. Ich bin kindisch, pinkverrückt, witzig, provokativ und von der Welt enttäuscht - und all das spiegel sich ...
von: AndréLinke
05.05.2007, 16:45
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: SciFi-Satire für Jugendliche
Antworten: 1
Zugriffe: 1472

SciFi-Satire für Jugendliche

Achtung! Kein Mainstream-Abklatsch ... und das ist gut so! Titel: Angriff der Flukes Autor: André Linke Genre: SciFi, Satire, Experimentelles, Jugendbuch Umfang: 328 Seiten (Taschenbuch) Preis: €11,50 Im Dezember ist mein Debütroman erschienen - eine SciFi-Satire für Jugendliche, die die Auseinande...
von: AndréLinke
05.05.2007, 16:35
Forum: Buchvermarktung
Thema: Webseite ist selbstverständlich, aber nicht das Wichtigste
Antworten: 2
Zugriffe: 1921

Webseite ist selbstverständlich, aber nicht das Wichtigste

Hallo, im Dezember ist mein Debütroman erschienen, und ich möchte zum Thema Webseite auch was loswerden. Klar, als Autor sollte man unbedingt eine Webseite haben. Das ist kostengünstiger bis kostenloser Werbeplatz in Form einer Autoren- und Buchvorstellung, die man auffällig und interaktiv gestalten...

Zur erweiterten Suche