Die Suche ergab 306 Treffer

von: Adriana
26.01.2008, 16:29
Forum: Self-Publishing
Thema: Endlich Autorin!
Antworten: 71
Zugriffe: 8542

Dann merkt's euch bis zum nächsten Thema :P.
von: Adriana
26.01.2008, 16:28
Forum: Autorenportraits
Thema: Arno Abendschön stellt sich nachträglich vor
Antworten: 3
Zugriffe: 1818

Hi Arno,

dann heiße ich dich nachtraglich willkommen.
Überflüssig, dir viel Spaß zu wünschen - den hattest du hier sicher schon cheezygrin.

LG,

Adriana.
von: Adriana
26.01.2008, 16:24
Forum: Self-Publishing
Thema: Endlich Autorin!
Antworten: 71
Zugriffe: 8542

Zahlen jenseits der Zwölf werden normalerweise mit Ziffern geschrieben Soviel ich weiß, gilt das nur für Sachbücher. In der Belletristik werden sie nach Möglichkeit ausgeschrieben. :wink: Oder irre ich mich? @ dbs & matthiasgeschwitz: Ich beame euch gleich auf den nächsten Schulhof, wo ihr euch...
von: Adriana
26.01.2008, 16:10
Forum: Autorenportraits
Thema: Teria
Antworten: 14
Zugriffe: 1907

Hallo Teria,

von mir auch ein nachträgliches: welcome: .
Hier ist so viel los, dass ich mit der Brgrüßung der neuen Mitglieder nicht mehr hinterherkomme :roll: .

Deine Website (rabenzeit.de) ist echt gut gemacht!

LG, Adriana.
von: Adriana
26.01.2008, 16:07
Forum: Self-Publishing
Thema: Was läuft falsch?
Antworten: 74
Zugriffe: 11392

Claire hat geschrieben:

Oder wer ist da oben für die Literatur zuständig?


Apollo? angle:
von: Adriana
25.01.2008, 18:15
Forum: Self-Publishing
Thema: Shaker-Media.eu: Zu erwartende Kosten usw...
Antworten: 35
Zugriffe: 6973

Shaker-Media ... hm, ich bin vor zwei Tagen von denen angeschrieben worden, ob ich nicht bei ihnen publizieren will. Naturgemäß war ich erst mal misstrauisch, hatte aber noch keine Zeit, mich genauer damit zu beschäftigen. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben und Bericht erstatten ;). LG, Adriana.
von: Adriana
25.01.2008, 18:05
Forum: Self-Publishing
Thema: Was läuft falsch?
Antworten: 74
Zugriffe: 11392

Okay, verstehe :wink:. Danke.
Ich selbst hab noch keine Erfahrung mit lahmarschigen BoD-Lieferungen gemacht, aber unter "Erfahrungsberichte" gibt's sogar einen Thread dazu.

LG, Adriana.
von: Adriana
25.01.2008, 14:37
Forum: Self-Publishing
Thema: Was läuft falsch?
Antworten: 74
Zugriffe: 11392

Re: Was ich

Hallo Claire, willst du damit sagen, dass absolut NIEMAND dein Buch kauft? Oder waren es nur 10-20 Leute, ca. 1-2 pro Monat? So sieht es nämlich bei mir aus - trotz Projekt-Website, PR und allem Gedöhnse :cry:. Wenn ich einen nennenswerte Menge verkauft hab, dann auf Lesungen. sagen wollte. Wenn die...
von: Adriana
25.01.2008, 14:30
Forum: Autorenportraits
Thema: Robert Meyer (19) stellt sich vor
Antworten: 13
Zugriffe: 2215

Re: Robert Meyer (19) stellt sich vor

Hallo Robert,

willkommen im Pool und stürz dich ins Wasser cheezygrin.
Find ich cool, dass du dich für die Linke engagierst (auch wenn ich parteilos bin ).

LG, Adriana.
von: Adriana
24.01.2008, 15:07
Forum: Textfeedback
Thema: Mal ein Gedicht zum auseinanderpflücken
Antworten: 10
Zugriffe: 2395

@Vera Wolf:
Hm, keine schlechte Idee - aber dann bleibt die Person auf der anderen Seite der Wand extrem passiv :lol:.

@hwg:
Du hast Recht: Zweimal "uns" ist wirklich nicht so elegant. :roll:
von: Adriana
24.01.2008, 11:13
Forum: Textfeedback
Thema: Mal ein Gedicht zum auseinanderpflücken
Antworten: 10
Zugriffe: 2395

Hallo Seshmonis,

bei dem "lasst) das t zu streichen, ist auf jeden Fall eine gute Anregung!
Aber ich denke, ich lass mir was ganz anderes einfallen mit den letzten drei Zeilen: So, dass eine zweite Möglichkeit eröffnet wird, ohne die Pointe zu erklären ;).

LG, Adriana.
von: Adriana
24.01.2008, 10:48
Forum: Textfeedback
Thema: Mal ein Gedicht zum auseinanderpflücken
Antworten: 10
Zugriffe: 2395

Mal ein Gedicht zum auseinanderpflücken

Ja, dieses Gedicht gibt's schon unter "Textvorstellung". Also, bevor ich wegen Doppelposting eins auf den Deckel kriege dozey:, muss ich kurz was erklären: Die Redax der Zeitschrift, die das Gedicht abdrucken will, reibt sich an der letzten Strophe. Sie meinen, man könne sie streichen - ab...
von: Adriana
24.01.2008, 10:27
Forum: Textakademie
Thema: Eine andere Art von Fabel
Antworten: 18
Zugriffe: 5138

Mir fällt spontan die weiße Lilie ein - als Symbol für süße Unschuld. Oder der Kaktus: Klein aber stachelig cheezygrin. Und wie wär's mit ein paar bösen, fleischfressenden Pflanzen, damit es nicht langweilig wird? :twisted: Adriana schrieb, sie hätte mal was über eine sprechende Kellerassel geschrie...
von: Adriana
23.01.2008, 11:27
Forum: Autorenportraits
Thema: Phoenix-Nubigena stellt sich vor
Antworten: 15
Zugriffe: 2526

Phoenix-Nubigena hat geschrieben:
Ist das eigentlich normal, dass bei amazon und co noch kein Cover zu sehen ist?


Scheint so :shock::. Meins ist seit einem Jahr immer noch nicht drin, aber hier im Forum gab es mal einen Tipp, wie man es selbst hochladen kann.
Weiß bloß nicht mehr, in welchem Thread :? .
von: Adriana
23.01.2008, 11:24
Forum: Textakademie
Thema: Eine andere Art von Fabel
Antworten: 18
Zugriffe: 5138

Fabeln ... hm. Ich hab mal eine über sprechende Kellerasseln geschrieben :twisted:.
Aber Pflanzen? Ist mir noch nicht untergekommen. Aber das heißt nicht, dass es so was noch nicht gab ;).

Zur erweiterten Suche