Die Suche ergab 306 Treffer

von: Adriana
08.03.2008, 15:18
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: ein paar Gedichte von mir...
Antworten: 7
Zugriffe: 1020

Das sind wirklich starke Gedichte!
Wobei mir "Roter Mohn" mit Abstand am besten gefällt thumbbup.
von: Adriana
08.03.2008, 14:58
Forum: Self-Publishing
Thema: Nur so mal neugierig gefragt....
Antworten: 103
Zugriffe: 10672

Wenn also, dann wirklich so, wie es die anderen machen: jeder Geld in einen Topf, jedes Jahr einen Preiswettbewerb ausschreiben ... wo dann eine Jury entscheidet und die Sieger nach nichts anderem als ihrem eigenen Geschmack auswählt ;). Immer, wenn ich die Siegerbeiträge solcher Wettbewerbe gelese...
von: Adriana
08.03.2008, 13:27
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Nulldiät
Antworten: 10
Zugriffe: 1347

*LOL*
Ich find's ja köstlich, wie du von Max auf die Regierung kommst: Die spart und spart und gibt trotzdem immer mehr Geld aus ;),
von: Adriana
08.03.2008, 13:11
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Rausch
Antworten: 7
Zugriffe: 1008

Finde ich auch thumbbup .
von: Adriana
08.03.2008, 13:04
Forum: Textfeedback
Thema: Mal ein Gedicht zum auseinanderpflücken
Antworten: 10
Zugriffe: 2282

Danke euch! cool5 @Skipteuse: Die Zeitschrift nennt sich "schreib" und wurde vom Fachschaftsrat Germanistik der Uni Potsdam aus dem Boden gestampft. Also ein eher nicht kommerzielles Projekt, obwohl sie auch in mehreren Potsdamer und Berliner (?) Buchhandlungen gekauft werden kann. Aber ic...
von: Adriana
07.03.2008, 11:22
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Blind verliebt
Antworten: 9
Zugriffe: 886

Hallo Weasel, ich finde, dein Beispiel kann ohne weiteres als Gedicht durchgehen :). Im Polizeibereicht würde wohl eher stehen: "Tote im Schilf gefunden, Alter: ca. 20, von Ratten angeknabbert, daher schwer indentifizierbar" :twisted: Glaube nicht, dass ich die Polizei einen Kopp um die Ju...
von: Adriana
06.03.2008, 13:30
Forum: Autorenportraits
Thema: .
Antworten: 14
Zugriffe: 858

Re: **Kali**

Kali hat geschrieben:
Ich schreibe seit circa 4-5 Jahren an einem Fantasy-Roman, der eher schlecht als recht läuft, da ich häufig in meiner komplexen Handlung stagniere und permanent verbessere.


Kommt mir irgendwie bekannt vor ;).

Deine Bilder bei Deviantart sind toll!

LG, Adriana.
von: Adriana
06.03.2008, 13:25
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Gewohnheit ist ein Blindenhund...
Antworten: 14
Zugriffe: 1048

Ich finde sie auch sehr gut.
Wirklich treffend, und auch der Reim passt einwandfrei. thumbbup
von: Adriana
06.03.2008, 08:15
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Halt die Nacht zurück
Antworten: 12
Zugriffe: 1131

Hi Arno,
gerade bei sehr metaphorischer oder gar surrealistischer Lyrik lässt sich eine gewisse Vieldeutigkeit kaum vermeiden. Nimm z.B. ein Gedicht von Garcia Lorca und versuche, eine eindeutige Aussage rauszufiltern.
Viel Spaß ;).
von: Adriana
05.03.2008, 15:39
Forum: Autorenportraits
Thema: Gaby Rottler
Antworten: 11
Zugriffe: 2046

Herzlich willkommen auch von mir!

Kannst ja mal ein paar Gedichte unter "Textvorstelleung" einstellen :).

LG, Adriana.
von: Adriana
05.03.2008, 13:44
Forum: Textakademie
Thema: Grenzen - ja oder nein?
Antworten: 121
Zugriffe: 15544

Ich persönlich finde es schon wichtig, daß sich Autoren mit solchen Themen zumindest insoweit beschäftigen, daß sie solche Mechanismen und Vorgänge durchschauen, sie und damit auch sich selbst in Frage stellen und dies in ihre Werke miteinarbeiten. Keine Frage, ich doch auch! Als ein ehemaliges Mit...
von: Adriana
05.03.2008, 13:27
Forum: Textakademie
Thema: Grenzen - ja oder nein?
Antworten: 121
Zugriffe: 15544

Hm, ich finde zwar, dass wir zwischendurch ganz schön aus der Schreibwerkstatt abgedriftet sind, aber nun haben wir die Kurve ja wieder gekratzt ;). Es geht um Tabubrüche, das passt schon. Grenzen beim Diskutieren, Grenzen beim Schreiben ... da ist in der Tat kein großer Unterschied. Das eine führt ...
von: Adriana
05.03.2008, 13:06
Forum: Textakademie
Thema: Grenzen - ja oder nein?
Antworten: 121
Zugriffe: 15544

Hallo Zoba, das hört sich in der Tat gruselig an :shock::. Andererseits kann man so ziemlich jede technische Erfindung - ob Kamera, Computer oder diverse medizinische Geräte - für "gute" und "böse" Zwecke verwenden. Ich denke, öffentliche Überwachungskameras waren ursprünglich zu...
von: Adriana
05.03.2008, 12:38
Forum: Textakademie
Thema: Grenzen - ja oder nein?
Antworten: 121
Zugriffe: 15544

Hallo Sandra, irgendwie hast du im meinem Post wohl die verschiedenen "Hätte", "könnte" und u.U. überlesen ;). Ebenso die Ironie mit dem Kleiderschrank von Schaffner. Dass die meisten Schaffner Frauen sind, weiß sogar ich - schließlich fahre ich jeden Tag mit dem Zug :lol:. Ich s...
von: Adriana
05.03.2008, 12:31
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Halt die Nacht zurück
Antworten: 12
Zugriffe: 1131

Fabula hat geschrieben:
Das Gedicht habe ich so gelesen:
Die Person,die da beschrieben wird, sehe ich als einen Patienten, der an der Schwelle des Todes steht. Er bereut nichts, möchte aber bestätigt haben, dass er geliebt wurde.


So hab ich es auch verstanden.

Zur erweiterten Suche