Die Suche ergab 248 Treffer

von: W.Waldner
11.11.2012, 11:14
Forum: Textakademie
Thema: Zweiter Versuch
Antworten: 49
Zugriffe: 7169

Wenn Du Dich von einem Thread so vergleichsweise harmloser Natur provoziert oder geärgert fühlst, dann tust Du mir wirklich leid. Es wäre so einfach gewesen: Du hättest ihn gar nicht lesen müssen - und schon hätte es weder sogenannte Provokation noch angeblichen Ärger gegeben. Aber wenn Du unbeding...
von: W.Waldner
11.11.2012, 10:55
Forum: Textakademie
Thema: Zweiter Versuch
Antworten: 49
Zugriffe: 7169

Was Siegfried eigentlich bezweckte, ahne ich, aber ich weiß es nicht. Siegfried ist ja nicht dumm. Dass er also auf die beliebte Selbstdarstellung der erfolgreichen Autorin hereinfällt, sie habe das nicht durch die Beziehungen von Papi und durch das Geld vom Ehemann oder je nach dem konkreten Fall ...
von: W.Waldner
11.11.2012, 02:03
Forum: Textakademie
Thema: Zweiter Versuch
Antworten: 49
Zugriffe: 7169

Nele Neuhaus hatte einen Mann, dessen Ausfahrer ihre Bücher zu den Buchhandlungen bringen konnten und hat das genutzt. Wenn auch der Bekanntheitsgrad ihres Mannes pressetechnisch zum Erfolg beigetragen hat, finde ich das legitim. Sie hat es letztendlich dadurch (und natürlich durch Fleiß und Engage...
von: W.Waldner
11.10.2012, 22:53
Forum: Self-Publishing
Thema: Neue Preisgestaltung für E-Books bei BoD?
Antworten: 34
Zugriffe: 7830

Bei meinen Büchern hat es bis jetzt erst in zwei von drei Fällen geklappt:

Den Regierungsagenten Marx gibt es für den Kindle zu 10,99 und die Trugschlüsse der VWL zu 2,99 bei amazon, das Theorem von Say kostet immer noch 5,49 für den Kindle - vielleicht ist die Preisänderung noch in der Pipeline.
von: W.Waldner
06.10.2012, 11:14
Forum: Buchvermarktung
Thema: Warum kann nur Amazon Bücher präsentieren?
Antworten: 6
Zugriffe: 1277

Re: ...

Was meint Ihr: Sind außer Amazon alle zu dämlich oder was ist der Grund? Offensichtlich ist amazon.de auch der einzige Onlineshop, der überhaupt in nennenswertem Umfang BOD-Bücher auf Lager nimmt. Stimmt, die zeigen mein Buch über Marx nur als E-Book: http://www.hugendubel.de/3/16887862-1/ebook/der...
von: W.Waldner
06.10.2012, 11:00
Forum: Buchvermarktung
Thema: Warum kann nur Amazon Bücher präsentieren?
Antworten: 6
Zugriffe: 1277

Beim Hugendubel funktioniert noch nicht mal die Suchfunktion richtig. Ich habe da mal meinen Namen eingegeben: http://www.hugendubel.de/9/Waldner+Wolfgang.html?fc=100000&tt=1&ts=1 Bei den Büchern wurde nix gefunden, aber dafür was für "Walter wolfgang" angezeigt. Ganz unten auf ihr...
von: W.Waldner
06.10.2012, 10:45
Forum: Buchvermarktung
Thema: Warum kann nur Amazon Bücher präsentieren?
Antworten: 6
Zugriffe: 1277

Warum kann nur Amazon Bücher präsentieren?

Hallo allerseits! Die meisten werden es selber erlebt haben, dass die eigenen Bücher vor allem über Amazon verkauft werden. Dabei gibt es eigentlich auch online genug Konkurrenz, aber die sind wohl alle zu dämlich, eine vernünftige Präsentation der Bücher im Internet programmieren zu lassen. Wie es ...
von: W.Waldner
05.10.2012, 10:06
Forum: Self-Publishing
Thema: Neue Preisgestaltung für E-Books bei BoD?
Antworten: 34
Zugriffe: 7830

... es erscheint mir unlogisch, für eine nachträgliche ebook-Konvertierung 99 Euro zu zahlen, wenn es mit einer neuen Auflage als Printbuch nur 39 Euro kostet und das ebook kostenlos dabei ist. Oder habe ich hier irgendwas falsch interpretiert? Die Logik besteht in dem Fall wohl darin, dass BoD nat...
von: W.Waldner
05.10.2012, 09:35
Forum: Self-Publishing
Thema: Neue Preisgestaltung für E-Books bei BoD?
Antworten: 34
Zugriffe: 7830

Hallo, Ihr könnt den E-Book-Preis natürlich auch nachträglich noch anpassen. Das funktioniert zwar nicht über Euren myBoD-Account, aber ganz einfach, indem Ihr euch kurz beim Kundenservice (040 - 53 43 35-11) meldet und den gewünschten Preis durchgebt. Wir ändern den Preis entsprechend. Viel Erfolg...
von: W.Waldner
19.09.2012, 19:29
Forum: Self-Publishing
Thema: Ebook - ein Flop sondergleichen...
Antworten: 161
Zugriffe: 20466

... denn gegen Geld arbeiten ist ja offensichtlich unehrenhaft (wenngleich mir dafür keine volkswirtschaftliche Theorie bereit liegt). Wer für Geld arbeitet, muss die Bedürfnisse der Kunden befriedigen, was vor allem im Bereich der Ideologieproduktion durch Autoren meist sehr schmerzhafte Verrenkun...
von: W.Waldner
19.09.2012, 14:59
Forum: Self-Publishing
Thema: Ebook - ein Flop sondergleichen...
Antworten: 161
Zugriffe: 20466

Homepage von W. Waldner: Kein kostenloses Download der E-Books. E-Book ausschließlich gegen Geld! Von kostenloser Verbreitung keine Spur. Die Bücher mit laufenden BoD-Vertrag kann ich aus verständlichen Gründen noch nicht zum kostenlosen Download anbieten. :roll: Sobald die Verträge ausgelaufen sin...
von: W.Waldner
19.09.2012, 07:42
Forum: Self-Publishing
Thema: Ebook - ein Flop sondergleichen...
Antworten: 161
Zugriffe: 20466

Und die Verlage verdienen dann ihr Geld womit? Außerdem besteht heute schon jeder Verlag darauf, auch die E-Book-Rechte zu kriegen... Die Verlage verdienen ihr Geld mit dem durch die Massenmedien ferngesteuerten Leser. Das war schon immer so und der Erfolg der meisten Bücher und Autoren (mit Ausnah...
von: W.Waldner
18.09.2012, 21:44
Forum: Self-Publishing
Thema: Ebook - ein Flop sondergleichen...
Antworten: 161
Zugriffe: 20466

Was nicht passieren darf, ist das Hochladen eines E-Books auf irgendwelche Webseiten, wo sich dann Unbekannte massenhaft das Buch ziehen können. Das kann uns BoD-Autoren mit Kleinstauflagen eigentlich ziemlich egal sein. Wer es nur für Geld macht, kann sich ja auf den Str...str.. stellen. :lol: Jed...
von: W.Waldner
19.08.2012, 12:38
Forum: Self-Publishing
Thema: Buch lieber mit oder ohne DRM?
Antworten: 14
Zugriffe: 2828

Kennt eigentlich jemand den EPUB ebook editor SIGIL? http://code.google.com/p/sigil/ Auf den ersten Blick macht das einen guten Eindruck. Außerdem sollte man unbedingt mit open source software arbeiten, deren Hersteller nicht plötzlich mit seinem geschützten Programm vom Markt verschwindet, weil er ...
von: W.Waldner
19.08.2012, 12:10
Forum: Self-Publishing
Thema: Buch lieber mit oder ohne DRM?
Antworten: 14
Zugriffe: 2828

Die Verlage sind beim Thema E-Book voll bescheuert, einschließlich Amazon. Wohin wird sich die Technik entwickeln? Ganz einfach: Der "Kopierschutz" für E-Books sind die Links ins Internet! Heißt: Ich muss die Links ins Internet sowieso ständig pflegen, weil die sich ja immer wieder ändern ...

Zur erweiterten Suche