Die Suche ergab 368 Treffer

von: David Damm
25.11.2016, 11:58
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Ein Biber verlobt' sich in Vehlefanz
Und bat seine Frau bald zum Hochzeitstanz.
Er glänzte im Frack,
Sie trug schwarzen Lack
Und schrie schmerzlich: "Aua, du stehst auf dem Schwanz!"
von: David Damm
27.10.2016, 23:15
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Es machte ein Fahrer aus Boppard
Die Berge aufab ’ne Start-Stop-Fahrt,
Die Dorfpolizei
Sah die Zottelei
Und fragt‘ sich, ob der was am Kopp hat.
von: David Damm
14.09.2016, 11:18
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Ein Biber erkundete Thale,
Besuchte die Ausflugslokale,
Er nahm viele Schlucke
Bodewasser mit Spucke,
Und lallte: »Jetz will ick ma zahle!«
von: David Damm
26.08.2016, 10:22
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Danke, Anke. :D
von: David Damm
24.08.2016, 10:33
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Es gab einen Biber in Melz,
Dem juckte gewaltig der Pelz,
Er schrubbte mit Schlamm,
Mit Bürste und Schwamm,
Und hoffte, Frau Biber gefällt’s.
von: David Damm
12.08.2016, 15:00
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Es suchte ein Biber in Paaren
Ein Shampoo zum Färben von Haaren,
Er dacht‘, es wär schlau,
Doch nun sind sie grau –
Er las nicht die Nebengefahren.

http://limerickreise.wordpress.com
von: David Damm
08.08.2016, 16:02
Forum: Buchhandel und Vertrieb
Thema: Falsche Kategorie bei amazon
Antworten: 7
Zugriffe: 1909

Hallo,

in dem Fall musst du dich vermutlich in Geduld üben und abwarten. Ggf. würde ich in zwei Wochen nochmal vorsichtig nachhaken, falls sich bis dahin nichts getan hat.

Viele Grüße,
David
von: David Damm
08.08.2016, 16:00
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Ein Musiker wollte nach Wacken,
Den Geist und den Körper entschlacken,
Das volle Programm,
Mit Bier und mit Schlamm,
Zum Schutz vor des Herzens Attacken.
von: David Damm
04.08.2016, 23:02
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Die Alte flog pfeilschnell nach Rom,
Und stoppte am hiesigen Dom,
Ein menschliches Wesen
Griff nach ihrem Besen,
Da hexte sie ihn zu ’nem Gnom.
von: David Damm
23.07.2016, 10:55
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Es lebte ’ne Tante in Schwante,
Sie war ’ne entfernte Verwandte,
Und wurde ihr heiß,
Da tropfte der Schweiß
Und perlte das Aqua Frizzante.
von: David Damm
17.07.2016, 17:51
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Mein Dörfchen in der Heiden
Antworten: 24
Zugriffe: 2917

Mal zurück zum eigentlichen Gedicht. Die Kritik, ob nun von einem Dorf oder einer Stadt die Rede ist, und das sich dies widerspräche, kann ich nicht verstehen. Nur an einer einzeigen Stelle, nämlich in der ersten Zeile der zweiten Strophe, taucht der Begriff Stadt auf: Am alten Stadtgemäuer Hier hät...
von: David Damm
13.06.2016, 12:16
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Es tobte EM in Europa,
Das freute die Enkel und Opa.
Als er damals spielte,
Er brüllte und zielte
Gemütlich zuhause vom Sofa.
von: David Damm
03.06.2016, 10:31
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Es lebte ein Meister in Kaiseritz , Der saß auf ’nem Kissen im Schneidersitz, Von morgens bis spät Hat er nur genäht, Heraus kam ein schrecklicher Kleiderwitz. Meine gesammelten Limericks gibts jetzt auf limerickreise.wordpress.com und jeder kann dort mitmachen oder Vorschläge für seine Lieblingssta...
von: David Damm
24.05.2016, 21:43
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Ein reizendes Mädchen aus Göhren
Versuchte ’nen Mann zu betören,
Mit glitzernder Wimper
Und Augengeklimper,
Doch er ließ sich davon nicht stören.
von: David Damm
20.05.2016, 22:42
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Limerick Time
Antworten: 103
Zugriffe: 13887

Ein Wachtobermeister aus Zossen
Schrie Hals über Kopf: »Hoch die Flossen!«
Sie drehte sich um,
War blond und nicht dumm,
Da hat er sich in sie verschossen.

Zur erweiterten Suche