Die Suche ergab 739 Treffer

von: ricochet
23.12.2009, 08:53
Forum: Autorenportraits
Thema: Gerrit Hosenfeld - Ganz neu im Geschäft und froh darüber!
Antworten: 9
Zugriffe: 1845

Hallo Gerritt, gratuliere zu Deinem Erfolg. thumbbup Bist Du immer so relaxt, wie Du auf dem Foto aussiehst? Wenn Du Dich wirklich auch für Bücher, die neu bei BoD sind, interessierst, wie wäre es damit: http://www.bod.de/index.php?id=1132&objk_id=269871 Viel Erfolg weiterhin und viel Spaß hier....
von: ricochet
21.12.2009, 22:18
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Der freche Fritz im Vogelhaus
Antworten: 12
Zugriffe: 3175

Liebe Uschi,

mich stört es immer, wenn Raben als Sinnbild für schlechte Eltern herhalten müssen. Das sind sie gar nicht. Mit gefällt Deine Geschichte schon alleine deswegen, weil Du mit ihr gegen dieses leidige Klischee wirkst.

Viel Erfolg damit.

LG

Rico
von: ricochet
21.12.2009, 18:57
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Der freche Fritz im Vogelhaus
Antworten: 12
Zugriffe: 3175

Liebe Uschi,

alles schön und gut, aber wer sagt Dir denn, dass es ein männlicher Rabe war? Und nicht Frau Rabe?

Viel Erfolg mit Deinem Buch

Rico
von: ricochet
21.12.2009, 08:18
Forum: Self-Publishing
Thema: Der 2. Zeitungsbericht für LAURA ROCKT!
Antworten: 6
Zugriffe: 1111

Schöner Erfolg, Thorsten, ich gratuliere. Hoffentlich bekommst Du keine Urheberrechtsprobleme, wenn Du den Charakter der Laura aufgegriffen hast.

LG

Rico
von: ricochet
20.12.2009, 17:09
Forum: Self-Publishing
Thema: Suche Verlag für Bachelorarbeit
Antworten: 17
Zugriffe: 11843

Bachelor-Arbeiten, Dissertationen usw. sind eigentlich ein klassisches Einsatzgebiet von Zuschussverlagen, auf die etwa rhombos spezialisiert ist. Man geht davon aus, dass für derartige Arbeiten das Publikum so klein ist und dadurch die Auflage, dass es rechtens ist, wenn der Autor das kaufmännische...
von: ricochet
20.12.2009, 16:59
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Bunte Schmetterlinge in der Nacht 2-Das Grauen geht weiter..
Antworten: 1
Zugriffe: 972

Liebe Gabriele, ich wünsche Dir alles Gute für das Projekt und möchte Dir ein paar Gedanken mitgeben, die sich mir aufgedrängt haben: 1. Wenn es tatsächlich schneit, ist es nichts mit dem Rot der untergehenden Sonne. 2. Abgesehen davon meine ich alles, worüber Du schreibst aus anderen Büchern mehr w...
von: ricochet
20.12.2009, 13:04
Forum: Textakademie
Thema: Bandwurmsatz oder lieber kurz und knackig?
Antworten: 31
Zugriffe: 4520

@ Siegfried, obwohl ich an sich gegen solche Fingerübungen nichts einzuwenden habe, muss ich Dir sagen, diesmal nicht. Ich habe schon deponiert, dass für mich der Text nicht so unter Überlänge leidet, dass man ihn kürzen muss. Insofern steht dem Aufwand zuwenig Nutzen gegenüber. Ein andermal gern. R...
von: ricochet
19.12.2009, 18:31
Forum: Buchhandel und Vertrieb
Thema: Amazon und die Problematik >neue ISBN bei 2. Auflage<
Antworten: 7
Zugriffe: 3263

Gemäß den ISBN-Richtlinien wäre es bei uns ein "Grenzfall", ob eine neue ISBN notwendig ist. Das verstehe ich nicht. Wieso? Nur ein unveränderter Nachdruck darf mit derselben ISBN ausgestattet sein. Sollte sich die Aufmachung geändert haben, oder einige kleinere Korrekturen durchgeführt w...
von: ricochet
18.12.2009, 17:09
Forum: Buchvermarktung
Thema: Autorengage bei Lesungen
Antworten: 13
Zugriffe: 3352

Ich habe bei der Präsentation meines Romanes "Ein Hund tritt in den Saal" in der Steirischen Landesbibliothek um freiwillige Spenden gebeten. Durchschnittlich ließen die Leute € 5,-- pro Kopf und Nase da. Und ordentlich verkauft habe ich auch. Ich habe allerdings auch LiveMusik (Gitarre un...
von: ricochet
18.12.2009, 14:55
Forum: Buchvermarktung
Thema: Autorengage bei Lesungen
Antworten: 13
Zugriffe: 3352

Die Interessengemeinschaft der österreichischen Autoren sieht einen Richtwert von € 300,-- vor. book: Ich halte das für übertrieben. Fakt ist, dass man hoch zufrieden sein kann, überhaupt ein Honorar zu erhalten. Außerdem scheint es mir notwendig zu differenzieren. Lesungen in einer Verleihbibliothe...
von: ricochet
18.12.2009, 09:50
Forum: Textakademie
Thema: Bandwurmsatz oder lieber kurz und knackig?
Antworten: 31
Zugriffe: 4520

@ Siegfried, Jetzt besser? Natürlich nicht. Die Umarbeitung des Textes in Richtung kürzerer Sätze hätte man allerdings in diesem Fall etws sensibler hinkriegen können (Du entschuldigst bitte meine Offenheit, Siegfried, ist nichts Persönliches). Damit will ich aufzeigen, dass es mit nur kurzen Sätzen...
von: ricochet
17.12.2009, 18:37
Forum: Textakademie
Thema: Bandwurmsatz oder lieber kurz und knackig?
Antworten: 31
Zugriffe: 4520

Lieber Siegfried, In Little Hangleton nannten sie es immer noch das »Riddle-Haus«, obwohl die Familie Riddle schon seit vielen Jahren nicht mehr dort wohnte. Das Haus stand auf einem Hügel mit Blick über das Dorf, einige Fenster waren mit Brettern vernagelt, das Dach war löchrig, und der Efeu rankte...
von: ricochet
17.12.2009, 10:01
Forum: Textakademie
Thema: Bandwurmsatz oder lieber kurz und knackig?
Antworten: 31
Zugriffe: 4520

@ Siegfried, obwohl ich ebenfalls (wenigstens grundsätzlich) ein Anhänger kurzer Sätze bin, gebe ich Dir vollkommen recht: Die Satzlänge beeinflusst das Erzähltempo. thumbbup Kurze Sätze - rasches Tempo, lange Sätze - langsames Tempo. Muss man halt einsetzen, wo es passt. Allerdings bin ich der Mein...
von: ricochet
16.12.2009, 20:30
Forum: Textakademie
Thema: Bandwurmsatz oder lieber kurz und knackig?
Antworten: 31
Zugriffe: 4520

@ZeitlOch, unnötig komplizierte Schreibe mit intellektuellem Tiefgang zu verwechseln, wird doch bestimmt Dir nicht passieren ... Und zum Bernhard: Den musst du in der Tat hören. Wird der Text gesprochen, werden nämlich durch die Betonung die auf dem Papier fehlenden Punkte ausgeglichen - und schon p...
von: ricochet
16.12.2009, 14:57
Forum: Textakademie
Thema: Bandwurmsatz oder lieber kurz und knackig?
Antworten: 31
Zugriffe: 4520

Aus der Hirnforschung weiss man, dass Sätze mit etwa 15 Wörtern dem menschlichen Gehirn am meisten entgegenkommen. book: Ludwig Reiners plädiert in seiner "Stilfibel" (dtv) für Sätze mit einer Maximallänge von 20 Wörtern. Hemingway war auch ein Verfechter kurzer Sätze. Er hat gemeint, man ...

Zur erweiterten Suche