Die Suche ergab 73 Treffer

von: WK
05.01.2012, 00:04
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Autorenvertrag - Grundlegendes
Antworten: 84
Zugriffe: 12921

Hallo hawepe, Verträge zwischen Geschäftsleuten? Ich denke, du meinst Kaufleuten. Ein Autor ist im vorliegenden Fall sicher nicht als Kaufmann einzustufen, eher als Künstler. Und hier gibt es genügend Verträge, die gekippt worden sind, da sie einseitig waren. Selbst unter Geschäftsleuten habe ich er...
von: WK
04.01.2012, 20:03
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Autorenvertrag - Grundlegendes
Antworten: 84
Zugriffe: 12921

Ich habe nicht geschrieben, das der Vertrag sittenwidrig ist, sondern, dass er als das ausgelgt werden könnte, was einen Rechtsstreit unnötig aufbauscht. Ich behaupte auch nur, dass der Vertrag im günstigen Fall handwerklicher Pfusch ist. Weil hier aufgeführte Punkte nicht geregelt sind. Deshalb kön...
von: WK
04.01.2012, 18:01
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Autorenvertrag - Grundlegendes
Antworten: 84
Zugriffe: 12921

@Isautor Gut, das sind alles Szenarien, würde wenn, könnte falls. Gibt einen bekannten Fall, wo BOD sein Vetorecht eingesetzt und zum Beispiel einer Teilveröffentlichung nicht zugestimmt hat? Gibt es einen Fall, wo BOD in Zeitungen gegen den Willen des Autors Texte veröffentlicht hat. Tun die das in...
von: WK
04.01.2012, 17:52
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Autorenvertrag - Grundlegendes
Antworten: 84
Zugriffe: 12921

@mtg Übrigens: Alles, was WK hier anführt, wäre Gegenstand eines Individualvertrages. Aber den muss nicht BoD anbieten ... den muss der Autor einfordern. Da es aber jeden betrifft, würde ich es in einen allgemeinen Vertrag schreiben. Abweichungen gehören in einen Individualvertrag, ok. Es geht auch ...
von: WK
04.01.2012, 17:41
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Autorenvertrag - Grundlegendes
Antworten: 84
Zugriffe: 12921

@Seshmosis dann redet mit den Leuten von BoD Dies ist auch meine Meinung und sicher klappt das auch (meistens). Im Zweifelsfall hast du aber eben doch den Vertrag unterschrieben. Und unklar geregelte Verhältnisse können schnell zu Problemen führen. Selbst wenn der Autor siegt, der Zeitaufwand bleibt...
von: WK
04.01.2012, 17:22
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Autorenvertrag - Grundlegendes
Antworten: 84
Zugriffe: 12921

@Siegfried Das meinte ich mit Schritt 1. Hat der Autor ein Mitspracherecht? Was geschieht, wenn Verlag und Autor sich nicht einigen? (z. B. Autor möchte in einer gewissen Zeitschrift nicht abgedruckt werden.) Welche Passagen dürfen bei Teilveröffentlichung erscheinen? Wie ist die Vergütung geregelt?...
von: WK
04.01.2012, 15:59
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Autorenvertrag - Grundlegendes
Antworten: 84
Zugriffe: 12921

Hallo und ein gutes neues Jahr, wobei sich scheinbar nicht viel geändert hat, wenn ich diesen Thread verfolge. Liebe Jünger der Polemik. Ich möchte dem hinkenden Vergleich noch einen Krücke geben. Aldi, Lidl und Freunde haben keine Kundenverträge. Sollte es welche geben müsste darin stehen, dass sic...
von: WK
05.11.2011, 20:06
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Ende des Urheberrechts
Antworten: 9
Zugriffe: 1490

Hat irgend jemand, der 'Mein Kampf' lobt oder verteufelt, dieses Buch gelesen? Wenn nein, sollte er dazu keine Äußerungen abgeben. Ungelesenes zu verbieten ist gleich zu sezten mit Bücherverbrennung. Ich habe als Jugendlicher und vierzig Jahre später versucht, das Buch zu lesen. Ich bin über das ers...
von: WK
31.10.2011, 16:40
Forum: Buchvermarktung
Thema: Facebook für blutige Anfänger
Antworten: 137
Zugriffe: 19161

Um Spammails auszusortieren habe ich mich bei Facebook und anderen Foren ect. mit einer Mail-Adresse angemeldet, die nur für diesen jeweiligen Zweck existiert. Bis heute habe ich keine Spammails mit Absender Facebook auf diese erhalten. D. h. die Adressen scheinen sicher zu sein. Alle 'Facebook-Mitt...
von: WK
02.09.2011, 10:37
Forum: Autorenportraits
Thema: Als gäbe es nichtg schon genug - WK
Antworten: 4
Zugriffe: 1102

@Chris To Ich bin halbwegs unbetroffen. a) Ich schreibe überwiegend Lyrik aa) jahrelang überwiegend in Englisch ab) seit ein paar Jahren in Bairisch (keine verbindliche Rechtschreibung vorhanden) ac) deutsche Gedichte habe ich in der Schreibweise zur Entstehungszeit belassen. Deshalb tangiert mich d...
von: WK
31.08.2011, 22:09
Forum: Autorenportraits
Thema: Als gäbe es nichtg schon genug - WK
Antworten: 4
Zugriffe: 1102

Servus Chris To, Rechtschreibung ist so ein Kapitel. Generell würde ich ein Buch in der Schreibweise lassen, in der es geschrieben wurde. Vor allen Dingen, wenn es einen Bezug zu der Zeit hat - bzw. eine Zeit davor, in der es geschrieben worden ist. Bei Sachbücher mögen die Dinge vielleicht anders l...
von: WK
09.08.2011, 13:51
Forum: Buchvermarktung
Thema: Was ist euch wichtiger: Mehr Leser oder bessere Bücher?
Antworten: 10
Zugriffe: 1776

Die Qualität von Geschriebenem kann nicht durch andere Meinungen verbessert werden, da es bereits existiert. Das Kind sitzt auf dem Brunnen oder ist schon hineingefallen. Für Zukünftiges können Meinungen interessant sein. Mir persönlich sind Stückzahlen völlig egal. Ich will den Lesern, die es lesen...
von: WK
09.08.2011, 13:26
Forum: Self-Publishing
Thema: Hörbuch / Rechte / Handel
Antworten: 9
Zugriffe: 3107

Für mich kommt BoD mit seinem Knebel-Autoren-Vertrag nur für das Fun-Projekt in Frage, also als Vorab-Edition. BoD legt auf alle Möglichkeiten seine Hand, ohne konkret eine Gegenleistung zu versprechen. Es wird scheinbar gewartet, bis ein Geschäft sichtbar wird. Dann springen sie auf den Zug auf. Ni...
von: WK
01.08.2011, 14:52
Forum: Textakademie
Thema: Kommasetzung
Antworten: 16
Zugriffe: 7152

Hallo Siegfried, Werden zwei Hauptsätze mit jeweils eigenem Satzsubjekt durch eine Konjunktion wie "und" bzw. "oder" verknüpft, muss ein Komma gesetzt werden. Das habe ich genau anders herum in Erinnerung, ist aber auch ungefähr 50 Jahre her, dass ich das in der Schule verschlafe...
von: WK
01.08.2011, 10:09
Forum: Textakademie
Thema: Kommasetzung
Antworten: 16
Zugriffe: 7152

Habe ich was verpasst? Gab es zwischendurch auch andere (ernstzunehmende) Regelungen? book:

thumbbup

Gruß

WK

Zur erweiterten Suche