Die Suche ergab 527 Treffer

von: Arno Abendschön
26.09.2008, 12:03
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Kleiner Anti-Typen-Katalog für Kneipenbesucher
Antworten: 9
Zugriffe: 1171

Sehr amüsant, wenn auch nicht am Ort des Geschehens. Typ Nr. 1 ist überall anzutreffen, wo mehr als zwei Menschen beieinander sind. Ich nenne ihn "Alleinunterhalter". Mir sehr unangenehm. Mir fällt noch ein Typ ein, der hier fehlt. Ich nenne ihn "Röntgenblick". Er wirkt durchaus ...
von: Arno Abendschön
21.09.2008, 19:33
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Über sieben Brücken sollst du humpeln ...
Antworten: 13
Zugriffe: 1347

Danke, Leilah. Deine profunde Analyse stellt mein kleines Machwerklein von Artikel leicht in den Schatten - ist mir durchaus recht! Ja, mir tut es auch Leid um die ernstzunehmenden Lyriker, die in der Masse unbegabter oder allzu leichtfertiger Verseschmiede unterzugehen drohen. Deine Vermutung zu de...
von: Arno Abendschön
14.09.2008, 22:29
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Dada aus dem Computer - Eine Textcollage
Antworten: 3
Zugriffe: 1093

Danke, liebe Kommentatoren, für die Reaktion.

Natürlich geht es hier nicht um Dadaismus, der Titel sollte nur ein Anreiz zum Lesen sein. Treffender wäre vielleicht "Gaga aus dem Computer" gewesen.

Arno Abendschön
von: Arno Abendschön
14.09.2008, 18:23
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Dada aus dem Computer - Eine Textcollage
Antworten: 3
Zugriffe: 1093

Dada aus dem Computer - Eine Textcollage

"ERBSEN 'MAIS" BIETET EINE BEGRIFFSREISE IN EINEN LANDWIRTSCHAFTLICHEN ABGRUND AN, IN DEM DIE LOKALE MÄDCHENUHRZEIT ... Wie bitte? Als ich eine Filmkritik zu "Red Dirt" schrieb, sah ich unter http://www.reddirt.com nach, ob ich mich dort schlauer machen könnte. Nun erinnert mein ...
von: Arno Abendschön
10.09.2008, 22:42
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Schmuseterror
Antworten: 8
Zugriffe: 1110

Loben will ich zwei Einfälle: 1. Frauchen hat eben noch das Sabbern fehlinterpretiert und ekelt sich nun vor den Speichelfäden. 2. Der Schinken wird im Schreck über unerwartete Zärtlichkeit fallen gelassen. Das Tier erhält ihn als Äquivalent für erduldete Liebkosung. Das ist witzig und scharf und ei...
von: Arno Abendschön
10.09.2008, 21:26
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Über sieben Brücken sollst du humpeln ...
Antworten: 13
Zugriffe: 1347

Danke, skipteuse, für deine Reaktion. Du erwartest doch nicht im Ernst Lyrik von mir? Damit kann ich wirklich nicht dienen. Im Übrigen ist mein Text natürlich ein Pamphlet. Manche Literaturforen quellen über vor so gut gemeinten wie künstlerisch misslungenen Gedichten. Das hat mich schon länger gere...
von: Arno Abendschön
09.09.2008, 22:28
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Über sieben Brücken sollst du humpeln ...
Antworten: 13
Zugriffe: 1347

Über sieben Brücken sollst du humpeln ...

Über Deutschland bricht eine Flut herein, die Dämme sind längst gebrochen. Fast alle jungen Leute machen heute wieder Gedichte. Unser Land ertrinkt in Lyrik. Ich habe zeitlebens Gedichte gelesen, doch selbst nie eines verfasst. Ich war mir sicher: Du kannst das nicht, es fehlt dir das nötige Gefühl ...
von: Arno Abendschön
08.09.2008, 09:12
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Anti-Typen-Katalog für den nächsten Einkauf
Antworten: 5
Zugriffe: 1083

Das ist nicht nur erheiternd, es hat schon einen beinahe wissenschaftlichen Anstrich. Selbst ordne ich mich bei den Rennfahrern ein, ohne allerdings Anzugträger zu sein. Immerhin: Auch Rennfahrer können Sachen herunterstoßen. In meinem Fall war es mal eine Glasflasche mit Sauerkirschsaft; ergab - ab...
von: Arno Abendschön
07.09.2008, 22:41
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Der Egomane im Internet
Antworten: 3
Zugriffe: 1033

Hi, Lord, wenn es Dich beruhigt: Du hast nicht zu diesem Mosaikbild beigetragen.

Aber warum fangen Deine Kommentare neuerdings immer mitten im Satz an? Da fehlt dann vorne etwas.

Arno Abendschön
von: Arno Abendschön
07.09.2008, 22:31
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Leb wohl, meine geliebte Mutter
Antworten: 23
Zugriffe: 2281

Diesem Thema muss Mensch sich einfach irgendwann stellen. Allerdings denke ich, dass mir persönlich "ohnmächtige Wut" vermutlich fremd sein dürfte. Bitte nicht als Herummäkeln verstehen, es hängt von der persönlichen Eigenart ab, ein solches Geschehen verarbeiten zu können. Ich versuche nu...
von: Arno Abendschön
07.09.2008, 22:21
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Der Egomane im Internet
Antworten: 3
Zugriffe: 1033

Der Egomane im Internet

Der Egomane - es kann auch eine Egomanin sein - drängt sich nicht vor, er wird entdeckt. Er stellt Gedichte oder Prosa ins Netz und wartet dann ab wie eine Spinne. Wie diese verhält er sich lieber ruhig und kommentiert daher die Beiträge anderer gewöhnlich nicht. Endlich kommt die erste Reaktion auf...
von: Arno Abendschön
01.09.2008, 00:08
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Von Deutschen und anderen Säugetieren
Antworten: 2
Zugriffe: 911

Zunächst einmal denke ich nicht, dass wir Deutschen uns in den geschilderten Verhaltensweisen wesentlich von den Angehörigen anderer westlicher Staaten unterscheiden. Die Menschen im Westen scheinen zu spüren, dass sich die Dinge nicht zum Guten entwickeln, weder im Innern noch nach außen hin, und s...
von: Arno Abendschön
29.08.2008, 21:46
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Das blutige Indien / Geschichte einer Besatzung
Antworten: 4
Zugriffe: 2119

Mit großem Interesse gelesen. Historische Stoffe genau dieser Art sollten bei uns in den westlichen Ländern viel bekannter werden. Dann würden vermutlich häufiger Parallelen zur Gegenwart gezogen werden. Und was die Vergangenheit angeht: In Persien, in Afghanistan und nicht zuletzt in China hat man ...
von: Arno Abendschön
29.08.2008, 21:04
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Erbarmen für George W. Bush? - Geostrategie als Kriegsgrund
Antworten: 0
Zugriffe: 962

Erbarmen für George W. Bush? - Geostrategie als Kriegsgrund

Der folgende Versuch steht in der langen Tradition, die den Verlauf von Geschichte auch aus dem Raum heraus erklären will. Wir finden sie schon bei Herodot und sie endet sicher nicht mit Brzezinski. Als Bush Präsident wurde, fand er auf dem Globus folgende Lage vor: Die USA waren militärisch die ein...
von: Arno Abendschön
29.08.2008, 20:39
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Expose für ein Drehbuch
Antworten: 14
Zugriffe: 1684

Zu Thorstens Frage, warum man die Erinnerung an 1945 wach halten sollte: Weil es historisch ein absoluter Tiefpunkt war (nicht nur auf die deutsche Geschichte bezogen). Mit ihm konfrontiert zu werden, heißt, sich der extremen Gefährung der Zivilisation durch Krieg und Barbarei bewusst zu werden. Das...

Zur erweiterten Suche