Die Suche ergab 523 Treffer

von: Arno Abendschön
09.03.2017, 10:23
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Brandstifter
Antworten: 28
Zugriffe: 2645

Gudrun, an dich musste ich denken, als dieser Tage der Inhalt des Buches "Die Getriebenen" von Robin Alexander bekannt wurde. Der Mann war acht Jahre bei der "taz" und ist seit längerem Redakteur der "Welt" für die Bundespolitik. Er ist nah dran am innersten Machtzirkel...
von: Arno Abendschön
08.03.2017, 22:37
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Brandstifter
Antworten: 28
Zugriffe: 2645

Ja, Monika, da lag ich falsch.

Arno Abendschön
von: Arno Abendschön
08.03.2017, 22:15
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Brandstifter
Antworten: 28
Zugriffe: 2645

Gudrun, mit diesem kraftlosen Papiergeraschel wirst du keinen der von dir Angesprochenen ernsthaft beeindrucken. Du ergehst dich wieder einmal nur in Posen. Dein Verhältnis zur deutschen Sprache ist auch nicht über alle Zweifel erhaben. Z.B. kann man nach "als ob" immer noch einen Konjunkt...
von: Arno Abendschön
08.03.2017, 21:38
Forum: Autorenportraits
Thema: No name autor.
Antworten: 5
Zugriffe: 998

Na ja, Anette, da gab es einen, der dir leider bezüglich Rechtschreibung und Grammatik massive Fehler nachweisen konnte - und dir insoweit die Korrekturen kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Du hast davon keinen Gebrauch gemacht, sondern rein emotional ablehnend reagiert. Dass es in diesem Stadium...
von: Arno Abendschön
07.03.2017, 23:13
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Berlin verwahrlost! Ignorant - Dreckig - Arm
Antworten: 62
Zugriffe: 7154

Wenn mir ein Rat an die Verfasserin erlaubt ist: sachlich eindeutig belegte Kritik besser annehmen. Formale Schwächen sprechen bei einem Sachbuch ja noch nicht gegen den Inhalt. Mir sind aus dem Internet bzw. von BoD-Büchern nicht wenige Publikationen bekannt, in denen Grammatik und Rechtschreibung ...
von: Arno Abendschön
05.03.2017, 20:44
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Berlin verwahrlost! Ignorant - Dreckig - Arm
Antworten: 62
Zugriffe: 7154

Mir scheinen hier inzwischen genug "Komplimente" gewechselt zu sein. Vertagen wir uns, bis einer das neue Buch tatsächlich gelesen hat. Sein Thema hat ohne Zweifel Relevanz.

Arno Abendschön
von: Arno Abendschön
04.03.2017, 22:13
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Frischfleisch war ich auch mal – Vom Wandel der Zeiten
Antworten: 41
Zugriffe: 3348

So, so, Monika, Kritik von mir ist per se gegen den Strich zu lesen? Vor Tisch las man's anders. Du hast dich lange Zeit positiv zu manchem von mir geäußert, z.B. noch 2015 zu einem Flaubert-Aufsatz: "Vielen Dank für diesen hochinteressanten Beitrag." Und wenn ich mal ein Lob für dich übri...
von: Arno Abendschön
03.03.2017, 21:53
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Berlin verwahrlost! Ignorant - Dreckig - Arm
Antworten: 62
Zugriffe: 7154

Korrektur: Der erwähnte Aufsatz "Wowereit Problembürgermeister" befindet sich nicht in dieser Rubrik, sondern unter "Textvorstellung Prosa".

Arno Abendschön
von: Arno Abendschön
03.03.2017, 21:10
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Berlin verwahrlost! Ignorant - Dreckig - Arm
Antworten: 62
Zugriffe: 7154

Buch wurde gerade von mir bestellt, ist ab 14.3. zu erwarten. Nach Lektüre und Verarbeitung melde ich mich dann dazu erneut hier im Autorenpool (voraussichtlich April). Noch zu Anetes Information: 1. Arno Abendschön ist natürlich auch ein Pseudonym. mtg hat sich nie daran gestört, dass ich darunter ...
von: Arno Abendschön
02.03.2017, 22:50
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Frischfleisch war ich auch mal – Vom Wandel der Zeiten
Antworten: 41
Zugriffe: 3348

Eigentlich wollte ich hierzu gar nichts sagen. Doch die Art, wie mtg heute eine andere BoD-Neuerscheinung recht ungnädig aufgenommen hat, lässt mich noch mal in seine eigene Buchvorstellung reinschauen. Sein Thema interessiert mich natürlich stark. Umso enttäuschender dann schon der Stil, jedenfalls...
von: Arno Abendschön
02.03.2017, 21:32
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Berlin verwahrlost! Ignorant - Dreckig - Arm
Antworten: 62
Zugriffe: 7154

Ja, Thorsten, den eliminierten Ausdruck hätte ich besser vermieden. Geschah wohl aus Ärger über die mal wieder angewandte Methode: ein Sachthema - hier partielle Verwahrlosung der Stadt - abzuwürgen versuchen, indem man sich selbst auf die Zinne zur "Verteidigung unserer Werte" begibt. Mit...
von: Arno Abendschön
02.03.2017, 17:42
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Nichts passiert in Berlin
Antworten: 0
Zugriffe: 413

Nichts passiert in Berlin

Wie komme ich dazu, in Hohenschönhausen Kaffee zu trinken? Recht einfach, mit der Bahn. Sie hat mich vom Land zurückgebracht und dies ist der erste Bahnhof in Berlin. Nachher gehe ich in der Nähe spazieren, sehe mir die monumentalen Wohnblocks an, das viele Grün um sie herum. Dann stehe ich schon am...
von: Arno Abendschön
02.03.2017, 17:30
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Gut vernetzt in Berlin
Antworten: 0
Zugriffe: 283

Gut vernetzt in Berlin

Eine U-Bahn-Endstation im Norden von Berlin. Im Minutentakt karren Busse Menschenmassen aus der nahen Großsiedlung heran. Der leere Zug läuft ein. Die Menge verteilt sich in die Wagen. Mir gegenüber setzt sogleich eine durchdringende, alles überlagernde Jünglingsstimme ein. Aha, er muss jetzt telefo...
von: Arno Abendschön
02.03.2017, 17:05
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Berlin verwahrlost! Ignorant - Dreckig - Arm
Antworten: 62
Zugriffe: 7154

Volltreffer, Anette. Da haben ja zwei sich schon prompt entrüstet. Sie stehen für das Berlin, das es nicht so genau wissen will, das lieber über etwas hinwegsieht und den Boten der Nachricht für das verantwortlich macht, was längst zum Himmel stinkt. Tatsächlich sind weite Teile der Stadt enorm verw...
von: Arno Abendschön
12.02.2017, 22:32
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Glücksmoment
Antworten: 0
Zugriffe: 311

Glücksmoment

Wie alt allein schon das Papier war … Ben gab den Text neu ein und speicherte ihn ab. Dann verglich er die stark verblasste Erinnerung mit der frischen Beschreibung von damals. So war das also gewesen: Mal eben zum Aufreißen für drei, vier Tage nach Amsterdam fahren … und da gab es dieses Café an de...

Zur erweiterten Suche