Die Suche ergab 527 Treffer

von: Arno Abendschön
17.01.2008, 22:20
Forum: Textakademie
Thema: Am Konjunktiv sollt Ihr sie erkennen!
Antworten: 7
Zugriffe: 2605

Ja, ich achte auf die herkömmliche Differenzierung beim Gebrauch von Modi und Tempora. Ausnahme: Ich will den Sprachgebrauch einer Figur darstellen. Zugleich muss ich zugeben, mich nicht immer sicher zu fühlen. Der Sprachgebrauch ist in dem Sinn verwildert, dass manche Formen zurückgehen, während an...
von: Arno Abendschön
16.01.2008, 10:13
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Der Polizist als Sittenstrolch
Antworten: 0
Zugriffe: 971

Der Polizist als Sittenstrolch

Der Polizist als Sittenstrolch Seltsam, dass mich dieses Motiv immer wieder reizt: der Polizist als tragikomische Figur. Ordnung und Chaos, das ist eine komplizierte erotische Beziehung, die man schreibend ergründen und vertiefen kann. Die folgende Geschichte ist so wahr, wie sie kurz ist. Sie hat ...
von: Arno Abendschön
16.01.2008, 09:44
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Überlegung
Antworten: 2
Zugriffe: 992

Und dann haben wir noch redselig und armselig, beides nicht unbedingt positiv besetzte Ausdrücke. Vielleicht ist unter uns einer mit etymologischen Kenntnissen? Er möge uns bitte über den Ursprung von "-selig" aufklären.
von: Arno Abendschön
12.01.2008, 10:56
Forum: Self-Publishing
Thema: Einfach ein BOD Buch kaufen? Fehlanzeige!
Antworten: 68
Zugriffe: 13309

Matthias, Nochmalige Kontrolle ergab: In der Gesamtübersicht der erschienenen Bücher ist der ISBN-Nr. des eBook der fehlerfreie Titel zugeordnet. Die Eingabe des Titels mit Fehler führt zu keinem Ergebnis. Auch die wohl automatisch erstellte Rechung für das eBook vom 16.7.07 hat den fehlerfreien Tit...
von: Arno Abendschön
12.01.2008, 10:36
Forum: Self-Publishing
Thema: Einfach ein BOD Buch kaufen? Fehlanzeige!
Antworten: 68
Zugriffe: 13309

Spezielle Erfahrungen mit BoD bezüglich Abrechnungen: Mein Roman "Alle Männer sind Brüder" kam Mitte Juli 2007 zusätzlich als eBook heraus. Alle online-Abfragen nach Umsätzen verliefen negativ, also keine Verkäufe. Dann kam jedoch mit Schreiben vom 18.12.07 eine Abrechnung von BoD, aus der...
von: Arno Abendschön
11.01.2008, 21:48
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Retry (horror)
Antworten: 4
Zugriffe: 1256

Differenzierte Antwort: An sich mag ich Horror überhaupt nicht. Nachdem ich mich hier mal zum Lesen entschlossen hatte, sagte ich mir nach der Lektüre: Es hat was (Grundidee und Details). Versteh mich recht: Ich mag Horror immer noch nicht, aber ich habe den Eindruck, von dieser Geschichte profitier...
von: Arno Abendschön
11.01.2008, 18:03
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Retry (horror)
Antworten: 4
Zugriffe: 1256

In diesem Genre bin ich leider nicht zu Hause, mir fehlen daher die Maßstäbe für eine Beurteilung. Allerdings merke ich schon, dass die Grundidee und die Stationen der Geschichte sich mir eingeprägt haben. Spricht das für ihre Brauchbarkeit? Ich reiche die Frage weiter an Horror-Spezialisten. Eigent...
von: Arno Abendschön
11.01.2008, 17:43
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Hinkender Prolog
Antworten: 4
Zugriffe: 1198

Ja, interessante Details, vor allem auch für andere Reisebuchautoren. Vermutlich könnte mancher von ihnen Spannendes aus der Vorphase der Buchproduktion berichten. Aber im Allgemeinen bleiben das wohl Geschäftsgeheimnisse. Vielleicht kannst Du diese Story einmal bei einer Neuauflage des Reiseführers...
von: Arno Abendschön
11.01.2008, 00:19
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Autorenpool (Limerick)
Antworten: 7
Zugriffe: 1120

Nun, ich bade gern lauwarm. Verletzungen suche ich zu vermeiden, überhaupt alles, was unproduktiv ist. Anregungen werden dagegen gern aufgenommen.
von: Arno Abendschön
05.01.2008, 17:57
Forum: Self-Publishing
Thema: Schon Bücher von BoD erhalten?
Antworten: 163
Zugriffe: 20039

Das macht alles sehr nachdenklich und auf jeden Fall vorsichtig. Als mein erstes Buch im Juni 2007 herauskam, machte ich noch ganz andere Erfahrungen mit BoD. Ich habe mein zweites - einen Band Satiren - fast fertig, zögere aber, es BoD anzuvertrauen. Schließlich soll die Publikation selbst keine Sa...
von: Arno Abendschön
05.01.2008, 16:28
Forum: Self-Publishing
Thema: Schon Bücher von BoD erhalten?
Antworten: 163
Zugriffe: 20039

Hallo, Gerhard, der Hinweis bei amazon "nur noch 1 Exemplar auf Lager" erscheint bei mir schon seit einiger Zeit regelmäßig. Manchmal verschwindet er für einen Tag und kommt am Tag darauf wieder. Ich weiß nicht, was das bedeuten soll. Verkaufsförderung? Einen Zusammenhang mit tatsächlichem...
von: Arno Abendschön
05.01.2008, 11:53
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Die Axt im Ballsaal
Antworten: 4
Zugriffe: 1289

Guten Morgen, hwg,

so wie von Dir formuliert, könnte ich meine Absicht hinterher darstellen. Ehrlich gesagt: Dem Text liegt eine kurze Zeitungsnotiz zugrunde, Rubrik "Aus dem Polizeibericht". Die Form ergab sich dann beim Schreiben von selbst.
von: Arno Abendschön
05.01.2008, 09:14
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Die Axt im Ballsaal
Antworten: 4
Zugriffe: 1289

Die Axt im Ballsaal

Die Axt im Ballsaal Einige von ihnen sah man vorher schon beim Chinesen an der Ecke. Großes Abendbüffet für Euro 9,90. Das übliche Gerenne von den Tischen zu den Schüsseln und Kasserollen - und das Personal kam mit dem Nachfüllen nicht hinterher. Diamanten-Ede hatte da ein Arbeitsessen mit einem Ku...
von: Arno Abendschön
30.12.2007, 16:19
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ein Leben wie eine Sitcom
Antworten: 2
Zugriffe: 1019

Hi, Zoba, ist eigentlich misslich, wenn Autor hinterher Absicht erklären soll. Nun, es ist ein formales Experiment - der Versuch, einen Romanstoff so zu komprimieren, dass er von Internetnutzern als Ganzes in Minuten bewältigt werden kann. Ähnliche Experimente habe ich vor einiger Zeit bei Opinio an...
von: Arno Abendschön
29.12.2007, 22:51
Forum: Self-Publishing
Thema: Daumenschrauben
Antworten: 64
Zugriffe: 9810

Jasmin, noch mal Applaus und dacapo! Was ich sonst hier lese, erinnert mich manchmal an einen Begriff von Adorno: verdinglichtes Bewusstsein. Übrigens: Ich schreibe nicht für meine Enkel, ich habe nämlich keine. Ich schreibe für mir völlig unbekannte Menschen, die es in der Regel auch bleiben. Vergl...

Zur erweiterten Suche