Die Suche ergab 527 Treffer

von: Arno Abendschön
29.12.2007, 22:35
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ende der Zusammenarbeit
Antworten: 11
Zugriffe: 1619

Worin bestand denn der Anlass, den Fall heute noch einmal aufzurollen? Und ob mit der Kritik an "Der Kaffee" tatsächlich alles erschöpfend dazu gesagt ist - ich zweifle daran. Ich habe mir den Text "Von der Kritik am Menschen" ausgedruckt und lese manchmal darin. Neben manchem fü...
von: Arno Abendschön
28.12.2007, 14:57
Forum: Self-Publishing
Thema: Daumenschrauben
Antworten: 64
Zugriffe: 10301

Jasmin, Du hast mir aus der Seele gesprochen, Wort für Wort. Ich sehe es für mich genauso. Wer in diesem Geschäft nicht unbedingt etwas verdienen muss, um davon zu leben, für den sollte die Selbstachtung doch recht enge Grenzen setzen. Bekanntlich ist Schreiben für die Wenigsten ein Brotberuf und se...
von: Arno Abendschön
27.12.2007, 16:42
Forum: Self-Publishing
Thema: Daumenschrauben
Antworten: 64
Zugriffe: 10301

Hi, Zoba, Du siehst also in der Diskussion hier gerade den Beleg für Deine These, Unterhaltung sei in Deutschland schlecht angesehen. Wie denn das? Ich stehe doch hier mit meiner (relativen) Geringschätzung bis jetzt ziemlich isoliert da ... Du verleitest mich zum Umkehrschluss: dass Deine Einschätz...
von: Arno Abendschön
27.12.2007, 16:08
Forum: Self-Publishing
Thema: Daumenschrauben
Antworten: 64
Zugriffe: 10301

Hi, Matthias, Du hast doch hoffentlich nicht angenommen, mir wäre nur das Zitat, nicht jedoch der Name Postman bekannt ... Er war von Anfang an umstritten und ist es bis heute geblieben. Ich habe ihn nur als Beleg dafür zitiert, dass wertkonservatives Unbehagen nicht auf Deutschland beschränkt ist, ...
von: Arno Abendschön
27.12.2007, 11:40
Forum: Self-Publishing
Thema: Daumenschrauben
Antworten: 64
Zugriffe: 10301

Hi, Zoba, nur ein kurzer Einwand oder Hinweis: Gerade die gehobene literarische Produktion Deutschlands in den letzten 100 Jahren (besonders die klassische Moderne) hat sich als hervorragender Exportschlager in westliche Länder erwiesen. Offenbar bestand und besteht dort ein Bedürfnis nach diesen Pr...
von: Arno Abendschön
27.12.2007, 11:08
Forum: Self-Publishing
Thema: Daumenschrauben
Antworten: 64
Zugriffe: 10301

Hi, PvO, für Definitionen und Schätzungen von Größenordnungen fehlt mir gerade die Zeit. (Abendschön ist beim Hausputz und schaut nur ab und zu auf den Monitor.) Doch muss ich schon mal kurz widersprechen. Selbstverständlich gibt es massenhaft anspruchslose Unterhaltungsliteratur. Davon lebt doch de...
von: Arno Abendschön
27.12.2007, 09:17
Forum: Textakademie
Thema: Warum schreibt Ihr?
Antworten: 37
Zugriffe: 8254

Hi, Judith Ich glaube, man muss beim Film unterscheiden. Der Konsument ist insofern eingeschränkt als er sich nicht wie beim Buch etwas zum gelesenen Text hinzuvorstellen kann, insbesondere das mit den Sinnen Wahrnehmbare nicht. Es ist schon fertig da, das ist eine Beschränkung für die Phantasie. Au...
von: Arno Abendschön
26.12.2007, 23:16
Forum: Textakademie
Thema: Warum schreibt Ihr?
Antworten: 37
Zugriffe: 8254

Aus unterschiedlichen Motiven: 1. Lust an der Kreativität 2. Neigung zu Beobachtung und Analyse 3. Bedürfnis nach ästhetischer Gestaltung Frühestes Symptom: Kritzelte als Grundschüler Hefte voll, in denen ich die politische Geschichte vergangener Jahrhunderte neu erfand und beschrieb. Dann ab dreize...
von: Arno Abendschön
26.12.2007, 10:45
Forum: Self-Publishing
Thema: Daumenschrauben
Antworten: 64
Zugriffe: 10301

Sehr aufschlussreiche Informationen. Sie führen zwangsläufig zu ambivalenten Regungen. So also ist der Buchmarkt tatsächlich? Ist unsereins marktkompatibel? Ich habe hier in Griffnähe ein Zitat von Vito von Eichborn: "Je intelligenter ein Buch ist, desto weniger Leser gibt es dafür. Der Markt v...
von: Arno Abendschön
26.12.2007, 10:38
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ein Leben wie eine Sitcom
Antworten: 2
Zugriffe: 1056

Ein Leben wie eine Sitcom

Ein Leben wie eine Sitcom 1. VORSPIEL Da er Wolfgang hieß, nannten sie ihn anfangs Wolferl. Später passte es nicht mehr, er war ein hübscher, kräftiger Kerl geworden. Seine Eltern betrieben ein kleines Hotel in Gmunden, er sollte es einmal übernehmen. Sie ließen ihn Koch lernen und waren hoch erfre...
von: Arno Abendschön
25.12.2007, 15:21
Forum: Self-Publishing
Thema: Kleinverlage und ihre Bücher
Antworten: 20
Zugriffe: 3919

Bei meiner ersten Buchpublikation habe ich bewusst auf ein Bild auf dem Cover verzichtet und nur Titelschrift und Farbe sprechen lassen. Ob es sich positiv oder negativ auf die Resonanz auswirkt, kann ich noch nicht sagen. Ich würde am liebsten bei künftigen Büchern so fortfahren. Die Ästhetik frühe...
von: Arno Abendschön
23.12.2007, 17:16
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: W - Klagen
Antworten: 2
Zugriffe: 1138

Das hat mich auch beeindruckt: auf der einen Seite eine skurrile Idee, auf der anderen eine nicht ganz ungewöhnliche Zeitkritik. Vielleicht als Mittel gegen Abstumpfung gedacht?
von: Arno Abendschön
22.12.2007, 22:10
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: An meine Frau
Antworten: 12
Zugriffe: 1468

Also, ich hab's erst jetzt gelesen und kommentiere sofort und gern. Strophe 1 und 2 gefallen mir gut in ihrer schlichten Übereinstimmung von Form (auch Klang) und Gehalt. Klare Botschaft. Bei Strophe 3 stört mich der "rosa Wind". Vielleicht bin ich solche Kühnheiten nur nicht gewohnt, aber...
von: Arno Abendschön
22.12.2007, 17:05
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Das neue Jahr kommt bestimmt
Antworten: 12
Zugriffe: 1348

Zunächst mal danke dafür, dass hier unmittelbar vor Weihnachten auch noch ein anderes Thema als immer nur Weihnachten behandelt wird. Die Jahreswende erscheint zu Unrecht in der öffentlichen Wahrnehmung wie ein Wurmfortsatz von Weihnachten. Gewiss, es gibt in den Medien zwischen den Feiertagen noch ...
von: Arno Abendschön
16.12.2007, 21:43
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Antwort von Klaus
Antworten: 12
Zugriffe: 1472

Noch zwei Beispiele für eklatante Verlagsfehleinschätzungen in der Vergangenheit: 1. Proust: Gide gab als Lektor ein negatives Urteil ab, hatte vorher womöglich nicht mal ins Werk gesehen. Die "Recherche" erschien anfangs auf Kosten des Autors. 2. Tomasi di Lampedusa: "Der Leopard&quo...

Zur erweiterten Suche