Die Suche ergab 31 Treffer

von: TD
02.12.2007, 13:19
Forum: Buchhandel und Vertrieb
Thema: Amazons Reaktion auf die Lieferschwierigkeiten von BoD
Antworten: 13
Zugriffe: 2914

Kann man Amazon "erziehen"?

Ich gehe mal davon aus, dass sich die Lagerhaltung von Amazon am Absatz orientiert, d.h. von Bestsellern werden sicherlich mehr Exemplare vorgehalten als von schwach nachgefragten Werken. Deshalb mal das Gedankenspiel, ob man sich Amazon "erziehen" kann, in dem man möglichst viele Bücher ü...
von: TD
28.11.2007, 18:58
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Buchgestaltung durch Grafiker oder BoD Layout
Antworten: 6
Zugriffe: 2847

Auftragsvergabe per My-Hammer

So, ich habe das ganze jetzt als Auftrag bei My-Hammer eingestellt:
http://www.my-hammer.de/showAuction.php?auctionID=828074

Viele Grüße

Tobias
von: TD
24.11.2007, 16:34
Forum: Self-Publishing
Thema: Welche Book on Demand Verlage gibt es in Deutschland
Antworten: 44
Zugriffe: 9389

falls ich mich nicht verlesen habe, kann man bei BoD ein Musterexemplar eines Buchs bestellen (irgendeines, anscheinend ohne daß man bestimmen kann welches), um zu sehen, wie die Qualität ist. Ich hatte Anfang November ein solches Musterexemplar bestellt, die Lieferung dauerte keine Woche, habe &qu...
von: TD
23.11.2007, 19:16
Forum: Self-Publishing
Thema: Lange Lieferzeiten bei BoD
Antworten: 34
Zugriffe: 10069

Betrifft das Problem mit den langen Lieferzeiten alle Bücher?
You get what you pay for.
Oder anders gefragt: kann man sich mit BoD Comfort oder auf andere Weise kürzere Lieferzeiten erkaufen?

Viele Grüße

Tobias
von: TD
20.11.2007, 19:09
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Titelrechte
Antworten: 29
Zugriffe: 4305

Ich war auch unsicher, ob ich einen bestimmten Titel verwenden kann weil es schon Bücher mit ähnlichem Titel gibt. Ich habe mein Anliegen dann bei verschiedenen Online-Anwaltsdiensten (anwalt.de, anwaeltedirekt.de, rechtstipps.net usw.) eingestellt und Angebote zwischen 50 und 100 Euro für eine Rech...
von: TD
19.11.2007, 17:51
Forum: Self-Publishing
Thema: BoD Lektorat und Korrektur und Bod Profi
Antworten: 77
Zugriffe: 11333

Ich hänge hier mal noch eine Frage zum Lektorat an: Erwähnt ihr den/die Lektor/in im Buch bzw. im Impressum? Ich habe verschiedene Bücher aufgeschlagen, in einigen ist der Lektor genannt, in anderen nicht. Sofern ich mit dem Lektorat zufrieden bin, tendiere ich im Moment dazu, den Lektor im Buch zu ...
von: TD
17.11.2007, 13:00
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie viel als Autor für ein Buch ausgeben?
Antworten: 46
Zugriffe: 8412

Das sind ja schon viele interessante Antworten. Deine Frage, ob sich dies alles rechnet, empfinde ich jetzt so, dass Du mit dem Verkauf möglichst viel Geld verdienen möchtest Jein - mein Gedanke war eigentlich, ob die Leser/Kunden es honorieren wenn man beispielsweise in ein doch recht teures Lektor...
von: TD
16.11.2007, 18:24
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie viel als Autor für ein Buch ausgeben?
Antworten: 46
Zugriffe: 8412

Wie viel als Autor für ein Buch ausgeben?

Hallo zusammen, zum Wochenende möchte ich ein Thema beginnen, das auf verschiedenen Diskussionen hier im Forum beruht (Stellenwert von BoD-Produktionen gegenüber richtigen Verlagen, Lektorat, Titelschutz). BoD wirbt bekanntlich damit, für 39 Euro ein Buch zu veröffentlichen. Aber reichen 39 Euro auc...
von: TD
11.11.2007, 18:19
Forum: Self-Publishing
Thema: Bücher auf dem Handy
Antworten: 5
Zugriffe: 2275

Bitte, wer liest einen langen Text auf dem Handy-Display?! OK, einen Roman wollte ich auch nicht auf dem Handy lesen. Es gibt bestimmt aber auch Texte, die sich für das Verfahren eignen. Ich arbeite beispielsweise an einem Reiseführer. Ich könnte mir schon vorstellen, diesen dann auch per Handy anz...
von: TD
11.11.2007, 14:09
Forum: Self-Publishing
Thema: Bücher auf dem Handy
Antworten: 5
Zugriffe: 2275

Bücher auf dem Handy

Hallo zusammen, auf der Suche nach einem Verlag für mein Buch habe ich ein Angebot von Blackbetty Mobilmedia bekommen. Das ist eine Firma aus Österreich, die unter http://www.mobilebooks.com "Bücher" für Handys anbietet. Da ich persönlich noch so altmodisch bin, Bücher lieber in gedruckter...
von: TD
07.11.2007, 17:52
Forum: Self-Publishing
Thema: Wieviele Fehler akzeptabel?
Antworten: 18
Zugriffe: 8694

Einige Anbieter haben in ihren AGB definiert welche Fehlertoleranz hingenommen werde muss z.B. "gilt die Leistung des Korrektorates auch dann noch als erfolgreich erbracht, wenn nach Abschluss der Korrekturen durchschnittlich nicht mehr als ein Fehler (Rechtschreibung, Zeichensetzung und Gramma...
von: TD
07.11.2007, 15:14
Forum: Self-Publishing
Thema: Absagen nach einer Woche
Antworten: 128
Zugriffe: 20609

Die meisten sind zu Verlagsgruppen zusammengefasst. Beispiel: Oetinger = Ellermann = Dressler = Klopp. Da reicht es, bei nur einem hinzuschreiben. Sicher? Ich hatte ein Manuskript zwei Verlagen angeboten, die zu einer Verlagsgruppe gehören. Einer hat gleich abgesagt, der andere hat es in der Titelr...
von: TD
05.11.2007, 18:42
Forum: Self-Publishing
Thema: Bücher
Antworten: 39
Zugriffe: 7579

Ich fände es fair, wenn Yhiluna dazu schreiben würde, dass er der Anbieter des Internetportals ist. Jedenfalls ist die Domain yhiluna.eu unter dem gleichen Namen wie sleepingbook.com registriert.
von: TD
02.11.2007, 17:22
Forum: Self-Publishing
Thema: BoD Lektorat und Korrektur und Bod Profi
Antworten: 77
Zugriffe: 11333

Preise

Bei meiner Angebotsumfrage kamen Preise zwischen 1,60 € und 6,00 € je Seite (1.800 Zeichen mit Leerzeichen) heraus.
von: TD
02.11.2007, 14:50
Forum: Self-Publishing
Thema: BoD Lektorat und Korrektur und Bod Profi
Antworten: 77
Zugriffe: 11333

Ein Preisvergleich lohnt

Ich habe mich kürzlich auch mit dem Thema Lektorat beschäftigt. Bei Google findet man unter diesem Stichwort zahlreiche Anbieter. Ich habe mir deren Internetseiten angeschaut (Schwerpunkte, Arbeitsweise, Referenzen) und einige ausgewählt, die mir zugesagt haben. Diese habe ich dann per Mail um ein A...

Zur erweiterten Suche