Die Suche ergab 6113 Treffer

von: hawepe
30.05.2007, 09:28
Forum: Buchvermarktung
Thema: Wikipedia - "Autorenplattform" ??
Antworten: 39
Zugriffe: 10861

Hallo, Mit den Begriffen Hobbyautoren und Berufsschriftstellern habe ich so meine liebe Not. Gluecklich bin ich ueber diese Einteilung auch nicht, aber kennst du eine andere kurze und praegnante Unterteilung? Mir fiel keine bessere ein. Ich weiss, eine schwache Verteidigung. Bezogen auf die Foren hi...
von: hawepe
30.05.2007, 09:06
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie viel habt ihr bisher verkauft?
Antworten: 349
Zugriffe: 62913

Einen schoenen Tag, Überdies kann ich mir nicht helfen, bei Eigenwerbung denke ich immer an das Sprichwort: Eigenlob stinkt. Also keine Werbung mehr? Okay, ich koennte sehr gut ohne die Werbeunterbrechungen im Fernsehen und Rundfunk, ohne die Anzeigen in den Zeitungen leben. Aber es gibt sie nun ein...
von: hawepe
30.05.2007, 08:05
Forum: Buchvermarktung
Thema: Wikipedia - "Autorenplattform" ??
Antworten: 39
Zugriffe: 10861

Re: Klasse!

Hallo, :D wow, so schnell kann's gehen?! Das ist gleichzeitig die Staerke wie die Schwaeche von Wikipedia. Jeder kann mitschreiben. In diesem Fall wuerde ich es eher als Schwaeche bezeichnen, denn es ist eine voellig beliebige Linkliste, fuer die mit Sicherheit eines keine Rolle gespielt hat: Qualit...
von: hawepe
30.05.2007, 07:50
Forum: Buchvermarktung
Thema: Schreibt Euch gegenseitig Rezensionen...
Antworten: 10
Zugriffe: 3828

Hallo, ich kann nur so viel sagen, dass bei den Rezensionen bei amazon viel Schmu betrieben wird. Leider :-( Hilfreich sind eigentlich nur sehr ausfuehrliche Rezensionen, in denen wirklich differenziert auf einzelne Aspekte eines Buches eingegangen wird. Zum einen werden Wertungen dadurch transparen...
von: hawepe
30.05.2007, 07:41
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie viel habt ihr bisher verkauft?
Antworten: 349
Zugriffe: 62913

Hallo, Wer Lesungen nicht selber organisieren will, sollte folgende Möglichkeiten ins Auge fassen: Dass man Kontakte zu entsprechenden Vereinen, Gruppen, usw. suchen sollte, finde ich zwar auch, aber unter das Motto "nicht selber organisieren" wuerde ich das nicht stellen. Damit macht man ...
von: hawepe
30.05.2007, 07:26
Forum: Self-Publishing
Thema: Wie viel habt ihr bisher verkauft?
Antworten: 349
Zugriffe: 62913

Hallo, Wer kann mir Tipps geben, wie man Lesungen veranstaltet oder welches die wirkungsvollste Art von Werbung ist? Es waere fuer die Uebersichtlichkeit nicht schlecht, fuer neue Themen einen neuen Thread zu eroeffnen oder bereits passende existierende Threads zu nutzen.. Lesungen waren z.B. bereit...
von: hawepe
28.05.2007, 16:05
Forum: Self-Publishing
Thema: BOD Versandkosten für Bücher sind zu hoch!
Antworten: 16
Zugriffe: 6456

Re: BOD Versandkosten für Bücher sind zu hoch!

Hallo, IWenn BOD nicht 5 Euro Versand pro Buch nehmen würde, könnte man ja alle Interessenten auf den BOD Versand verweisen. Aber wenn ein Buch 11 Euro kostet finde ich 5 Euro Versand nicht angemessen. Aber offenbar ist eine ausreichend grosse Zahl an Kunden bereit, diesen Preis zu bezahlen. Dass du...
von: hawepe
28.05.2007, 15:50
Forum: Self-Publishing
Thema: Kosten Hardcover und Farbdruck
Antworten: 3
Zugriffe: 3312

Hallo,

Positivdenker hat geschrieben:
Kennt jemand noch andere Kalkulatoren außer BOD Noderstedt?


Wer kennt Anbieter ohne Preisangaben? Okay, man muss meistens noch selber rechnen, aber auch wenn PISA Erschreckendes zu Tage gefoerdert hat, so schwer ist es doch nicht.

Beste Gruesse,

Heinz.
von: hawepe
28.05.2007, 15:47
Forum: Self-Publishing
Thema: Kosten Hardcover und Farbdruck
Antworten: 3
Zugriffe: 3312

Re: Kosten Hardcover und Farbdruck

Hallo, Was mich verwundert, ist der hohe Preisunterschied von Soft- zu Hardcover. Wieso wird das pro Seite berechnet, wo doch nur das Äußere anders ist und das nur zweimal (vorne und hinten)? Ich verstehe das nicht! Frage die Druckerei :-) Es gibt keine Vorschriften, wie zu kalkulieren ist, sondern ...
von: hawepe
27.05.2007, 22:09
Forum: Self-Publishing
Thema: Mit BOD zur Frankfurter Buchmesse
Antworten: 10
Zugriffe: 3885

Hallo, Ich denke, Präsenz kann nie schaden, aber ich galube, es lohnt sich wirklich nur, wenn man auch selbst hinfährt und Gespräche sucht (mit einem kleinen Stapel Ersatzexemplare unterm Arm - BoD nimmt nur ein Ersatzexemplar mit, wenn das auch weg ist, zahlt man 99 Euro für 12x19 leeres Regal ;.) ...
von: hawepe
25.05.2007, 07:51
Forum: Buchvermarktung
Thema: Keine Unterstützung vom Buchhandel
Antworten: 12
Zugriffe: 3573

Hallo, Außerdem veranstaltet diese Buchhandlung regelmäßig Lesungen, wobei sich ebenfalls stets Käufer finden. Dabei sind es nach meinen, allerdings schon laenger zurueckliegenden Erfahrungen, nicht nur die Lesungen, auf denen verkauft wird. In der Regel sprechen solche Buchhandlungen auch eine ande...
von: hawepe
24.05.2007, 18:33
Forum: Self-Publishing
Thema: Der Weg meines Buches
Antworten: 16
Zugriffe: 3717

Hallo hallo Heiner, Klar, die Gewinnspanne sprach fuer Eigenvertrieb. Auf jeden Fall, wer diesen Schritt nicht versucht ist selbst schuld. Zweigleisig kann man das doch offerieren. Wie es so ist, wenn man Webdesign vor allem fuer Kleinstunternehmen arbeitet, man wird dann auch immer wieder mal gefra...
von: hawepe
24.05.2007, 14:43
Forum: Buchvermarktung
Thema: Keine Unterstützung vom Buchhandel
Antworten: 12
Zugriffe: 3573

Re: Keine Unterstützung vom Buchhandel

Hallo, Ich finde es sehr schlimm, dass man bei der Eigenwerbung keine Unterstützung vom Buchhandel bekommt. Plakate werden nicht ausgehängt, Bücher werden nicht ausgelegt sondern höchstens mal neben die Kasse gelegt, FALLS jemand danach fragt. Wie soll man denn da Bücher verkaufen????? Buchhaendler ...
von: hawepe
24.05.2007, 14:25
Forum: Self-Publishing
Thema: Der Weg meines Buches
Antworten: 16
Zugriffe: 3717

Re: Der Weg meines Buches

Hallo, Da würde mich die Argumentation interessieren, warum du den Verkauf über Amazon dem Eigenvertrieb vorziehst - wo doch der mögliche Käufer bereits auf deiner Homepage angekommen ist. Die Gewinnmarge für den Eigenvertrieb ist doch deutlich größer als bei einem Amazon-Verkauf. Was war das aussch...
von: hawepe
24.05.2007, 08:22
Forum: Self-Publishing
Thema: Der Weg meines Buches
Antworten: 16
Zugriffe: 3717

Re: Der Weg meines Buches

Lieferfrist: drei Wochen Was nahezu toedlich ist. Natuerlich, wenn man ein Buch _unbedingt_ haben will, wartet man die auch, aber sonst schrecken mehrwoechige Lieferzeiten ab. Abgesehen davon halte ich die Verkaufsmöglichkeit Amazon für maßlos überschätzt. Wie viele Titel allein bei Amazon.de gelis...

Zur erweiterten Suche