Die Suche ergab 4534 Treffer

von: Siegfried
28.12.2008, 00:49
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: anders (noelle) - Kapitel 3
Antworten: 42
Zugriffe: 6729

Mir stößt hier manchmal unangenehm auf, dass Autoren ihre Texte aufgrund von "Korrekturen" ändern, die wenig fundiert sind und meiner Meinung nach die Texte oft verschlechtern. Ich frage mal ganz vorsichtig an: Wie viele Kritiken kennst du hier im Forum, die fundiert sind? Wie viele Kriti...
von: Siegfried
27.12.2008, 15:42
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Man macht sich auf eine Normale Diskussion gefasst, vielleicht bin ich der erste der so mit dir spricht? Ich schätze deine Kompetenz mittlerweile sehr, aber du schreckst auch bestimmt viele damit ab. Es will jemand etwas wissen und du erschlägst in mit deinem Fachwissens förmlich. Okay, du hast es ...
von: Siegfried
27.12.2008, 14:49
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Rudolf hat geschrieben:
[[...] aber du fällst dermaßen mit der Tür ins Haus dass man sich so fühlt, als wäre man so eben gebissen worden.


Kannst du das mal konkret benennen, wo ich mit der Tür ins Haus gefallen bin?

LG
Siegfried
von: Siegfried
27.12.2008, 13:22
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Ich bin begeistert über die Bücher die Ich mir gekauft habe, um das Schreibhandwerk zu begreifen, aber sie überwältigen mich, da ich so die Sache noch nie gesehen habe, aber es gibt so viele Möglichkeiten, das ich wahrscheinlich am Ende zu dem Schluss kommen werde, ich weiß jetzt alles, aber auch n...
von: Siegfried
27.12.2008, 13:16
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Verstehen kann ich nur, was ich bereits mehr oder minder gut kenne. Neues erfordert eben eine ausführliche Beschäftigung damit, um zu einer "Erkenntnis" zu gelangen. Ob diese "richtig" oder "falsch" ist, lässt sich nur im Erfahrungsaustausch erahnen. Mit "moderner...
von: Siegfried
27.12.2008, 01:35
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Bei Lyrik sieht das anders aus. Auch da benötige ich Gefühl, aber vor allem Satzbau- und Versmaßwissen usw. Darf ich dir dazu mal ein paar Fragen stellen? Was hältst du von der modernen Lyrik? Ist das noch Lyrik oder nicht, gerade weil bei Lyrikern seit den 1950ern das Bewusstsein - und wohl auch d...
von: Siegfried
26.12.2008, 23:15
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Leider fehlt mir die Fähigkeit mit den Worten so zu spielen,und auch noch erklären zu können weshalb man da oder da ein anderes Wort einsetzen soll,oder einen anderen Verb. Der Satz hat mich extrem überrascht. Warum bist du (Cosmopolit) der Auffassung, als Autor (!) nicht mit Worten spielen zu könn...
von: Siegfried
26.12.2008, 18:21
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Also ich muss gestehen das ich das nicht so gezielt kann,für mich ist eine gewisse Stimmigkeit und Handlung im Text die mich anspricht oder nicht.Den einzigen Kommentar den ich dann abgeben könnte währe gut oder schlecht.Auf keinem Fall könnte ich das so begründen das der andere daraus nutzen ziehe...
von: Siegfried
24.12.2008, 16:43
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Ich habe gestern bei Amazon 3 Bücher bestellt "Wie man einen verdammt guten Roman schreibt" James N. Rrey "Kreativ schreiben" Fritz Gesing" sind heute schon eingetroffen und habe sie in Händen und von Siegfried empfohlenen Bestseller. Wie man einen Erfolgsroman schreibt&quo...
von: Siegfried
23.12.2008, 15:21
Forum: Textfeedback
Thema: bin gespannt....
Antworten: 6
Zugriffe: 2208

Re: vorerst danke...

beim überarbeiten des textes sind mir diese, von euch angeführten probleme aufgefallen. ich habe sie gelöst, in dem ich das "er" (mörder) kursiv gesetzt habe. wie findet ihr diese lösung? Klare Antwort: Nicht gut. Warum? Weil ich nicht nachvollziehen kann, warum diese unterschiedlichen &q...
von: Siegfried
23.12.2008, 15:10
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Ich werde es mir genau ansehen. wie gesagt bei uns in der Gemeinde ist es so das sich die Trauergemeinde in der Aussegnungshalle trifft und von dort geht es dann zum Grab, wie beschrieben Siehst du: Hier schreibst du von einer Aussegnungshalle . In deinem Text heißt es Ausstellungshalle . Das ist e...
von: Siegfried
22.12.2008, 23:32
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Alle Änderungen/Textteile/Kommentare von mir in blau ... Ein wunderschöner Sommermorgen , aus tiefblauem Himmel hörte man die Lerchen singen, der Duft von frisch gemähten Gras wurde von einer leichten Brise herüber getragen auf den Friedhof, der am Ortseingang von Winingsbühl lag . Das Totenglöckch...
von: Siegfried
22.12.2008, 20:10
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Legasthenie was ist das eigentlich, als ich zur Schule ging kannte man das Wort wahrscheinlich gar nicht und ich habe es erst fiel fiel später erfahren um was es geht und jetzt ist es nicht mehr zu ändern. Meine Legasthenie, hat etwas mit einen Geburtsfehler zu tun, einer Sehschwäche auf dem linken...
von: Siegfried
21.12.2008, 23:01
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Da du dich anscheinend gut in dem Metier auskennst, möchte ich dich bitten, mir ein gutes Buch zu empfehlen, dass sich speziell mit dem Handwerklichen schreiben beschäftigt. Zu welchem Thema des handwerklichen Schreibens? Ich kenne keines, das einen allumfassenden Rundumschlag liefert. LG Siegfried
von: Siegfried
21.12.2008, 19:09
Forum: Self-Publishing
Thema: keine Chance für Legastheniker
Antworten: 117
Zugriffe: 19205

Re: keine Chance für Legastheniker

Es artete aus, was ich befürchtete. Eine Passage aus dem Buch wurde gelesen, die eigentlich nur deswegen ausgewählt wurde um die Unverblümtheit der Wortwahl zu demonstrieren, mit der heutzutage Mädchen in so einem Alter umgehen. Das war zumindest die Absicht dabei, nach der Devise, umso ordinärer u...

Zur erweiterten Suche