Die Suche ergab 115 Treffer

von: DerToteDichter
13.02.2008, 09:16
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Verrückte Tage
Antworten: 12
Zugriffe: 1772

Thx für eure Kommentare Weasel und Haifischfrau. Es war auch mein erstes Gedicht, das sich gereimt haben sollte :). Normalerweise reimen sie sich nicht, was mir persönlich auch besser gefällt.

Es sollte so eine Art Apokalypse sein, hoffe, das ist mir gelungen.
von: DerToteDichter
12.02.2008, 19:34
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Verrückte Tage
Antworten: 12
Zugriffe: 1772

Das muss dir überlassen sein, was damit gemeint ist ;)
von: DerToteDichter
12.02.2008, 16:31
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Verrückte Tage
Antworten: 12
Zugriffe: 1772

Geranien stehen für die Spießergesellschaft, die alles überwuchert. Die Asche und das Blut riefen die Gewehre hervor. Und Baal finde ist eben ein jüdisches Bild, das hier verwendet wird. Von daher finde ich es schon schlüssig, also ich fands gut. Dadurch, dass sich die Reime immer abwechseln wollte ...
von: DerToteDichter
12.02.2008, 16:27
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Park
Antworten: 45
Zugriffe: 5663

Oh danke, es hört sich wirklich besser an!
von: DerToteDichter
12.02.2008, 14:12
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Verrückte Tage
Antworten: 12
Zugriffe: 1772

Verrückte Tage

Nebel zieht durch die Gassen der Trauer und Not, Eine finstere Zeit hat uns fest im Griff. Leichen im Keller, Leichen im Kot, Der blutrote Himmel, er weint bitterlich! Wölfe mit Gewehren aus Asche und Blut, Sie sind unsre Herrscher, unterdrücken uns. Geranien durchwuchern Gebäude aus Stahl, Sie prei...
von: DerToteDichter
12.02.2008, 12:13
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Siehe da, noch eins von mir ;-)
Antworten: 12
Zugriffe: 1200

Volltreffer :D Genau so isses!^^
von: DerToteDichter
11.02.2008, 20:37
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Die Jahreszeiten/ Die Taube/ Schriftstellerei - 3 Gedichte
Antworten: 46
Zugriffe: 14419

Das sehe ich genau so. Außerdem kann ich mir auch nicht vorstellen, wie jemand ein Gedicht hinrotzt und 1. damit einen Wettbewerb gewinnt und 2. es hier ins Forum stellt.

Ich finde es sehr gefühlvoll und außerdem komischerweise überhaupt nicht unstimmig (?)
von: DerToteDichter
11.02.2008, 18:36
Forum: Autorenportraits
Thema: Hola zusammen! Das Weasel ist da!
Antworten: 27
Zugriffe: 2891

Hey auch von mir ein herzliches welcome:
von: DerToteDichter
11.02.2008, 17:45
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Der Steinbock
Antworten: 2
Zugriffe: 1115

Der Steinbock

Siehst du ihn wie er tobt?
Der wilde Steinbock des Westens,
Er hasst mich und dich bis aufs Blut.

Er zermalmt uns und was sich bewegt,
Sein lüsternes Glied ist erfreut,
Es liebt die Zerstörung, den Tod.
von: DerToteDichter
11.02.2008, 17:40
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Nun schlagt recht schön
Antworten: 25
Zugriffe: 3108

Naja, obwohl ich jetzt mal das "Opfer" dieser Tonnenkritik war, möchte ich auch nochmal meinen Senf dazu geben, egal ob es jetzt abgekupfert war oder nicht. Das Thema spricht mich an. Manchmal kann es jedem so vorkommen, als ob man von Mauern umgeben ist. Dazu habe ich auch einmal ein Gedi...
von: DerToteDichter
11.02.2008, 17:33
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Matrosengesang (überarbeitete Fassung)
Antworten: 2
Zugriffe: 1031

So, habs mal versucht. Klingts besser oder fallen euch noch Fehler auf?
von: DerToteDichter
11.02.2008, 14:10
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Matrosengesang (überarbeitete Fassung)
Antworten: 2
Zugriffe: 1031

Matrosengesang (überarbeitete Fassung)

Neapel, berühre mich, Dein Glanz öffnet Pforten der Lust! Lüsterne Seefahrer im Schiff, Sie sehen die Welt und das Licht. Spüre den Lebensdrang und die Lust, Lass dich von der Stadt begatten! Komm mit mir auf See in das Schiff, Siehst du die Sterne am Himmelsfeld? Glücksspiele, Nutten, Bars Seefahre...
von: DerToteDichter
11.02.2008, 12:23
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Sonne II
Antworten: 6
Zugriffe: 1357

Ja wie, einfach kopiert cheezygrin ne spaß. Aber wieso ohne Qualitätsanspruch? Das Gedicht ist doch gut! Inhaltlich ein wenig unstimmig (meine Meinung!), da die erste Zeile noch von Winter und Sommer berichtet, dann aber politisch wird. Ansonsten gefällt mir dein Gedicht sehr.
von: DerToteDichter
11.02.2008, 11:43
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Sonne
Antworten: 5
Zugriffe: 1226

Leider kann ich mir die nicht leisten, deshalb drehe ich mir eine cheezygrin
von: DerToteDichter
11.02.2008, 11:39
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Sonne
Antworten: 5
Zugriffe: 1226

Alle klar. Vielen Dank für die Kritik, ich werde es beherzigen. Ich bin auch auf keinen Fall böse, wenn jemand Kritik an meinen "Gedichten" äußert, wenn es so ist, wie du es gemacht hast! Mit der Milch an der Brust meinte ich metaphorisch eigentlich das Leben, das eine Frau schenken kann. ...

Zur erweiterten Suche