Die Suche ergab 65 Treffer

von: schreiberlein
03.03.2009, 14:11
Forum: Buchvermarktung
Thema: Die Homepage von Ruth Elisabeth Meisner - endlich online!
Antworten: 56
Zugriffe: 8417

Ich sach's ja, ist angeeignetes Halbwissen. Da ich im Inet sehr unterschiedliche Ansichten und Meinungen zu Notwenigkeit und Sinn der einzelnen Meta-Tags gefunden hab', hab' ich einfach alle reingenommen. Überflüssig vielleicht, aber zumindest stehen dann auch die unerlässlichen drin. Zur Zeit wird ...
von: schreiberlein
03.03.2009, 13:05
Forum: Buchvermarktung
Thema: Die Homepage von Ruth Elisabeth Meisner - endlich online!
Antworten: 56
Zugriffe: 8417

Markus hat geschrieben:
(Ich habe die Beispielzeilen leicht verändert, falls die Urherberin was dagegen hat, wobei sie ja öffentlich sind).

Viel Erfolg.


Du Fuchs, Du! Sozusagen eine datenschützerische Meisterleistung cheezygrin

Aber ist schon ok! Wir sind ja unter uns blink3
von: schreiberlein
03.03.2009, 12:47
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Geister?
Antworten: 11
Zugriffe: 1911

Re: Geister?

..., als ob eine riesen Last von dem kleinen Mädchen genommen wurde. Dann schaltete sie das Licht aus und legte sich wieder ins Bett. Kleine Mädchen sprechen so nicht. "Niemand" z.B. ist ein Erwachsenenwort. Kleine Mädels sagen "Da ist keiner". Lieben Gruss von Alexandra, deren ...
von: schreiberlein
03.03.2009, 12:27
Forum: Buchvermarktung
Thema: Die Homepage von Ruth Elisabeth Meisner - endlich online!
Antworten: 56
Zugriffe: 8417

Re: deine anregungen

hi schreiberlein! weißt du, was diese ganzen sachen bedeuten? auf der seite nach fehlern suchen und das ergebnis hier reinkopieren könnte ich auch, aber wofür sind diese ganzen dinger da? diese robots und keywords und meta-discriptionen? die ganzen meta-dinger sind dazu da, dass suchmaschinenrobots...
von: schreiberlein
02.03.2009, 21:22
Forum: Buchvermarktung
Thema: Die Homepage von Ruth Elisabeth Meisner - endlich online!
Antworten: 56
Zugriffe: 8417

Ok, war also die falsche Adresse. Beruhigend. Das sagt die Seite http://www.seitwert.de/ , die technische Details prüft, zu Deiner Seite: * Der W3C-Validator hat nur sehr wenige Probleme beim Überprüfen des HTML-Codes erkennen können. GUT Und jetzt die technischen Mängel: * Die Seite benutzt das ver...
von: schreiberlein
01.03.2009, 22:38
Forum: Self-Publishing
Thema: Will ich noch einen Pulikumsverlag?
Antworten: 42
Zugriffe: 6332

Darüber, Rita, habe ich mich vor zwei Tagen noch mit meiner Mutter unterhalten. Für mich käme es wirklich auf die geforderten Änderungen an. Wenn sie sinnvoll sind und nicht sinnentfremdend, wenn das, was ich schreiben wollte, das bleibt, was man liest, dann hätte ich überhaupt kein Problem damit. M...
von: schreiberlein
01.03.2009, 19:47
Forum: Self-Publishing
Thema: Will ich noch einen Pulikumsverlag?
Antworten: 42
Zugriffe: 6332

Hallo Siegfried, dass ein Lektor auch förderlich ist für die Logik im Ausdruck und der Konstruktion einer Geschichte, habe ich gar nicht in Abrede gestellt. Dafür wäre mir auch einer lieb. Meine Argumente bezogen sich darauf, dass ein Verlag und sein Lektor auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkte...
von: schreiberlein
01.03.2009, 19:19
Forum: Self-Publishing
Thema: Will ich noch einen Pulikumsverlag?
Antworten: 42
Zugriffe: 6332

Wir sind alle nette Menschen, aber die Wahrheit muss gesagt werden. LG.Rita Ich möchte gerne noch ergänzen: Die Wahrheit muss gesagt werden, aber meine Wahrheit muss ja gar nicht zwangsläufig die Deine sein. Mein Richtig kann ja durchaus Dein Falsch sein. Das macht das Miteinander doch so spannend!
von: schreiberlein
01.03.2009, 19:01
Forum: Self-Publishing
Thema: Will ich noch einen Pulikumsverlag?
Antworten: 42
Zugriffe: 6332

Bisher konnte ich hier noch keinen persönlichen Angriff lesen. Lediglich sehr konträre Meinungen, die aufeinandergetroffen sind und natürlich dementsprechend deutlich dargelegt wurden.

Aber das ist Diskussion.
von: schreiberlein
01.03.2009, 17:54
Forum: Buchvermarktung
Thema: Die Homepage von Ruth Elisabeth Meisner - endlich online!
Antworten: 56
Zugriffe: 8417

Re: Die Homepage von Ruth Elisabeth Meisner - endlich online

Ruth, kann es sein, dass wir überhaupt nicht die richtige Seite sehen? Ich bin gerade noch einmal dem Link zu Deiner Homepage gefolgt (über den Button "www"). Dort, wohin ich geführt werde, ist nichts von Büchern zu sehen. Ich sehe nur alles mögliche über Deine Familie, aber überhaupt kei...
von: schreiberlein
01.03.2009, 17:44
Forum: Self-Publishing
Thema: Will ich noch einen Pulikumsverlag?
Antworten: 42
Zugriffe: 6332

Re: Bleiben wir doch sachlich.

Ich gehe mal davon aus, wer eine solche Abneigung gegen die Lektorate von Verlagen hat, der mag dann auch keine Textkritik am eigenen Werk Genau, und wer für Datenschutz ist, der hat was zu verbergen; wer sich gegen flächendeckende Genproben in Ermittlungverfahren ausspricht, hat wahrscheinlich sel...
von: schreiberlein
01.03.2009, 16:55
Forum: Self-Publishing
Thema: Will ich noch einen Pulikumsverlag?
Antworten: 42
Zugriffe: 6332

Na ja, nur weil Dir das niemand erzählen kann, heisst das ja nicht, dass es das tatsächlich nicht gibt. Das spricht ja eher für Dein festes Weltbild als für die Nichtexistenz einer Sache. Es gibt unterschiedliche Autorenintentionen, ebenso wie es unterschiedliche Lebenssichten gibt. Ich z.B., weiss ...
von: schreiberlein
01.03.2009, 16:37
Forum: Self-Publishing
Thema: Will ich noch einen Pulikumsverlag?
Antworten: 42
Zugriffe: 6332

Das ist genau mein Grund, warum ich bei BoD veröffentliche.

Allerdings muss man sich schon vor Augen halten, dass sämtliche Arbeit für Lektorat, Werbung etc. dann auch bei einem selbst liegt. Für mich persönlich das kleinere Übel.
von: schreiberlein
01.03.2009, 16:07
Forum: Buchvermarktung
Thema: Die Homepage von Ruth Elisabeth Meisner - endlich online!
Antworten: 56
Zugriffe: 8417

Darf ich ehrlich sein? Ach, egal, ich bin's einfach. Die Farben sind mir zu schrill und viel zu wenig aufeinander abgestimmt, generell hab' ich ein Problem mit Kinderbildern im Internet (obwohl ich durchaus für Mutterstolz Verständnis hab'). Insgesamt wirkt die Seite recht dilettantisch. Das kann ei...
von: schreiberlein
25.02.2009, 20:34
Forum: Textakademie
Thema: Ratlosigkeit am späten Abend
Antworten: 20
Zugriffe: 3384

Das ist mir zu dramatisch. Ich bin der Meinung, dass die eine, wirklich große Liebe gar nicht dramatisch sein kann, weil sie ja keine Bedingungen stellt. Nicht die, dass man sterblich oder unsterblich ist, nicht die, dass man Sex hat oder nicht hat und erst recht nicht die, dass man zusammen ist. Vi...

Zur erweiterten Suche