Die Suche ergab 365 Treffer

von: Klonschaf
03.03.2015, 10:49
Forum: Textfeedback
Thema: Aus gegeben Anlass
Antworten: 35
Zugriffe: 10455

Siegfried, ich kann schon nachvollziehen, was dich nervt. Allerdings stimmt die Aussage für Berufslektoren schon. Wenn jemand wirklich seinen Lebensunterhalt mit derartigen Arbeiten verdient, muss er bei niedrigem Preis halt schneller arbeiten und weniger sorgfältig arbeiten, um das gleiche Geld zu ...
von: Klonschaf
02.03.2015, 18:51
Forum: Textfeedback
Thema: Aus gegeben Anlass
Antworten: 35
Zugriffe: 10455

Topqualifizierte Altruisten sind natürlich die Ausnahme!


:D :wink: cheezygrin
von: Klonschaf
25.02.2015, 15:26
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Endlich mal was Positives – Band 2
Antworten: 26
Zugriffe: 4478

Hallo Matthias,

auch von mir die besten Wünsche für den zweiten Band.

thumbbup :D
von: Klonschaf
24.01.2015, 14:36
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Sex-Garantie: Frauen online verführen
Antworten: 32
Zugriffe: 15883

Sexismus bleibt Sexismus, auch wenn er in pseudowissenschaftliche Phrasen verpackt ist. Und dass Kritiker dieser Machwerke in die Warmduscher-Ecke geschoben werden, gehört zu den üblichen, leicht durchschaubaren Verteidigungsmechanismen. Als gäbe es in dieser Welt nur zwei Lager, nämlich entschieden...
von: Klonschaf
21.01.2015, 01:38
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ratschläge bzw. Meinungen für den Anfang meines Thrillers.
Antworten: 26
Zugriffe: 9103

Na ja, vielleicht noch kurz was zum Scharmützel zwischen Siegfried und mir. Habe mich per PM bei ihm entschuldigt, bin hier im Faden echt übers Ziel geschossen, hatte nicht meinen besten Tag. Meine Kommentare zu Siegfrieds Arbeitsbeispielen waren idiotisch - das kann man wohl nicht anders sagen. Wol...
von: Klonschaf
14.01.2015, 09:39
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ratschläge bzw. Meinungen für den Anfang meines Thrillers.
Antworten: 26
Zugriffe: 9103

@Thrilly ... also den geänderten Text solltest du dann neu einstellen, sonst kann man da nichts sagen. Bis jetzt seh ich da noch ziemlich viele Adjektive. Ansonsten finde ich so einen "stimmungsvollen" Anfang super, allerdings musst du aufpassen, dass du dabei nicht zu sehr ins Naturdokume...
von: Klonschaf
14.01.2015, 08:23
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ratschläge bzw. Meinungen für den Anfang meines Thrillers.
Antworten: 26
Zugriffe: 9103

Siegfried - die Sache tut mir aufrichtig leid, aber wie ich ja per PM schon schrieb: es war jetzt nicht soo böse von mir gemeint. Ich wollte eigentlich nur auf einen Punkt hinaus: warum sollte denn Thrillys Anfang unbedingt gegen einen modellhaften Thriller-Einstieg ausgetauscht werden müssen? Vom P...
von: Klonschaf
13.01.2015, 22:45
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ratschläge bzw. Meinungen für den Anfang meines Thrillers.
Antworten: 26
Zugriffe: 9103

Re: Ratschläge bzw. Meinungen für den Anfang meines Thriller

Beitrag gelöscht. Grund: Beispiele, die aus dem Moment heraus entstanden sind (innerhalb von weniger als zwei Minuten), werden hier einer detaillierten Kritik unterzogen und als "altbacken" oder "klischeehaft" kritisiert. Selbstverständlich sind sie altbacken und klischeehaft, e...
von: Klonschaf
13.01.2015, 22:11
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Ratschläge bzw. Meinungen für den Anfang meines Thrillers.
Antworten: 26
Zugriffe: 9103

Finde thrillys Text von der Anlage her gar nicht so schlecht, sollte nur ein wenig gerafft werden, Siegfried sagte ja schon die Sache mit den Adjektiven. Aber ich denke, da kann was draus werden, da wird schon eine gewisse Stimmung erzeugt. (Rest meines Beitrags von mir entfernt, da der Ausgangspost...
von: Klonschaf
08.01.2015, 15:33
Forum: Self-Publishing
Thema: Interview mit der Bestsellerautorin Mara Woolf
Antworten: 49
Zugriffe: 12861

Irgendwie ist das so ne Stilmarotte, die sich immer mehr etabliert. Man darf nur Einfachsätze aneinanderreihen, allein der Anblick eines Kommas könnte den Leser verwirren, ein Strich- oder Doppelpunkt womöglich ein Posttraumatisches Belastungssyndrom verursachen!? Falscher Ansatz! Nicht der Leser i...
von: Klonschaf
08.01.2015, 01:18
Forum: Self-Publishing
Thema: Interview mit der Bestsellerautorin Mara Woolf
Antworten: 49
Zugriffe: 12861

Ohne zu übertreiben: Ich habe leider miterleben müssen, wie eine verunsicherte Autorin ihren tollen Schreibstil verhunzte, weil sich jemand in der Amazon-Rezi über Schachtelsätze beschwert hatte, und ihr ein paar Besserwisser weismachten, dass die Aneinanderreihung von Einfachsätzen bei "den L...
von: Klonschaf
08.01.2015, 00:49
Forum: Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur
Thema: Sex-Garantie: Frauen online verführen
Antworten: 32
Zugriffe: 15883

@Francesco Jedes mal, wenn ich deinen Avatar sehe, fällt mir auf, was für einen unglaublich großen Mund du hast. Ach ja: Ich beschäftige mich gerade mit dem dem Thema "Für den Leser schreiben". Daher die Frage: was ist eigentlich die Zielgruppe für dein Werk? Heavy Metal hörende, männliche...
von: Klonschaf
07.01.2015, 17:16
Forum: Self-Publishing
Thema: Interview mit der Bestsellerautorin Mara Woolf
Antworten: 49
Zugriffe: 12861

Na ja, ich finde auch, "für den Leser schreiben" ist voll die Phrase, aber was damit wohl gemeint ist: die Erwartungen des Lesers erfüllen. Also wenn man einen Krimi schreibt, muss man damit rechnen, dass Krimi-Liebhaber den Text lesen, und man sollte die Erwartungen dieser Klientel erfüll...
von: Klonschaf
06.01.2015, 14:20
Forum: Self-Publishing
Thema: Interview mit der Bestsellerautorin Mara Woolf
Antworten: 49
Zugriffe: 12861

O Ich habe ein renommiertes Marktforschungsinstitut mit einer Bedarfsanalyse der Mainstream-Leserschaft beauftragt, um zielgruppenorientierte plot solutions anbieten zu können



angle:

Zur erweiterten Suche