Die Suche ergab 636 Treffer

von: Hannelore Goos
15.11.2017, 09:41
Forum: Self-Publishing
Thema: Meine Eindrücke nach einer Woche "on air" (Freud und Leid)
Antworten: 88
Zugriffe: 10570

Re: Meine Eindrücke nach einer Woche "on air" (Freud und Leid)

Eins weiß ich jetzt schon sicher: NIE MEHR EIN SCHWARZES COVER 8) Wenn du so genau sein willst, musst du dich mit Farbmanagement beschäftigen. Druckfarben sind praktisch nie identisch mit Bildschirmfarben, selbst auf den hochpreisigen und kalibrierten Bildschirmen der Grafiker. Gute Informationen d...
von: Hannelore Goos
14.11.2017, 18:43
Forum: Self-Publishing
Thema: Meine Eindrücke nach einer Woche "on air" (Freud und Leid)
Antworten: 88
Zugriffe: 10570

Re: Meine Eindrücke nach einer Woche "on air" (Freud und Leid)

Woher weißt du, wie das Buch wirklich riecht? Wir haben hier einige hundert Bücher von BoD. In der Regel sind sie in Plastik verschweißt. Die, die offen sind, riechen nach Druckfarbe. Das Papier ist genormt und besser als z.B. dasjenige von normalen Taschenbüchern. Da scheint jemand einen Grund für ...
von: Hannelore Goos
14.11.2017, 09:32
Forum: Self-Publishing
Thema: Sachbuch mit vielen Farbbildern
Antworten: 10
Zugriffe: 1846

Re: Sachbuch mit vielen Farbbildern

Hallo, da der Farbdruck nicht nach Bildern, sondern nach Seiten berechnet wird, sparst du Kosten, wenn du mehrere Bilder auf einer Seite platzierst. Das haben wir bei "Göttin Holle" so gemacht. Wenn es großflächige Zeichnungen sind, geht das natürlich nicht. Wir nehmen immer weißes Papier ...
von: Hannelore Goos
08.11.2017, 09:13
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Schleswig-Holstein – Von Mördern, Terroristen und Betrügern
Antworten: 4
Zugriffe: 714

Re: Schleswig-Holstein – Von Mördern, Terroristen und Betrügern

Hab den Link gerade an Beowulf in Schleswig weitergeleitet.

Gruß
Hannelore
von: Hannelore Goos
31.10.2017, 16:20
Forum: Self-Publishing
Thema: Meine Eindrücke nach einer Woche "on air" (Freud und Leid)
Antworten: 88
Zugriffe: 10570

Re: Meine Eindrücke nach einer Woche "on air" (Freud und Leid)

Vielleicht ist das hier so ein Fall, wie ihn der MOD erwähnt hat, dass die Fehldrucke nicht von BoD sondern von einer Billig-Lizenzdruckerei in England reimportiert wurden?

Gruß
Hannelore
von: Hannelore Goos
31.10.2017, 16:15
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Ehe ich's vergesse
Antworten: 13
Zugriffe: 3023

Re: Ehe ich's vergesse

Halo,

das klingt ganz interessant, ist aber für ältere Menschen mit entsprechend gealterten Augen nur ganz schwer zu entziffern auf der Website - nur als Tipp.

Gruß
Hannelore
von: Hannelore Goos
31.10.2017, 16:11
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Traumsegelschiffsgefühle
Antworten: 9
Zugriffe: 1689

Re: Traumsegelschiffsgefühle

Da würde ich die Illustrationen dazu gern sehen!

Gruß
Hannelore
von: Hannelore Goos
23.10.2017, 13:56
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Fotos farbig englische Ausgabe
Antworten: 6
Zugriffe: 1161

Re: Fotos farbig englische Ausgabe

Hallo Claudia, da wirst du wahrscheinlich eine negative Antwort bekommen. Der Hintergrund ist, dass BoD keine Bücher ins Ausland versendet (wäre viel zu teuer), sondern Drucklizenzen vergibt. Die ausländischen Vertragspartner haben aber in der Regel nur Druckmaschinen für s/w-Druck. Hinzu kommt, das...
von: Hannelore Goos
22.10.2017, 09:16
Forum: Buchhandel und Vertrieb
Thema: Buch nicht mehr direkt via amazon beziehbar — Bitte um Rat
Antworten: 42
Zugriffe: 6413

Re: Buch nicht mehr direkt via amazon beziehbar — Bitte um Rat

Tja, gegen eine Global Player wie Amazon mit den rüdesten Geschäftsmethoden kommt man nicht an. Also klein beigeben und bei Amazon publizieren oder auf diese Vertriebsschiene verzichten . . .
von: Hannelore Goos
21.10.2017, 22:56
Forum: Buchhandel und Vertrieb
Thema: Buch nicht mehr direkt via amazon beziehbar — Bitte um Rat
Antworten: 42
Zugriffe: 6413

Re: Buch nicht mehr direkt via amazon beziehbar — Bitte um Rat

Bei Shaker Media hatte ich das Problem auch. Amazon scheint sich mit diesen Machenschaften die Self-Publishing-Konkurrenz vom Leib halten zu wollen.
Es ist nach meiner Erfahrung ein Problem von Amazon, nicht von BoD.

Gruß
Hannelore
von: Hannelore Goos
21.10.2017, 22:51
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Fotos farbig englische Ausgabe
Antworten: 6
Zugriffe: 1161

Re: Fotos farbig englische Ausgabe

vielen Dank für die Antwort, auch wenn sie nicht gerade aufbauend ist. Da muss ich doch schauen, ob es nicht doch irgendeine Möglichkeit gibt. Falls du eine findest, lass es mich wissen. Tut mir leid, dass die Auskunft so negativ ist. Für eins unserer Bücher (2-bändige "Gods of the Germanic Pe...
von: Hannelore Goos
21.10.2017, 16:06
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Fotos farbig englische Ausgabe
Antworten: 6
Zugriffe: 1161

Re: Fotos farbig englische Ausgabe

Gibt es eine Möglichkeit, dass die Fotos auch in englischsprachigen Ländern farbig erscheinen? Nein. Wenn du zu einem anderen Publisher, z.B. Amazon gehst, kannst du das zwar haben, musst aber dann die Kosten für Farbdruck für alle Seiten bezahlen, das macht das Buch praktisch unerschwinglich. Wir ...
von: Hannelore Goos
18.10.2017, 19:26
Forum: Buchhandel und Vertrieb
Thema: Blick ins Buch
Antworten: 16
Zugriffe: 3960

Re: Blick ins Buch

Denn das deutsche E-Book ist ja sicherlich in deutscher Sprache verfasst, oder lädst du die englischsprachige Version als E-Book für deutsche Shops hoch? Um solche Leser ist man nicht zu beneiden. Kommt das häufig vor, oder sind das eher Einzelfälle? Wenn das Buch "Goddess Holle" heißt, i...
von: Hannelore Goos
18.10.2017, 11:22
Forum: Buchhandel und Vertrieb
Thema: Blick ins Buch
Antworten: 16
Zugriffe: 3960

Re: Blick ins Buch

Ich hatte meinen Gedankengang nicht bis zum Ende geschildert. Sorry. Ich dachte mir, man könnte auf diese Weise die Printausgabe für den internationalen Vertrieb freigeben und das E-Book nicht. Beim E-Book gibt es keine Freigabe für den internationalen Vertrieb. Da die Lizenzen für die Konvertierun...
von: Hannelore Goos
18.10.2017, 09:00
Forum: Buchhandel und Vertrieb
Thema: Blick ins Buch
Antworten: 16
Zugriffe: 3960

Re: Blick ins Buch

Die Angst, dass jemand das Buch auf diese unbequeme Weise lesen würde, ist in meinen Augen übertrieben. Wer das macht, würde sich das Buch auch dann nicht kaufen, wenn die Funktion nicht freigeschaltet wäre. Leser lieben den Lesegenuss und sind entweder prinzipiell bereit, dafür zu bezahlen, oder p...

Zur erweiterten Suche