Die Suche ergab 83 Treffer

von: HuWes
03.07.2009, 22:45
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Weise Erkenntnisse - Kritik bitte!
Antworten: 52
Zugriffe: 10723

autoranton hat geschrieben:
Wie wäre mein Gedicht in Ddad? Was ist es dann?


Belanglos. Beliebig. Austauschbar.
Dein Text hat eine Ordnung. Eine Aussagenlogik.
Alles das ist Dada nicht.
Der computergenerierte Text ist viel mehr Dada.

Kollegiale Grüße
Hubert
von: HuWes
03.07.2009, 22:38
Forum: Self-Publishing
Thema: Was braucht man?
Antworten: 48
Zugriffe: 6272

chnuppesaager hat geschrieben:
HuWes

ist Kafka ein guter Schriftsteller?

cheezygrin


Das weiß ich nicht, weil ich nicht weiß, was ein »guter Schriftsteller« respektive ein »guter Text« ist. Deshalb habe ich ja gefragt, an was man ein solches Urteil festmachen kann.

Kollegiale Grüße
Hubert
von: HuWes
03.07.2009, 20:40
Forum: Buchvorstellung: Lyrik
Thema: Weise Erkenntnisse - Kritik bitte!
Antworten: 52
Zugriffe: 10723

Sorry, aber das ist kein Dada, weil viel zu real und wahr. Und weil kein Zweifel.

Nur ein Schild dranpappen mit der Aufschrift »Dada« oder »Nonsense« reicht nicht.

Kollegiale Grüße
Hubert
von: HuWes
03.07.2009, 20:31
Forum: Self-Publishing
Thema: Was braucht man?
Antworten: 48
Zugriffe: 6272

Klar ist der persönliche Geschmack entscheidend was "gut" und "schlecht" ist. Trotzdem gibt es gewisse Kriterien, die ein Text erfüllen muss, um als guter Text zu gelten. Er muss unter anderem "fasslich" sein, darf den Leser nicht unnötig anstrengen, etwa durch unklare...
von: HuWes
03.07.2009, 20:18
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Um Meinungen wird gebeten: »Fenstergedanken«
Antworten: 11
Zugriffe: 1404

Um Meinungen wird gebeten: »Fenstergedanken«

Liebe schreibende Kolleginnen und Kollegen! Ursächlich durch eine Diskussion um das Thema, wodurch ein guter oder ein weniger guter Text identifiziert wird, stelle ich euch einen meiner Texte zur Diskussion. Ich weiß nicht, ob ich ihn für gelungen oder missraten halten soll. Vielleicht findet sich j...
von: HuWes
03.07.2009, 20:05
Forum: Self-Publishing
Thema: Was braucht man?
Antworten: 48
Zugriffe: 6272

HuWes also ... ich habe deine Texte nicht gelesen. Wenn Du "artifiziell" schreibst, dann ist das eben dein Stil. Und ob jemand einen Stil mag, ist reine Geschmacksache. Ich meine, in der Musikgeschichte z.b. gabs ja auch völlig verschiedene Stile. Man kann nicht sagen, ein Stil ist gut, e...
von: HuWes
03.07.2009, 19:32
Forum: Self-Publishing
Thema: Was braucht man?
Antworten: 48
Zugriffe: 6272

HuWes Es gibt eine Menge Dinge, an denen sich gute Texte von schlechten scheiden. Ich denk, das weisst Du selbst, insofern muss ich das nicht ausführen. Solltest Du es wider Erwarten nicht wissen, gib´ das Schreiben auf. Nein, ich weiß es nicht - leider. Und schade, dass du mich - und andere - nich...
von: HuWes
03.07.2009, 18:42
Forum: Self-Publishing
Thema: Was braucht man?
Antworten: 48
Zugriffe: 6272

Ich dachte immer ein guter Schriftsteller sei einer/eine der/die gute Texte schreibt. Ob die sich verkaufen wie geschnitten Brot oder im Regal verschimmeln ist dabei unerheblich. Tja, und was sind »gute Texte«? Was macht den einen Text zu einem »guten«, den anderen Text zu einem »nicht guten«? Was ...
von: HuWes
03.07.2009, 17:41
Forum: Self-Publishing
Thema: Was braucht man?
Antworten: 48
Zugriffe: 6272

Re: Was braucht man?

Was braucht man um ein guter Schriftsteller zu werden? Im Prinzip nichts. »Schriftsteller« ist eine ungeschützte Berufsbezeichnung, die sich jeder zulegen kann, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. Lass dir 100 Visitenkarten mit deinem Namen und dem Aufdruck »Schriftsteller« herstellen, und scho...
von: HuWes
02.07.2009, 19:52
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Frauen sind billig
Antworten: 60
Zugriffe: 8124

zu den schreibfehlern: klar sind fehler da! na und?! wer hier kann von sich behaupten, dass er/sie perfekt in der rechtschreibung ist?? kaum jemand! Wenn du weißt, dass Fehler im Text stecken - warum nimmst du sie dann nicht heraus? Aus Gleichgültigkeit? Oder doch auch Unwissenheit und Unkenntnis? ...
von: HuWes
02.07.2009, 15:54
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Frauen sind billig
Antworten: 60
Zugriffe: 8124

@Huwes nimmst du das nicht etwas zu genau? Ich schreibe ja selbst und mir wären diese Fehler nicht umbedingt ins Auge gesprungen (naja ausgelehrt wohl schon aber die anderen nicht) Ich muss daraus hoffentlich keine Rückschlüsse auf deine Texte ziehen. angle: Übrigens, an anderer Stelle der Homepage...
von: HuWes
01.07.2009, 15:44
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Frauen sind billig
Antworten: 60
Zugriffe: 8124

Re: Frauen sind billig

Und mal andersrum gesehen, würde ein Buch von einer Frau mit dem Titel "Alle Männer sind Schweine" veröffentlicht wärden, würde sie doch sicher - von Frauen - Zustimmung bekommen, oder? ODER??? Titel: Nur ein toter Mann ist ein guter Mann Autor: Gaby Hauptmann Verlag: Piper ISBN: 978-3492...
von: HuWes
01.07.2009, 15:33
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Frauen sind billig
Antworten: 60
Zugriffe: 8124

Re: Frauen sind billig

Titel: Frauen sind billig Autor: Herbert Brachthaeuser Die Leseprobe unter http://www.brachthaeuser.org ist hoffentlich als Witz gemeint und so nicht in Druck gegangen. Falls nicht, dann ist das ein typisches Beispiel für "BoD druckt einfach alles, egal wie falsch es ist" Du holst dir son...
von: HuWes
05.05.2008, 02:08
Forum: Textakademie
Thema: Gute Lehrbücher für angehende Autoren
Antworten: 17
Zugriffe: 4573

Re: Frey

Schnuffelandree hat geschrieben:
Ist eben meine Meinung. Nichts anderes. Zum Glück sind die Meinungen und Geschmäcker verschieden.


Sicher sind Meinungen und Geschmäcker verschieden.

Ich wollte auch nur wissen, warum du die Bücher von Frey gut findest. Schade, dass du dazu nichts geschrieben hast.
von: HuWes
02.05.2008, 12:17
Forum: Textakademie
Thema: Gute Lehrbücher für angehende Autoren
Antworten: 17
Zugriffe: 4573

Re: Bücher und so

Kurse sind nicht toll. Bücher meist auch nicht. Eine Ausnahme sind die Titel von James H Frey. Die solltest du dir mal zu Gemüte führen. Die kann ich für jeden Schreiber empfehlen. "Wie man einen verdammt guten Rman schreibt" und "Wie man einen verdammt guten Roman schreibt II" ...

Zur erweiterten Suche