Die Suche ergab 157 Treffer

von: noteingang
22.02.2009, 17:58
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Pubertät
Antworten: 10
Zugriffe: 1746

LOFI (Moderator) hat geschrieben:

Hi,

bei mir hat es funktioniert. Kommt nicht gestellt rüber.

VG
Lofi


Schön, zumindest schon mal eine positive Stimme, Ambrosia für meine gescholtene Künstlerseele ;)
von: noteingang
22.02.2009, 17:55
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Würdet ihr diese Geschichten weiterlesen?
Antworten: 47
Zugriffe: 7461

Hallo xreader, erst einmal, nein, ich würde nicht weiterlesen und hatte eben schon größte Schwierigkeiten zu lesen. Absätze, überarbeiten. Ohne dir nun zu sehr auf die Füße treten zu wollen, aber das jetzt ist schon kaum lesbar. "Begangen hat alles im Burleon`s , ich werde später mal recherchie...
von: noteingang
22.02.2009, 16:28
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Pubertät
Antworten: 10
Zugriffe: 1746

Tja, eine Momentaufnahme einer zunehmenden Realität. Hochsaisong für Supernannys, die mit Engelszungen ("du, ich glaube wir müssen reden, um uns ein Stück weit zu verstehen") den Fernsehzuschauern vorgaukeln, jahrelang verkorkste Beziehungsstrukturen zwischen Werbung beheben zu können. Hi...
von: noteingang
22.02.2009, 15:08
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Pubertät
Antworten: 10
Zugriffe: 1746

Pubertät

(Personen: Sohn Toni, Mutter Helga.) „Toni hast du heute denn keinen Unterricht?“, Helga kam gerade in das Zimmer und schaute ihren Sohn an. Der saß, ohne seine Mutter zu beachten, gebannt vor seinem Fernsehen und malträtierte wild einen Joystick. „Jetzt hab ich dich, du scheiß Schlampe, du Hure, ic...
von: noteingang
21.02.2009, 13:39
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Unser Sohn Harry
Antworten: 33
Zugriffe: 5145

Hallo noteingang , Dein scharfsinniger Humor ist wieder einmal umwerfend. Du ziehst zum Vergleich einen Papagei und einen HUnd heran. Lasse die beiden eine Unterhaltung führen - über Dich z.B. - und schreibe sie auf. Vielleicht wird etwas Lustiges daraus. Weshalb über mich? Reden wir hier nicht übe...
von: noteingang
20.02.2009, 22:33
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Unser Sohn Harry
Antworten: 33
Zugriffe: 5145

Irgendwie seid ihr beide ein Stück weit humorlos; also Siegfried und Detlef. Und wieder mal ein Beweis, je schlauer ein Papagei, desto aggressiver? Hm oder war das eher: Hunde, die beißen, können nicht bellen? Oder war der passende Spruch doch, verwundete Tiere sind die gefährlichsten? Keine Ahnung....
von: noteingang
19.02.2009, 17:34
Forum: Textfeedback
Thema: Prolog (Kritik und Feedback immer gerne gelesen)
Antworten: 16
Zugriffe: 4236

edit: sollte das ein Mod sehen, der Thread kann gerne geschlossen werden
von: noteingang
18.02.2009, 11:57
Forum: Textakademie
Thema: Dialogszene schreiben
Antworten: 27
Zugriffe: 4934

Ich finde meine Dialogsequenz gar nicht so schlecht. cheezygrin Würde nun zwar enige Kleinigkeiten verändern, aber völlig ungeplant war es ja auch nicht, Siegfried hat uns ja etwas vorgegeben ;) Geschickt eingefädelt, so macht er aus uns alle Planschreiber, perfider Versuch unsere Technik zu unterwa...
von: noteingang
17.02.2009, 22:59
Forum: Textakademie
Thema: Dialogszene schreiben
Antworten: 27
Zugriffe: 4934

Und Siegfried dürfen wir auch etwas von dir lesen?
Oder dauert das Planen so lange? ;)

Oh sorry, nicht, dass du das wieder missverstehst...
von: noteingang
17.02.2009, 21:32
Forum: Textakademie
Thema: Dialogszene schreiben
Antworten: 27
Zugriffe: 4934

Sie saß an einem Tisch genau neben dem Fenster. Es war eine schäbige Imbissbude. 'Currywurst mit Pommes und Getränk 5 €' stand mit Kreide auf dem Schild, welches die Tagesspeisen anpries. Er konnte nur den Kopf schütteln und setzte sich zu ihr, sie schien schon länger gewartet zu haben, denn ihr Ges...
von: noteingang
17.02.2009, 19:06
Forum: Textakademie
Thema: Dialogszene schreiben
Antworten: 27
Zugriffe: 4934

Nun ja, Hohlbeins Bücher zählen nicht zu meiner Lektüre - aber der Erfolg seiner Werke bei Lesern spricht doch auch wieder Bände, oder nicht? Ich glaube der "Durschnittsleser" achtet da einfach nicht drauf (was jetzt keinerlei Wertung ist). Und ja erfolgreich ist er allemale, was aber ohn...
von: noteingang
17.02.2009, 18:50
Forum: Textakademie
Thema: Dialogszene schreiben
Antworten: 27
Zugriffe: 4934

Da ich mir meine Texte immer laut vorlese, vermeide ich meistens nachträgliche Änderungen. Ich hasse das "Umschreiben", schon der manchmal gebotenen Eile wegen. So gesehen, ist Routine nichts Schlechtes... :lol: Kenne da aber auch ein grausiges Gegenbeispiel. Hohlbein, bei dem erkennt man...
von: noteingang
17.02.2009, 18:44
Forum: Textakademie
Thema: Geplantes Schreiben (Grundlagen)
Antworten: 53
Zugriffe: 7389

Re: Geplantes Schreiben (Grundlagen)

der typische Bauchschreiber wartet bis das Eis geschmolzen ist und lässt sich auf seinem Autorenbötchen treiben. Sowohl er, als auch der Eisläufer können das andere Ufer erreichen, nur dass der Bauchschreiber sein Boot öfter gegenrudern muss, um nicht abzutreiben. ... und woher weiß der Ruderer im ...
von: noteingang
17.02.2009, 18:40
Forum: Textakademie
Thema: Dialogszene schreiben
Antworten: 27
Zugriffe: 4934

Re: Dialogszene schreiben

Hi! Nochmal eine Frage zu Thema "Schreiben aus dem Bauch oder nach Plan": Wie schreibt ihr eine Dialogszene - geplant oder aus dem Bauch? LG Siegfied Genau wie Dialoge auch im realen Leben ablaufen. Man hat eine grobe Idee im Hinterkopf, manchmal auch nur ein Gefühl in welche Richtung es ...
von: noteingang
16.02.2009, 17:08
Forum: Textakademie
Thema: Bauchschreiben, oder Planen
Antworten: 50
Zugriffe: 7942

Am schlimmsten von allen Kommentaren fand ich jenen von "noteingang": "Pro Bauchschreiben, irgendwelche durchkalkulierten Mainstreamfilme und Bücher gibts es schon zu genüge." Das ist für mich nicht nur frech, das ist arrogant und überheblich (nur zur Information: viele Autoren ...

Zur erweiterten Suche