Die Suche ergab 365 Treffer

von: Klonschaf
11.01.2014, 22:47
Forum: Textfeedback
Thema: Hoffnungsloser Fall oder macht es Lust auf mehr?
Antworten: 20
Zugriffe: 6758

es soll sogar Kurzgeschichten geben, in denen Käfer Namen haben und reflektieren Sicher, nur handelt es sich hier um eine Geschichte, die eindeutig biografische Züge trägt und in der menschlichen Realität verortet ist. Da ist es (für mich) ein klarer Bruch, wenn eine erwachsene Erzählerin sich haar...
von: Klonschaf
11.01.2014, 15:33
Forum: Textfeedback
Thema: Hoffnungsloser Fall oder macht es Lust auf mehr?
Antworten: 20
Zugriffe: 6758

Für mich ist es überhaupt nicht glaubhaft, dass eine Dreijährige derart aufmerksam ihre Umwelt wahrnimmt und darüber reflektiert (bzw. die Erwachsene sich derart detailliert daran erinnert, so ist es wohl besser ausgedrückt).

Prinzipiell finde ich aber schon, dass du schreiben kannst.
von: Klonschaf
23.12.2013, 08:39
Forum: Textakademie
Thema: Zwar, aber
Antworten: 17
Zugriffe: 8756

Eine andere SPON-Marotte war der merkwürdige Gebrauch des Worts "zunächst" zusammen mit dem Präteritum. Beispiel: "Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar." Vielleicht sehe ich das falsch, aber ich erwarte, dass danach noch ein Satz folgt, der die neuen Erkenntnisse erläute...
von: Klonschaf
21.12.2013, 11:33
Forum: Textakademie
Thema: Zwar, aber
Antworten: 17
Zugriffe: 8756

cheezygrin

Muhaha!
von: Klonschaf
21.12.2013, 11:21
Forum: Textakademie
Thema: Zwar, aber
Antworten: 17
Zugriffe: 8756

@Haifrau


Es geht einfach nur grundsätzlich um die Trennung der beiden Teilsätze der Zwar-aber-Konstruktion durch einen Punkt anstelle des Kommas, nicht um den tieferen Sinn des Beispielsatzes.
von: Klonschaf
21.12.2013, 10:59
Forum: Textakademie
Thema: Zwar, aber
Antworten: 17
Zugriffe: 8756

Ich bin nicht so belesen, daß ich jetzt sagen könnte, es würde hier oder hier vermehrt auftauchen. Ich kenne aber beide Varianten schon immer, und verwende sie - da ich ein Freund leiser Zwischentöne bin - auch schon immer. Aber nicht zufällig, sondern schon recht bewußt. Okay, wenn du das sagst - ...
von: Klonschaf
21.12.2013, 08:37
Forum: Textakademie
Thema: Zwar, aber
Antworten: 17
Zugriffe: 8756

@Torsten Nee, es ist eben nicht nur auf Bild.de. Kurz bevor ich den Faden hier aufgemacht habe, hatte ich die Marotte in einem Artikel auf der taz gelesen, davor auf FAZ und Zeitonline, Spiegel ... einfach überall. Und ich bin normalerweise nicht gerade der Verfechter der reinen Lehre und kulant was...
von: Klonschaf
20.12.2013, 18:43
Forum: Textakademie
Thema: Zwar, aber
Antworten: 17
Zugriffe: 8756

@buchselstabe cheezygrin Okay ... ja, mag sein, die Absicht dahinter ist, seine Gedanken prägnant und leicht fasslich darzustellen. Das wäre ja keine schlechte Sache, nur: Mit dieser Begründung könnte man dann Haupt- und Nebensätze künftig per Punkt trennen. Sieht gleich viel einfacher aus (ist es a...
von: Klonschaf
20.12.2013, 17:04
Forum: Textakademie
Thema: Zwar, aber
Antworten: 17
Zugriffe: 8756

Zwar, aber

Also - zur Sache. Seit etwa zwei bis drei Monaten merke ich, dass in Zeitungsartikeln immer wieder Zwar-aber-Sätze durch einen Punkt zerhackt werden. Ich meine, normalerweise beschäftige ich mich nicht mit so was, aber in dem Fall ist das anders. Vielleicht, weil ich den Sinn dieser Marotte absolut ...
von: Klonschaf
21.11.2013, 22:10
Forum: Self-Publishing
Thema: Kauft jemand mein Buch für € 300.99?
Antworten: 10
Zugriffe: 2722

Keine Ahnung, ob das der internationale Vertrieb ist.

Allerdings hab ich mal gelesen, dass es gar nicht so schlecht ist, Waren teuer anzubieten. Oft denken nämlich die Kunden, was billig ist, kann ja sowieso nichts taugen - sonst wäre es doch nicht so billig?!
von: Klonschaf
13.11.2013, 12:57
Forum: Textakademie
Thema: Alte Rechtschreibung besser?
Antworten: 28
Zugriffe: 12270

Hallo Siegfried, ich fand schon, dass deine Beiträge suggeriert hatten, du würdest offizielles Duden-Wissen vertreten und dass diese Erklärungungen zum Thema nicht nur deine bloße Privatmeinung wiedergeben, sondern der Argumentation der Duden-Redaktion folgen. Zum Beispiel aus einem deiner Beiträge:...
von: Klonschaf
12.11.2013, 14:43
Forum: Textakademie
Thema: Alte Rechtschreibung besser?
Antworten: 28
Zugriffe: 12270

Recht / recht haben ... okay, die Sache mit den näher bestimmenden Adverbien wie auf Korrekturen.de aufgeführt - hm, hatte ich nicht bedacht, das lässt alles in einem anderen Licht erscheinen. Was Rechtschreibung angeht, halte mich aber sowieso an die Empfehlungen, unabhängig davon, was mein "G...
von: Klonschaf
12.11.2013, 13:31
Forum: Textakademie
Thema: Alte Rechtschreibung besser?
Antworten: 28
Zugriffe: 12270

Eine Begründung für das kleingeschriebene "recht" in der alten Schreibweise kenne ich nicht (mehr?). Hunger und Geld sind Substantive - aber was ist "recht"? Vielleicht findet sich ja jemand, der das erklären kann. Also ich empfinde hier Recht ebenso als Substantiv. Ich habe (da...
von: Klonschaf
12.11.2013, 09:40
Forum: Textakademie
Thema: Alte Rechtschreibung besser?
Antworten: 28
Zugriffe: 12270

@Monika Ja, danke ... okay. Wie's momentan aussieht, finde ich die neue Rechtschreibung echt gut. Wenn aber jemand die alte verwendet, finde ich das auch nicht schlimm (i drääh dr Finger ned rum, um's mal schwäbisch zu sagen). Einzig an die wunderbar klare Eszet-Regel habe ich mich schon so gewöhnt,...
von: Klonschaf
11.11.2013, 23:26
Forum: Textakademie
Thema: Alte Rechtschreibung besser?
Antworten: 28
Zugriffe: 12270

aufwendig/aufwändig ... das wirft doch die Frage auf: Ist das Verb aufwenden aus dem Substantiv Aufwand entstanden oder war es umgekehrt? (Die dritte Möglichkeiten, nämlich dass diese beiden Worte nicht denselben Ursprung haben, kann ich mir kaum vorstellen!) Im ersten Fall wäre aufwändig logisch - ...

Zur erweiterten Suche