Die Suche ergab 36 Treffer

von: Mick Baxter
05.01.2012, 06:34
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Word 2003 ändert Zeilenabstand
Antworten: 16
Zugriffe: 3628

Ich würde sowieso den ganzen Text als RTF-Datei abspeichern und in ein Programm importieren, das für die Buchgestaltung geeignet ist (Word zähle ich nicht dazu).
von: Mick Baxter
04.01.2012, 04:04
Forum: Textakademie
Thema: Grammatikalische Frage
Antworten: 18
Zugriffe: 3849

Stoff hat geschrieben:
Auf dieser Seite meines Comics ist Max in Aktion zu sehen.


Ich würde allerdings nicht die poplige Times verwenden. Entweder Handlettering oder wenigstens eine Schrift mit mehr Zeichencharakter und nicht so Null-Acht-Fünfzehn (also auch keine Comic sans!!!).
von: Mick Baxter
04.01.2012, 03:56
Forum: Rechtliches, Verträge und Co.
Thema: Autorenvertrag - Grundlegendes
Antworten: 84
Zugriffe: 14942

Re: Autorenvertrag - Grundlegendes

1) Mir geht es nicht ums Urheberrecht, denn das bleibt ganz klar beim Autor. Im Gegensatz zu anderen Verlagen, die jegliche Rechte an einem Werk abkaufen und man selbst nie wieder auch nur irgendwas davon nutzen/verwenden kann/darf. Das Urheberrecht ist unveräußerlich. Auch andere Verlage können es...
von: Mick Baxter
15.11.2010, 18:01
Forum: Self-Publishing
Thema: Wann ist ein BoD-Buch ein (kleiner) Erfolg?
Antworten: 58
Zugriffe: 9375

Und übrigens: Auch die Ausschüttungen der KSK sind steuerpflichtig. Die KSK schüttet nichts aus, übernimmt aber den Arbeitergeberanteil der Sozialversicherung. Autoren wie der genannte Hohlbein werden aber sicher über 10.000 Euro jährlich von der VG Wort beziehen (zumindest wenn die Sätze etwa dene...
von: Mick Baxter
15.11.2010, 16:28
Forum: Self-Publishing
Thema: Fragen zur BOD Margenabrechnung
Antworten: 144
Zugriffe: 26949

ChrisK hat geschrieben:
DerDesigner hat geschrieben:
Und - ja, die amazon-Zahlen sind Phantasieprodukte.

Per Zufallsgenerator? Woher nimmst du die Gewißheit, daß die Angaben nicht einfach aus dem Warenbestand generiert werden? Genau wie die Verkaufsrankings. Die müssen ja irgendwie mit den Bestsellerlisten korrelieren, sonst fällt es auf.
von: Mick Baxter
27.09.2010, 17:12
Forum: Buchvermarktung
Thema: Autorenblog - Immer haarscharf an der Kritik
Antworten: 26
Zugriffe: 4024

Das Judentum ist eine Glaubensgemeinschaft / Religion, und damit hat Sarrazin genau den oben genannten Blödsinn behauptet! Selbst wenn Sarrazin vom Judentum gesprochen hätte (was er nicht hat), wäre ein Blick in Wikipedia hilfreich gewesen: Unter Judentum versteht man die Gesamtheit aus Kultur, Ges...
von: Mick Baxter
25.09.2010, 11:55
Forum: Buchvermarktung
Thema: Autorenblog - Immer haarscharf an der Kritik
Antworten: 26
Zugriffe: 4024

Unsere Meinungsfreiheit in Deutschland ist stark gefährdet, denn wir dürfen nur noch das sagen, was den Politikern in den Kram passt, was Journalisten, was Menschen des öffentlichen Lebens noch unzensiert zumutbar ist. Die Meinungsfreiheit garantiert nicht, daß man unwidersprochen jeden Blödsinn sa...
von: Mick Baxter
25.09.2010, 11:46
Forum: Buchvermarktung
Thema: Autorenblog - Immer haarscharf an der Kritik
Antworten: 26
Zugriffe: 4024

Behauptungen wie beispielsweise, dass Menschen einer bestimmten Glaubensrichtung alle ein gleiches Gen teilen würden, sind schlichtweg falsch. Da gibt es auch nichts zu meinen, das ist falsch und wissenschaftlich bewiesen. Sarrazin hat viel Blödsinn behauptet, aber das nun gerade nicht. Die Basken ...
von: Mick Baxter
30.01.2010, 03:47
Forum: Textfeedback
Thema: Rechtschreibung, Komma setzen , etc.
Antworten: 28
Zugriffe: 9496

Das heißt im übertragenen Sinne also: Ein Kind in die Welt setzen und es verleugnen. Tolle Erfahrung! Meine Erfahrungen mit knapp 30 Büchern und 100 Newslettern muß sich nicht mit denen anderen Autoren und Herausgeber decken. Ein fertiggestelltes Buch nicht wieder zu lesen (das hat man zuvor ja oft...
von: Mick Baxter
29.01.2010, 06:47
Forum: Textfeedback
Thema: Rechtschreibung, Komma setzen , etc.
Antworten: 28
Zugriffe: 9496

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Alle Fehler lassen sich auch durch aufwendigstes Lektorat nicht vermeiden. Ich empfehle: Fehler so weit vermeiden, wie es möglich ist und das Druckwerk nach Veröffentlichen nie mehr lesen (gilt natürlich in erster Linie für normalen Buchdruck). Als Leser habe...
von: Mick Baxter
01.08.2009, 05:24
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Lizenzfreie Bilder
Antworten: 36
Zugriffe: 7644

hawepe hat geschrieben:
Auch wenn die Bilder aus der Wikipedia kostenlos verwendet werden dürfen, sind die konkreten Lizenbestimmungen doch nicht gleich.

Und auch wenn sie verwendet werden dürfen: Wo findet man bei Wikipedia Bilder in DIN 5 oder größer mit 300 dpi Auflösung?
von: Mick Baxter
01.08.2009, 05:22
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Lizenzfreie Bilder
Antworten: 36
Zugriffe: 7644

Klar im Vorteil sind Autoren wissenschaftlicher Abhandlungen. In dem Fall kann man sich nämlich auf das Bildzitatrecht berufen und - solange das Bild in nachvollziehbarem Kontext zum Thema steht und mit einer Quellenangabe versehen ist - braucht nicht überall Genehmigungen einholen. Das Zitarecht g...
von: Mick Baxter
01.08.2009, 05:01
Forum: Self-Publishing
Thema: BOD, Dienstleisterverlag und Selbstverlag im Vergleich
Antworten: 19
Zugriffe: 6184

Der Vorteil hierbei ist die relativ hohe Gewinnspanne - sofern du mit einer regionalen Druckerei arbeitest, dass du alles selber in der Hand hast und vielleicht mal zum Kleinverlag übergehen kannst. Hohe Gewinnspanne nützt ja nur was, wenn wirklich Gewinn erzielt wird. Und das ist bei herkömmlicher...
von: Mick Baxter
16.03.2009, 21:42
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Lizenzfreie Bilder
Antworten: 36
Zugriffe: 7644

Rainer Paul hat geschrieben:
Bisher habe ich alle Bilder, Cover und im Buch, selbst gemacht.
Das gibt mindestens in dem Bereich Sicherheit.
Rainer

Auch mit selbstgeknipsten Fotos kann man die Rechte anderer verletzen. Z.B. das Persönlichkeitsrecht.
von: Mick Baxter
16.03.2009, 21:36
Forum: Buchvorstellung: Belletristik
Thema: Buch Title gesucht
Antworten: 17
Zugriffe: 5162

Punkt eins ganz Knapp: Weniger Text, größere Schrift (jaja du hast erklärt das du grundsätzlich alles klein schriebst aber beim gottverdammten Henker von Ronald- Mac Donald, man kann die größe hier automatisch einstellen!) Langer Text UND kleine Schrift schrecken grundsätzlich geneigte Leser ab. Ma...

Zur erweiterten Suche