Die Suche ergab 36 Treffer

von: Mick Baxter
16.03.2009, 21:24
Forum: Self-Publishing
Thema: BOD, Dienstleisterverlag und Selbstverlag im Vergleich
Antworten: 19
Zugriffe: 6114

Der Vorteil hierbei ist die relativ hohe Gewinnspanne - sofern du mit einer regionalen Druckerei arbeitest, dass du alles selber in der Hand hast und vielleicht mal zum Kleinverlag übergehen kannst. Hohe Gewinnspanne nützt ja nur was, wenn wirklich Gewinn erzielt wird. Und das ist bei herkömmlicher...
von: Mick Baxter
20.02.2009, 08:01
Forum: Self-Publishing
Thema: Frage an BOD Autoren
Antworten: 41
Zugriffe: 6859

Re: Frage an BOD Autoren

Lässt hier niemand sein Werk lektorieren? Kann es mir nicht vorstellen, ein Manuskript unlektoriert bei BOD Hochzuladen! Wie sieht es mit Korrektorat aus? Meines Wissens ist ein Verlag dazu verpflichtet! Bietet das BOD überhaupt an? Nun ist BoD eigentlich kein Verlag, sondern in erster Linie Dienst...
von: Mick Baxter
17.02.2009, 22:14
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Frage zur Manuskriptseite
Antworten: 49
Zugriffe: 9660

so wie ich es verstanden habe geht es hier um manuskriptseiten, und die werden soweit ich weiß nicht gebunden, geklammert etc. sondern lose bei verlagen eingereicht. Wenn das Zeug nicht weggeschmissen wird, wird das irgendjemand mal abheften wollen. Lose Manuskriptseiten aufzuheben ist logistisch n...
von: Mick Baxter
07.02.2009, 03:30
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: dpi-Größen für Bildband im Digitaldruck
Antworten: 25
Zugriffe: 5698

Hallo damo, Kann ich dann auch Bild-Dateien haben, die mal 350 oder 430 dpi haben? Prinzipiell natürlich ja, aber mehr als die offiziell gewünschten dpi bringen keinen Qualitätsgewinn. Das kommt auf die Auflösung des Druckers und das Motiv an. Im SW-Bereich arbeiten die meisten Digitaldrucker mit 6...
von: Mick Baxter
06.02.2009, 22:34
Forum: Buchgestaltung und -herstellung
Thema: Frage zur Manuskriptseite
Antworten: 49
Zugriffe: 9660

Re: 30 mal 60

Am besten Du stellst eine Seite so ein... Was die Abstände angeht... oben 3,5 untern 8,7 links 2,3 rechts 4,9 Schrifttyp Times New Roman, Größe 14. Viel Erfolg! Walter Warum denn rechts doppelt so viel Abstand wie links? Wenn man die Seiten binden will (klammern, lochen etc.) sollte links ein größe...
von: Mick Baxter
06.02.2009, 15:47
Forum: Self-Publishing
Thema: Daumenschrauben
Antworten: 64
Zugriffe: 11673

Bei uns gibt es noch so etwas wie eine "Prüfungsstelle für jugendgefährdende Schriften", die von einer katholischen Kommission besetzt ist, allerdings ohne rechtsverbindlichen Charakter. Soviel ich weiß, werden die von ihr ausgehenden Empfehlungen nur noch von wenigen Verlagen befolgt. Un...

Zur erweiterten Suche