tag auch

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


bela_spencer
Beiträge: 55
Registriert: 03.06.2011, 01:12

Re:

von bela_spencer (05.06.2011, 17:33)
Nee, da hast du mich falsch verstanden. Kritik nehme ich natürlich an - siehe oben beispielsweise die von Gerrit und auch deine ist immerhin vernünftig geäußert und deswegen auch wert, ernst genommen zu werden. Was deinen Kritikpunkt angeht, dass sich das irgendwann festtritt, kann natürlich nur vermutet werden, ob das am Ende auch so läuft. Bisher bin ich aber immer gut gefahren und habe in der Hinsicht auch keine Federn gelassen, wenn es gerade darauf ankam. ;)

Dass du es jetzt gut mit mir meinst, nehme ich auch an. Das ist nun mal die Frage danach, ob man Kritik sachlich äußert, wie du es getan hast, oder ob man hier reinkommt und sich über die Leute lustig machen will.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5980
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (05.06.2011, 18:18)
bela_spencer hat geschrieben:
@ Siegfried: Mit "verarschen" bezeichnet man auch niemanden, sondern man tut es. Nenn es von mir aus auch "lustig machen" oder wie du auch willst, was bleibt ist ein provokatives Verhalten. Dass du hinterher noch schreibst "Ich hab dir ja nur mitgeteilt, dass ich das unhöflich finde", ist so ziemlich das Letzte...


Mir fehlt immer noch von deiner Seite die Angabe zur Stelle, wo ich dich persönlich angegriffen habe. Ist es so schwer, die exakte Stelle zu benennen?

Ich habe den Ablauf dieses Threads noch einmal skizziert (s. o.). Wo ist die Beleidigung von meiner Seiter dir gegenüber? Wo habe ich z. B. geschrieben, dass ich dich für minderqualifiziert halte?

Wenn du meinst, ich hätte dich angegriffen, dann nenne Ross und Reiter bzw. in diesem Falle genau die Stelle, wo das geschehen ist.
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (05.06.2011, 22:54)
Gähn.

Klonschaf, was meinst Du dazu?

bela_spencer
Beiträge: 55
Registriert: 03.06.2011, 01:12

Re:

von bela_spencer (06.06.2011, 00:26)
Es geht mir hier nur bedingt um direkte Angriffe als vielmehr um die unnötigen Provokationen in Form von dem Wort, was ich ja nicht mehr nennen darf. ;) Siehe dein erster Beitrag hier.

Aber mir wird die Rumdiskutiererei hier auch langsam zu dumm. Wie schon erwähnt hab ich kein Interesse an irgendwelchen Streitigkeiten mit Leuten wie dir - da ist ausm Weg gehen und drauf kicken wesentlich sinnvoller und bequemer.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5980
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (06.06.2011, 01:18)
bela_spencer hat geschrieben:
Es geht mir hier nur bedingt um direkte Angriffe als vielmehr um die unnötigen Provokationen in Form von dem Wort, was ich ja nicht mehr nennen darf. ;) Siehe dein erster Beitrag hier.


Mein "erster Kommentar hier" bezog sich auf den Beitrag von FraRa. Auf meinen Kommentar hat FraRa dann sehr treffend geantwortet. Später hat Anke dieses Wechselspiel zwischen FraRa und mir aufgenommen und einen passenden Link gesetzt. So what? Wo ist die Provokation?
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5709
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (06.06.2011, 01:41)
Siegfried,

lass' es, es bringt nix. Bela merkt nix und ist auch sonst schmerzfrei. Allerdings werden auch 19-jährige älter ... und werden dann schmerzlich bemerken, was ihnen fehlt. Und das wird mehr sein, als ihnen heute zwischen Mundwerk und Frisur passt ...

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 104
Registriert: 05.06.2011, 20:00
Wohnort: Eifel

Re:

von Lady (06.06.2011, 16:46)
Ich liebe deine Art, die Dinge auf den Punkt zu bringen! zwinker::

LG H.C. J.
Unterschätze niemals dein Gegenüber!

zimtstern224
Beiträge: 43
Registriert: 21.04.2011, 18:59
Wohnort: Schweiz, auch dort, wo es ein Blatt Papier und Stifte gibt

Re:

von zimtstern224 (06.06.2011, 20:37)
Ok, Bella_Spencer, das ist gut wenn du mit Kritik umgehen kannst. Das sollte jeder Mensch. Finde ich.
Aber Meinungen sind verschieden, wer sie in die rechte Bahn lenken will ist dumm. Denn jede Meinung ist individuell und spaltet sich oft von den anderen ab. Ich sage immer: Kein Mensch ist gleich, so auch seine Meinung!
"Je tiefer der Glaube ist, um so mehr schärft er die Vernunft. Wenn der Glaube blind wird, stirbt er.", Mahatma Gandhi

bela_spencer
Beiträge: 55
Registriert: 03.06.2011, 01:12

Re:

von bela_spencer (06.06.2011, 21:01)
zimtstern224 hat geschrieben:
Aber Meinungen sind verschieden, wer sie in die rechte Bahn lenken will ist dumm. Denn jede Meinung ist individuell und spaltet sich oft von den anderen ab. Ich sage immer: Kein Mensch ist gleich, so auch seine Meinung!

Ganz genau meine Meinung! Deswegen hab ich auf den vorigen Seiten auch immer wieder von "Toleranz" geschrieben. ;)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5709
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (07.06.2011, 13:51)
Toleranz ist ein großes Wort.

Wer Toleranz einfordert, sollte sie auch zu geben bereit sein. Und das bist Du, bela_spencer, nicht. Das kann man jedenfalls Deinen Postings entnehmen. Und wenn Du ganz ehrlich zu Dir bist, weißt Du das auch. Du willst so akzeptiert werden, wie Du bist. Dazu musst Du aber auch andere akzeptieren, wie sie sind. Und genau das fehlt Dir noch ...

BTW: Ist Dir eigentlich mal aufgefallen, dass Du eben nicht mit Kritik umgehen kannst? Du kannst Kritikern nämlich nicht vorschreiben, was sie kritisieren und wie sie es tun. In dem Moment, wo Du es versuchst, hast Du schon verloren. Und das ist Dir bereits mehrfach gelungen ...

Benutzeravatar
Klonschaf
Beiträge: 532
Registriert: 18.04.2011, 15:35

Re:

von Klonschaf (07.06.2011, 14:19)
Herrlich, Bela.

Kleinschreiben führt hier im Forum traditionell zu diarrhöartigen Belehrungsexzessen; das nur zur Information.


PS: Ich schmeiß meinem Fiffi auch immer Leckerle hin.

bela_spencer
Beiträge: 55
Registriert: 03.06.2011, 01:12

Re:

von bela_spencer (07.06.2011, 14:38)
Klonschaf hat geschrieben:
Kleinschreiben führt hier im Forum traditionell zu diarrhöartigen Belehrungsexzessen; das nur zur Information.

Habs schon gemerkt. ;)

Und der Kerl hört und hört nicht auf... :D

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5980
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (07.06.2011, 15:41)
mtg hat geschrieben:
Toleranz ist ein großes Wort.


Was ist Toleranz?

Toleranz ist ...
... wenn wir auch den größten Idioten für interessant halten
... wenn wir jedem Arsch die Hand geben
... wenn das, was uns in diesem Land stört, nicht mehr »Schweinerei« nennen
... wenn wir das, was schief läuft, nicht mehr gerade rücken
... wenn wir den Lügen, die in den Medien stehen, Glauben schenken
... wenn wir Politiker machen lassen, was sie wollen
... wenn wir jede Form von Kritik einstellen

... dann sind wir tolerant

(in Anlehnung an einen Song des Niederländers Robert Long, 1984)

Toleranz ist auch immer ein ordentliches Stück "Ist mir doch egal!" cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Jester

Re:

von Jester (07.06.2011, 16:36)
bela_spencer hat geschrieben:
Klonschaf hat geschrieben:
Kleinschreiben führt hier im Forum traditionell zu diarrhöartigen Belehrungsexzessen; das nur zur Information.

Habs schon gemerkt. ;)

Und der Kerl hört und hört nicht auf... :D


Du meinst doch sicher den EHEC, aber was hat der hier im Forum zu suchen?

Jester

Re:

von Jester (07.06.2011, 16:41)
Siegfried hat geschrieben:
mtg hat geschrieben:
Toleranz ist ein großes Wort.


Was ist Toleranz?

Toleranz ist ...
... wenn wir auch den größten Idioten für interessant halten
... wenn wir jedem Arsch die Hand geben
... wenn das, was uns in diesem Land stört, nicht mehr »Schweinerei« nennen
... wenn wir das, was schief läuft, nicht mehr gerade rücken
... wenn wir den Lügen, die in den Medien stehen, Glauben schenken
... wenn wir Politiker machen lassen, was sie wollen
... wenn wir jede Form von Kritik einstellen

... dann sind wir tolerant

(in Anlehnung an einen Song des Niederländers Robert Long, 1984)

Toleranz ist auch immer ein ordentliches Stück "Ist mir doch egal!" cheezygrin


Weiter fällt dir nichts ein zum Begriff "Toleranz"? Scheint mir etwas dünn zu sein. So hört sich das schon eher negativ an, wenn man tolerant ist.

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.