Thalia - Lieferzeiten

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
st. louis
Beiträge: 23
Registriert: 11.02.2011, 09:36

Thalia - Lieferzeiten

von st. louis (10.05.2011, 08:22)
Hallo liebes bod-Forum,

habe vor ein paar Tagen ein Probeexemplar auf thalia bestellt.
Angegeben war eine Lieferzeit von 2-3 Wochen.

(auf amazon ist es lieferbar) cheezygrin

Leider bekam ich heute eine Mail das das Buch frühestens in einem Monat versandfertig ist!? :(

Bestellt Thalia nicht auch über libri?

Wer kann mir da weiterhelfen? Vielen Dank für Infos.

Benutzeravatar
Walter Roeder
Beiträge: 71
Registriert: 05.06.2010, 13:01

Re:

von Walter Roeder (10.05.2011, 09:07)
Ich hab auch schon bei Thalia bestellt. Nach zwei Tagen war mein Buch da. Vielleicht entwickelt es sich noch.

Viele Grüsse
Walter
__________________________
Das Grundgesetz der Gesundheit
( Autor / Kurzbeschreibung / Libri )

Benutzeravatar
st. louis
Beiträge: 23
Registriert: 11.02.2011, 09:36

geht doch

von st. louis (16.05.2011, 11:23)
lieben dank für die antwort! :D

die lieferzeit war tatsächlich wesentlich schneller, nur 5 tage.

warum gibt thalia dann solche infos mit 4 wochen raus. sind bod-bücher im buchhandel nicht besonders beliebt? :roll:

lg

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (16.05.2011, 11:32)
Das liegt am on-demand-Verfahren. Die Bücher liegen den Online-Händlern in den seltensten Fällen direkt vor, sie bestellen sie bei BoD, wenn sie eine Nachfrage haben, wo sie dann zunächst gedruckt werden müssen und erst dann auf die Reise zum Händler gehen.

Lediglich Amazon tendiert dazu, sich tatsächlich Exemplare auf Lager zu legen.

Und so kommt es dann zu Wartezeiten. Warum Thalia und andere Händler solche extremen Wartezeiten angeben, weiß ich auch nicht, denn so lange dauert die Bestellung bei BoD nie.

Bei den Buchhandlungen ist BoD nicht vorrätig. Hier empfiehlt es sich, mit einem Probe-Exemplar beim Inhaber vorstellig zu werden und nachzufragen, ob Interesse besteht, sich das Buch auf Lager zu legen. Erfahrungsgemäß sind die Bücherei-Inhaber bei Autoren aus der Umgebung da recht kulant.

LG, Anke

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (16.05.2011, 12:02)
Anke, ein Buch das öfters bei buch.de etc. bestellt wird, ist dann auch dort auf Lager! Insofern stimmt deine Angabe nicht ganz. Tendenziell ist es aber Amazone praktisch immer zu haben, einfach weil dort mehr Menschen bestellen.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
st. louis
Beiträge: 23
Registriert: 11.02.2011, 09:36

danke

von st. louis (16.05.2011, 14:10)
vielen dank für eure beiträge.
nun sehe ich klarer

schöne grüße

Benutzeravatar
Perchta
Beiträge: 687
Registriert: 21.03.2011, 05:38

Re:

von Perchta (17.05.2011, 04:11)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Warum Thalia und andere Händler solche extremen Wartezeiten angeben, weiß ich auch nicht, denn so lange dauert die Bestellung bei BoD nie.


Dazu kann ich vielleicht was sagen: Die meisten Buchhandlungen haben für solche Meldungen ja vorgegebene Standardtexte, sogenannte Meldenummern. Da sitzt also nicht pro Buch und Nichtlieferbarkeitsmeldung vom Verlag ein Mensch und überlegt für jeden Kunden "Na, wat könnten wir dem denn schreiben, wann sein Buch kommt".

Für den "Print-on-demand"-Fall werden die meisten Händler genau eine Meldung haben. Und für die nimmt man normalerweise eben die längstmögliche Verzögerung - ich will den Kunden ja nicht verprellen, indem ich ihm sage, das Buch ist wahrscheinlich übermorgen da, und dann dauert es sechs Wochen. Kommt es früher als gemeldet, freut er sich ohnehin.

Daß ein Print-on-Demand-Titel sechs Wochen Lieferfrist hat, kommt übrigens durchaus vor. Hängt vermutlich mit der Auslastung des jeweiligen Anbieters zusammen. Wir hatten schon den Fall, daß ein Verlag bei uns Rechnungen anmahnte, die wir noch gar nicht erhalten hatten, weil die Bücher vom Print-on-Demand-Anbieter noch nicht mal fertig gedruckt, geschweige denn geliefert waren ...

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Petra Frank und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.