Vorschau bei Google

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Hadley
Beiträge: 79
Registriert: 27.12.2009, 20:06
Wohnort: Niederstetten

Vorschau bei Google

von Hadley (20.05.2010, 13:44)
Ich bin einigermaßen entsetzt, dass man bei Google und bei Amazon 46 Seiten meines Buches bereits lesen kann. Da das Buch nur 70 Seiten hat, sind das mehr als 50%.

Wie kann man das verhindern?

http://bit.ly/drkI2x

mfg
Hadley

Benutzeravatar
gedankendichter
Beiträge: 70
Registriert: 15.02.2010, 11:22
Wohnort: Bückeburg

Hallo vom Gedankendichter

von gedankendichter (20.05.2010, 14:26)
Einfache EMail an BoD, schon ist alles wieder ohne Einsicht!

Grüße

Peter

Benutzeravatar
pheinen
Beiträge: 64
Registriert: 10.09.2008, 15:23

hallo

von pheinen (20.05.2010, 14:52)
Hallo

konnte mir einen Blick ins Google-Buch aus Neugierde nicht verkneifen.

Dabei bin ich über folgenden Satz auf Seite 4 gestolpert:

"(...) und es wird auch kein Prinz einen Frosch küssen."

Und ich Depp dachte immer es wäre anders herum ;) und die Prinzessin küsst den Prinzen, eh Frosch ...

Schöne Grüße und viel Erfolg mit dem Buch. Die Idee finde ich auf jeden Fall klasse!

pierre

Benutzeravatar
kleine woelfin
Beiträge: 79
Registriert: 02.05.2010, 22:28
Wohnort: Düsseldorf

FEhler

von kleine woelfin (20.05.2010, 15:16)
Hi Hadley,

ich habe schon in den ersten sechs Zeilen deiner ersten Geschichte 2 Fehler entdeckt.

Einmal fehlt ein Buchstabe "stellte" und dann fehlt das Wort "für" bei "Das Taxi hatte ... die 2 Kilometer, von seiner Wohnung, fast 20 Minuten gebraucht.

Schnell runternehmen und Korrekturlesen würde ich jetzt machen! ;-)

LG

KW
Ich wünsche entspannte Zeiten.

Hadley
Beiträge: 79
Registriert: 27.12.2009, 20:06
Wohnort: Niederstetten

Re: FEhler

von Hadley (21.05.2010, 12:38)
kleine woelfin hat geschrieben:
Hi Hadley,

ich habe schon in den ersten sechs Zeilen deiner ersten Geschichte 2 Fehler entdeckt.

Einmal fehlt ein Buchstabe "stellte" und dann fehlt das Wort "für" bei "Das Taxi hatte ... die 2 Kilometer, von seiner Wohnung, fast 20 Minuten gebraucht.

Schnell runternehmen und Korrekturlesen würde ich jetzt machen! ;-)

LG

KW

Heidenei! Das kommt davon. Das stimmt tatsächlich. Wir haben die Geschichten bestimmt 20x durchgelesen!


Ich werde demnächst (eine Deutschlehrerin liest das Buch gerade) eine neue Fassung einstellen.

Ist ja nur ein Hobby, gell? Aber das mit dem Prinz ist schon peinlich.....

mfg
Hadley

Hadley
Beiträge: 79
Registriert: 27.12.2009, 20:06
Wohnort: Niederstetten

2. Auflage

von Hadley (24.06.2010, 08:20)
So, das Buch war bei einer Lektorin. Was die noch alles gefunden hat, heidenei!

Jetzt ist die 2. Auflage online. Danke für Eure tolle Hilfe, ich bin sehr gerne hier und höre mir Eure Ratschläge an.

Das nächste Buch wird heftig, es wird ein Sachbuch. Ich habe bereits mehr als 30 Bücher zur Vorarbeit durchgelesen, mehr als 300 Artikel gesammelt und hunderte von Webseiten archiviert. Eine richtige Doktorarbeit.

Das Gute daran: Da ich kein Wissenschaftler bin, muss ich keine der Aussagen in meinem Buch mit Beweisen hinterlegen. Als Laie darf man schreiben was man will. Was auch wieder ein Nachteil sein kann, siehe die Bücher über Lemuria :-(

Ich werde aber trotzdem jede Menge Quellenangaben machen. Schließlich möchte ich mit dem Buch Ruhm und Anerkennung erwerben und einen Ehrendoktortitel. :-)

mfg
Hadley

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: 2. Auflage

von hawepe (24.06.2010, 10:02)
Hallo Hadley,

Hadley hat geschrieben:
Das Gute daran: Da ich kein Wissenschaftler bin, muss ich keine der Aussagen in meinem Buch mit Beweisen hinterlegen.


Wenn du sie zitierst, allerdings mit Quellenangabe versehen cheezygrin

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (24.06.2010, 10:56)
... auch dann, wenn du mit eigenen Worten etwas wiedergibst! Ein Sachbuch ohne Quellenangaben???

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re: 2. Auflage

von David Damm (24.06.2010, 11:17)
Hallo,

Hadley hat geschrieben:
Ich werde aber trotzdem jede Menge Quellenangaben machen.


Hadlay sagte doch, dass er Quellenangaben macht, also ist dagegen doch nichts einzuwenden. Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg!

Gruß, David.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.