Buchhändler ohne Möglichkeiten?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Travelmaster74
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2010, 21:16
Wohnort: Oberhausen (NRW)

Buchhändler ohne Möglichkeiten?

von Travelmaster74 (26.05.2010, 03:26)
Hallo Leute!
Hier im Ruhrgebiet gibts einen Buchladen neben dem anderen - vom bekannten Bört-Elsmann-Verlags-Laden bis hin zu Onkel Jupps Bücher-Kiste. Interessehalber und um meinen eigenen Bedarf zu decken (bin meist nicht zu Hause, wenn der Paketbote kommt), wollte ich mir beim freundlichen Buchhändler mein BoD-publiziertes Werk bestellen. Absage! Nicht bestellbar! Habe drei weitere Buchhändler persönlich aufgesucht und die gleiche Abfuhr erhalten. Habt ihr eure Bücher schon mal in irgendwelchen Läden bestellen können, oder vertreibt BoD ausschliesslich über Amazon, Libri und allgemeine "Online-Bestellung"?! Ich erwarte nicht, mein Buch in einem Regal eines Buchhändlers zu finden, aber wenigstens sollte man es dort bestellen können. Was kann ich dafür (kostengünstig) tun? Grüsse!

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: Buchhändler ohne Möglichkeiten?

von julia07 (26.05.2010, 06:58)
Travelmaster74 hat geschrieben:
(...) oder vertreibt BoD ausschliesslich über Amazon, Libri und allgemeine "Online-Bestellung"?!

Einer der Gründe für diesen Umstand ist die Tatasache, dass BoD eben nicht zu den klassischen Buchverlagen zählt, sondern sich eigentlich als Druckdienstleister verdingt. Mir ist nicht bekannt, dass BoD irgendwelche Bücher selbst "vertreibt", außer im eigenen Online-Shop.

Wenn man dieses Manko kritisiert, muss man unbedingt diesen Unterschied zu einem klassischen Verlag bedenken. Es sind zwei sehr unterschiedliche Geschäftskonzepte, auch wenn das die Mehrzahl der BoD-Autoren pertout nicht so sehen will :wink:

Wer seine Werke in einem physischen Buchladen/-regal zum Verkauf angeboten haben will, muss sich selbst darum kümmern. Der Buchhändler hat nur begrenzten Lagerplatz und trägt das Risiko für Ladenhüter meistens selbst. Da ist es doch nur zu verständlich, dass man/frau sich nur die Bücher hinstellt, von denen man annehmen kann, dass sie auch gekauft werden.
Hier im Forum gibt es einige Berichte von Autoren, die es mit pfiffigen Aktionen und Ideen geschafft haben, dass ihre Bücher auch beim örtlichen Buchhändler im Regal stehen. thumbbup
Sieh dich doch einmal im "Marketing"-Faden um!

LG, Julia

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Buchhändler ohne Möglichkeiten?

von hawepe (26.05.2010, 08:16)
Hallo Julia,

julia07 hat geschrieben:
Da ist es doch nur zu verständlich, dass man/frau sich nur die Bücher hinstellt, von denen man annehmen kann, dass sie auch gekauft werden.


Bloß darum geht es dem Fragesteller gar nicht. Er wundert sich vielmehr, warum die gefragten Buchhändler erklärten, das Buch nicht bestellen zu können.

Dass keiner dieser Buchhändler bei einem der Barsortimenter ist, die BoD-Bücher führen, ist schon erstaunlich. Aber möglich ist es schon. Dann könnten sie jedoch direkt bei BoD bestellen. Macht aber Arbeit und ist in der Servicewüste Deutschland deshalb verpönt.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (26.05.2010, 08:21)
Etliche Leser meiner Bücher haben diese in "physischen" Buchläden bestellt und auch bekommen; zwar waren die Bücher nicht vorrätig, wurden aber von den Buchläden bestellt, so dass die Käufer sie innerhalb weniger Tage abholen konnte.

Gruß
Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (26.05.2010, 09:04)
Hallo,

ist Dein Buch gerade frisch herausgekommen? Da kann es sein., dass einzelne Buchhändler es in ihren Verzeichnissen noch nicht finden. Keine Ahnung warum. Das war bei meinem Buch meinem Buch am Anfang auch so.
Die Buchhändlerin musste zunächst interessierte Leser wegschicken, da sie es nicht finden konnte. Da diese aber hartnäckig waren und zeitgleich ein Artikel in der Regionalpresse erschien, hat sie sich kundig gemacht und schließlich die Bücher bekommen.
Da es sich bei den Lesern um Bekannte handelte, haben sie mir es im Anschluss erzählt. Die Buchhändlerin hat dann noch persönlich mit mir Kontakt aufgenommen, da sie das Buch in ihrem Laden mit Flyern und Plakaten berwerben wollte.

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (26.05.2010, 09:08)
Ich habe bisher auch keine Probleme, bisher waren meine Bücher bei den Buchhandlungen problemlos zu bestellen. Auch in den Onlineshops der großen Buchhandelsketten (Weltbild, Thalia, Hugendubel etc) sind sie gelistet, nicht nur bei Amazon.

Viele Grüße

Torsten
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (26.05.2010, 09:13)
Hallo Cornelia,

Cornelia hat geschrieben:
ist Dein Buch gerade frisch herausgekommen? Da kann es sein., dass einzelne Buchhändler es in ihren Verzeichnissen noch nicht finden. Keine Ahnung warum.


Weil sie noch immer mit der CD-Version des VlB arbeiten und diese nur alle drei (?) Monate aktualisiert wird.

Beste Grüße,

Heinz.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: Buchhändler ohne Möglichkeiten?

von julia07 (26.05.2010, 10:58)
hawepe hat geschrieben:
Bloß darum geht es dem Fragesteller gar nicht. Er wundert sich vielmehr, warum die gefragten Buchhändler erklärten, das Buch nicht bestellen zu können.

Oh, da hast du natürlich Recht. Manchmal hilft l a n g s a m e r Lesen. :wink:

Wir hatten das hier schon einmal diskutiert. Kann mich aber leider nicht mehr an die Tipps erinnern.

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (26.05.2010, 11:44)
@Heinz,
aja, alles klar. thumbbup
Nun weiß ich Bescheid.
Dann denke ich, dass auch Travelmasters Buch bald von seinen Buchhändlern ohne Probleme bestellt weren kann, spätestens wenn sie die aktuelle CD nutzen.

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (26.05.2010, 12:47)
Ja, seltsam - meist hat es wohl geklappt mit meinen Büchern (also sie im Buchladen zu bestellen), aber gerade heute hatte ich eine direkte tel. Bestellung von einem Buchladen aus Würzburg ;-)), weil nur der zweite und dritte Teil meiner Columbo-Trilogie beim Grossisten erhältlich sei ;-( (obwohl verkaufsmäßig der erste noch immer der erfolgreichste ist ...)

Das ist natürlich einerseits schön, andererseits macht sich wohl nicht jeder Buchhändler die Mühe, bei mir direkt anzurufen, und eigentlich ist es ja auch nicht Sinn der Sache. Zudem muss ich Buchhandelsrabatt einräumen. Hm, trotzdem freue ich mich natürlich über jede Bestellung sehr!!! Immer her damit. cheezygrin

Der Vorteil: Es wurde gleich ein signiertes Exemplar gewünscht ;-)

LG, Barbara

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1778
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re:

von Bärentante (26.05.2010, 13:51)
Oliver, ich schaue morgen mal nach, ob Dein Buch bei KNV gelistet ist.

@ Barbara
Ja, es ist mir auch schon aufgefallen, dass Dein erster Band nicht über KNV erhältlich ist. Warum auch immer. :roll:
Liebe Grüße
Christel

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Buchhändler ohne Möglichkeiten?

von Thomas Becks (26.05.2010, 15:01)
Travelmaster74 hat geschrieben:
Was kann ich dafür (kostengünstig) tun?

Die Buchhändler des Ruhrgebietes bestellen bei dem Grossisten Könemann.
Könemann liefert zweimal täglich kostenfrei aus. Ich weiß nicht, ob die anderen auch kostenlos ausliefern.
Ich bin kein Fachmann und kann nur wiedergeben, was mir eine freundliche Buchhändlerin erklärte.
Schließlich vermittelte sie mein Buch dorthin.
Das Buch war angeblich vorher auch nicht lieferbar.
Vielleicht hilft eine höfliche Nachfrage bei Könemann weiter?! http://www.biblosweb.de/buchservice/home.aspx

@ Heinz, die CD erscheint 12mal jährlich.

Grüße
Thomas

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (26.05.2010, 15:45)
Ja, Bärentante ...??? Hoffentlich ändert sich das mal wieder.

Gut, kümmer ich selbst drum - nur leider geht das ja nur bei einer handvoll Buchhandlungen ...
Zumindest nimmt die Buchhandlung jetzt gleich noch eines in Kommission. :wink:

Babs

PS. Schließlich ist genau dieses Büchlein ja jetzt auch in dem Magazin "Buch aktuell" :-))

Benutzeravatar
FriederikeNielsen
Site Admin
Beiträge: 136
Registriert: 27.07.2009, 17:18

Re:

von FriederikeNielsen (26.05.2010, 17:15)
Hallo Travelmaster,

fast alle Buchhändler arbeiten mindestens mit zwei Großhändlern zusammen. Dein Buch "Viva Canaria" ist sowohl bei Libri www.libri.de als auch bei KNV www.buchkatalog.de und Umbreit gelistet. Selbst wenn der Buchhändler wirklich nur mit Könemann kooperiert, hat er immer noch die Möglichkeit, das Buch via VLB direkt bei BoD zu ordern. Vielleicht lag es wirklich daran, dass die Daten des VLB noch nicht aktualisiert waren.
Es kommt mir sehr komisch vor, dass in Barbaras Fall direkt bei ihr bestellt wurde - es sollte viel einfacher sein, die BoD-Kontaktdaten im VLB nachzuschlagen, als die der Autoren zu recherchieren ...

Viele Grüße
Friederike

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (27.05.2010, 03:50)
FriederikeNielsen hat geschrieben:
Selbst wenn der Buchhändler wirklich nur mit Könemann kooperiert, hat er immer noch die Möglichkeit, das Buch via VLB direkt bei BoD zu ordern.
Hallo Friederike, der Buchhändler ist auch nur ein Mensch und sieht "nur" seine Gewinnspanne.
Warum sollte er sich für vielleicht "nur" 1,50 € Marge einen abbrechen?

Gruß Thomas

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.