Danke für Besuch und Frage zum Gästebuch (Darstellung)

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Danke für Besuch und Frage zum Gästebuch (Darstellung)

von Versailles (27.08.2007, 15:06)
Hallo zusammen

inzwischen konnte ich sehr viele Besucher aus unserem Forum auf meiner Autoren-Homepage http://www.comtesse-heloise.de begrüßen und erhielt Tipps, die ich umgesetzt habe thanks: (für einiges fehlt mir aber noch das Knowhow). @ Alexander Nastasi: dir ein besonders herzliches Dankeschön!

Seit ein paar Tagen besitze ich nun auch ein (moderiertes) Gästebuch, das sich über Einträge freut thumbbup

Zum Gästebuch meine Frage: wer von euch hat seine Seite auch bei 1&1 und kann mir bei der Darstellung des GB im Homepage-Baukasten helfen?? Ich möchte gern, dass die bereits erfolgten Einträge auch sichtbar sind.

In freudiger Erwartung hilfreicher Nachrichten
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"
www.comtesse-heloise.de

Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (28.08.2007, 00:27)
Hallo Amalia,

ich vermute, dass du dafür einen weiteren Link einbinden musst.

Da ich keinen Baukasten benutze, kann ich leider nicht nachsehen.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Re:

von Versailles (31.08.2007, 13:54)
Hallo Judith,

danke für den Tipp - der falsche Link war's dozey: Jetzt kann man auch die bisherigen Einträge sehen!

Ciao
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (31.08.2007, 14:54)
Hallo Amalia,
also ich sehe nur vier Einträge und zumindest meiner feht da :(
Geht es noch irgendwo weiter, fragt die "UNfündige"?
LG, Julia

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

@ Julia - Gästebuch

von Versailles (31.08.2007, 17:41)
Hallo Julia,

ich habe gerade in meinen Einstellungen nachgesehen und deinen Eintrag nicht gefunden :( Daraufhin habe ich den Provider gefragt ob es sein kann, dass während oder nach der Umstellung des Links (das war heute mittag) irgendwelche Einträge verschwinden können - das ist 'normalerweise' nicht der Fall. Der aktuelle Eintrag zeigt tatsächlich nur:

Einträge: 4 | Aktuell: 4 - 1


Würdest du mir denn noch einmal ins Gästebuch schreiben? :roll: Ich bin doch neugierig, von dir zu book:

Ganz lieben Dank und herzliche Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (31.08.2007, 20:10)
Das ist aber schade, :(
Ich hatte auf "Eintrag speichern" und dann auf "zurück zur Normalansicht" geklickt. Danach ist die ganze Ansicht zusammengebrochen und ich war wieder auf einer anderen UnterSeite - von wegen "Normalansicht" :D Ich hatte schon so eine Ahnung, dass das nichts wurde. Was solls, jede neue Homepage darf ihre eigenen Kinderkrankheiten haben, ist es nicht so?
Also, dann sage ich es hier noch einmal, aber es ist sicher nicht "identisch" und vor allem viel kürzer:

Deine Homepage ist sehr geschmackvoll und sie passt wunderbar zu dem romantischen Schauplatz, außerdem macht sie Lust auf Paris! Ist Paris nicht immer eine Reise Wert? Ich selbst schreibe gerade an einem Buch mit erotischen Kurzgeschichten, dessen erste Story im Musée d'Orsay beginnt...

Hast du noch weitere Bücher aus dieser Zeit und/oder diesem Schauplatz geplant?

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg für das Buch!
LG, Julia

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Feednack + musée d'Orsay

von Versailles (01.09.2007, 12:30)
Hallo Julia,

ich danke dir für dein Feedback thumbbup

Ja, Paris ist - finde ich - eine der schönsten Städte, die ich kenne. Eine der wunderbaren Erinnerungen: am Ufer der Seine, seitlich hinter Nôtre-Dame, an einem lauen Frühlingsabend (ganz kurz nach der Abend-dämmerung) - muss ich mehr sagen? Romantik pur! Oder ein Eis von Berthillon auf der Isle-St-Louis? Kennst du dieses alte, nostalgische Karussell? Bei jedem meiner Besuche stand es woanders: mal an Sacre-coeur, mal in der Nähe von Les Halles, mal in den Tuilerien. Aber ich schweife ab...

Ja, ich möchte auf jeden Fall eine Fortsetzung schreiben. Bald fahre ich wieder nach Versailles und Vaux-le-Vicomte und werde mich dort mit Literatur und jeder Menge Inspirationen eindecken.

Es ist ein paar Jahre her, dass ich im Musée d'Orsay war. Wunderbare Kunst in einem herrlichen Ambiente! Ich kann mir schon vorstellen, dass dieses Museum Ausgangspunkt für eine Romanze ist. WIE erotisch werden deine Kurzgeschichten denn? Bin schon neugierig. Brauchst du noch Recherchematerial?

Liebe Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (02.09.2007, 07:22)
Hallo Amalia,
ich sitze gerade wieder an meinem neuen Buch und da fiel mir ein, dass ich noch antworten muss...
Also die Geschichten sind erotisch anregend, aber alle sehr "harmlos", also nicht wirklich jugendgefährdend cheezygrin
Die besagte Story beinhaltet "natürlich" den L'Origine du Monde, wie kann es auch anders sein :wink: , aber der Aufhänger ist ein Gemälde von Alfred Stevens "Das Bad".
Ich hoffe, dass ich nächste Woche fertig bin und dann ab damit zu BoD! Auf meiner Homepage kannst du das Cover schon mal ansehen. Ich habe es aus einem Ausschnitt des Bildes gemacht.
LG, Julia

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Re:

von Versailles (02.09.2007, 11:28)
Hallo Julia,

bin gerade auf deiner Seite gewesen und habe das Cover betrachtet: du hast einen treffenden Ausschnitt des Gesamtbildes gewählt, der im unteren Drittel genug Platz für den Buchtitel bietet. Sehr elegant gelöst, finde ich. Ist das Bild public domain oder musstest du nach einer Nutzungserlaubnis fragen (wg. des 'kommerziellen Interesses' bei der Verwendung, meine ich)?

Mir ist in der Leseprobe eine Wortwiederholung aufgefallen, die sich - aus dem Sinn des vorangegangenen Satzes ableitend - finde ich, erübrigt:
Die ganze Woche ging mir dieser Mensch nicht aus dem Sinn. Ich zählte die Stunden bis zu dem bewussten Tag und ging wieder hin. Es war wieder recht leer, aber er war nicht da.

Die ganze Woche ging mir dieser Mensch nicht aus dem Sinn. Ich zählte die Stunden bis zu dem bewussten Tag und ging hin. Es war recht leer, aber er war nicht da.


Ich bin auf deine Antwort gespannt und wünsche dir schon jetzt viel Erfolg!

Liebe Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Feedback für Julia

von Versailles (02.09.2007, 11:38)
Julia, ich wollte dir doch noch mein Feedback zu deiner Seite geben book:

Ich finde, sie ist sehr gut strukturiert und man findet sich als Surfer dort schnell zurecht.

Bin nur irritiert wg. der "Bezugsquellen":
Klassischer Buchhandel (ISBN 978-3-8334-6159-0)
Internetbuchhandel, wie amazon.de, libri.de, buch.de und viele andere
oder einfach in Google "Julia Fargg" eingeben!

Warum sollen die Leser das tun? Du leitest die Leute weg von deiner Seite auf eine allgemeine Seite, die Gefahr bietet, sich doch 'im Irgendwo' zu verlieren. Ich finde es besser, du lenkst sie auf dein Autorenportraet bei BOD oder setzt Links auf amazon etc.
Den 'Fehler' hatte ich anfänglich nämlich auch gemacht und unser netter Autorenkollege Alexander Nastasi hat mir dann diese kostbaren Tipps gegeben thumbbup

Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (02.09.2007, 14:11)
Viiiieln Dank für das Feedback, Amalia!

Das mit der Bezugsquelle hatte bis vor kurzem genauso gehabt. Dann habe ich alle Freunde und Bekannte, die Interesse an meinem neuen Buch hatten, aufgefordert, sich dieses doch bitte selbst zu kaufen - nachdem ich die vorherigen Bücher alle großzügig verschenkt hatte :D
Manche haben zwar etwas gemurrt, es schließlich aber eingesehen, dass man nicht alles geschenkt haben kann :wink:
Kurz drauf bekam ich sehr erboste Rückmeldungen, dass es eine Sauerei wäre 6 Euro Porto zahlen zu müssen, wo es das gleiche Buch bei Amazon doch ohne Versandkosten gäbe!! Alle haben vermutet, dass ich wohl auch noch eine Provision von Bod dafür bekäme! Aus diesem Grund habe ich BoD wieder entfernt - bevor ich meine Freunde verliere .... cheezygrin

LG, Julia

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

@ julia

von Versailles (02.09.2007, 15:45)
Stimmt ja, BoD verlangt ziemlich hohe Versandgebühren. Daran hatte ich nicht gedacht - und wenn die Gefahr besteht, dass Freunde sich deswegen abwenden...

Aber Libri, amazon (mal wieder) und diverse andere Onlinebuchhändler verlangen ja kein Porto.

Ich habe Bücher nur an die Familienmitglieder und Freunde verschenkt, die mich WIRKLICH unterstützt haben und an die netten Menschen, die z. Bsp. das Cover gestaltet und die Vorlage dafür gegeben haben. Die übrigen Leser haben fleissig bezahlt - war kein Thema! Glücklicherweise :wink:

Liebe Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Jetzt auch mit Blog

von Versailles (02.10.2007, 16:57)
Hallo alle zusammen,

es geht wohl nicht ohne (?) oder kommt man heutzutage gar nicht drum herum? :wink:
Ich habe heute den mir immer öfter wärmstens ans Herz gelegten Blog konzipiert und eingerichtet und habe ihn ein wenig gefüttert cool5
Freue mich über euer Feedback.

Liebe Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Paddy
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2007, 15:06

Re:

von Paddy (03.10.2007, 03:00)
Ich hoffe eine kurze Anmerkung der Seite wird mir nicht übel genommen.
Alles in allem finde ich die Seite für das Thema stimmig. Was etwas den Genuss erschwert ist die Verwendung der vielen Schriftfarben und Größen, wodurch das Ergebnis etwas unruhig wird.

Die Bilder sollten teilweise überarbeitet werden (Helligkeit, Sättigung, Kompression, etc). Hab die mal ein 2min Vorher/Nachher Vergleich zugemailt.

Viel Glück mit deinem Buch
Patrick

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.