Kinderbuch-Der kleine Frosch Quaks und seine Abenteuer

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Berumburerin
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2009, 13:41
Wohnort: Berumbur

Kinderbuch-Der kleine Frosch Quaks und seine Abenteuer

von Berumburerin (22.10.2010, 17:58)
Kleiner Auzug meines bald erscheinenden Kinderbuchs "Quaks, der kleine Frosch und seine Abenteuer".

Der kleine Frosch Quaks (Geschichtenlernen für 8-9 jährige)

Hallo, ich bin Quaks, der kleine Frosch, meine Mama hat mich

so genannt, weil ich als Baby unentwegt quakte und nicht

aufhören wollte, besonders viel habe ich gequakt, wenn ich

Hunger auf frische Fliegen hatte, eigentlich habe ich immer

Hunger und deswegen bin ich oft hungrig und quake und quake und quake…

Was glaubt ihr, wie ich aussehe, malt doch mal ein Bild von mir!

Um Eurer Phantasie ein wenig auf die Sprünge zu helfen, ich bin

5 Jahre alt, klein und dick und natürlich bin ich wiesengrün.

Wenn Mama und Papa auf Fliegenjagd gehen, die essen wir

Frösche nämlich alle so gerne, bin ich allein und hüpfe wie wild

über Wiesen und Grasbüschel. Und was glaubt ihr, was ich

schon alles erlebt habe, ich kann euch Geschichten erzählen.

Wisst ihr, was eine Geschichte ist?


Also, wenn du zum Beispiel ein tolles Erlebnis hattest, vielleicht

der erste Zahnarztbesuch oder zum ersten Mal mit Mama und

Papa auf dem Rummelplatz warst, kannst du aufschreiben, was

du an diesem Tag alles erlebt hast.

Man kann aber auch aus seiner eigenen Phantasie eine

Geschichte erfinden, denk mal nach, wenn dir

langweilig ist, erfindest du da nicht auch manchmal

Erzählungen, zum Beispiel von schönen Prinzessinnen oder gefährlichen Kobolden?

So, jetzt erzähl ich euch mal, was ich gestern mit meiner

Freundin, Kiki, dem Froschmädchen erlebt habe, es ist eine

spannende und heitere Geschichte zugleich.



Jede Geschichte hat eine Überschrift, ich habe meine “Kiki bei den Regenwürmern” genannt.

Gestern waren Papa und Mama auf Fliegenjagd. Ich war

zuhause am Ufer unseres kleinen Tümpels und habe so fröhlich

vor mich hingequakt, da höre ich Stimmen von der anderen Seite

des Baches und sehe zwei kleine Jungen. Sie haben

Regenwürmer in einem Glas gesammelt. Plötzlich höre ich wie

der eine Junge sagt: “Mensch Tom, ich hab eine dicke Kröte

gesehen, komm, die fangen wir uns. Und schwuppsdiwupps

sehe ich Kiki wie sie im Tümpel umher springt. Der Junge packt

sie an ihren Schenkeln und wirft meine arme verzweifelt quakende

Froschdame in sein Glas. Ich muss meiner Freundin helfen, denke ich

und verstecke mich hinter einer kleinen Butterblume. Von hier

aus kann ich die beiden Burschen besser beobachten. Die zwei

Kinder haben Kaulquappen entdeckt, diese entwickeln sich

übrigens später auch zu kleinen Fröschen und die beiden Jungen

fuchteln wie wild mit einem Fangnetz am Bach herum, um die

kleinen Tiere zu erhaschen. Das Glas, in dem sie Kiki gefangen

haben, steht auf der Erde. Ich wittere die Chance, meine

Froschfreundin zu befreien und springe quer über den Tümpel

hinüber zum Glas und werfe mich gegen dieses. Und klacks, es

fällt um und Kiki springt überglücklich hinaus.

“Quak, quak, quak,” das heißt, “komm, lass uns hier

verschwinden “ quakt Kiki und so springen wir beide vergnügt

davon. Nachdem wir vom Hüpfen völlig außer Puste sind,

machen wir es uns unter einem Baum im Schatten gemütlich.

Kiki gibt mir einen Kuss auf meinen Froschmund und ich werde

rot wie die untergehende Sonne.

So, das war die kleine Geschichte von meiner Freundin Kiki und

mir. Ich hoffe, sie hat euch ein wenig gefallen.

Ich möchte nun, dass ihr meine Geschichte in Bildern

aufzeichnet, außerdem sollt ihr euch eine Phantasiegeschichte zum

Thema “Der kleine Frosch Quaks geht in den Zirkus” ausdenken.

Vorher wollen wir noch lernen was zu einer solchen dazugehört:

Jede Geschichte hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende. Am

Anfang beschreibt ihr, wer in der Geschichte als Person

vorkommt, wo sich diese abspielt und dann erzählt einfach

drauflos, in der

Mitte der Erzählung passiert etwas, sonst wäre es ja keine

Geschichte, denn diese muss immer aufregend sein,

am Ende erzählt ihr wie alles ausgeht, ob es ein gutes

oder ein böses Ende findet.

So, im zweiten Teil von Der kleine Frosch Quaks lernt ihr noch

mehr übers Geschichtenschreiben, für heute ist es erst mal

genug, denn ich bin hungrig und gehe jetzt auf Fliegensuche, die

fange ich mit meiner langen Zunge, mmmh, mein Leibgericht.

Tschüss, Euer Quaks.















Ich




Bin










Quaks












Der











Frosch!!!!!


















Der Frosch!!!
cheezygrin
Liebe Grüsse

Gabriele aus Berumbur im hohen Norden

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3843
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (22.10.2010, 19:22)
Für 8-9-Jährige???

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Berumburerin
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2009, 13:41
Wohnort: Berumbur

Quaks, der kleine Frosch

von Berumburerin (22.10.2010, 19:25)
Der Leseauszug war für 8-9 jährige, das gesamte Buch ist mit seinen einzelnen Lernkapiteln und dazugehörigen Geschichten für 5-10 jährige geeignet.
Liebe Grüsse



Gabriele aus Berumbur im hohen Norden

Berumburerin
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2009, 13:41
Wohnort: Berumbur

Quaks, der kleine Frosch

von Berumburerin (22.10.2010, 19:31)
Das Buch muß man im gesamten gelesen haben, dann weiß man auch, daß durch ziemlich viele leichte Lernschritte das Kind begriffen hat, um was es in einer Geschichte geht und dann kann es die Fragen und die dazugehörigen Antworten meines Leseauzugs auch leicht verstehen. Ich habe es selbst an meinem 10 jährigen Sohn Manuel und meinen Schreibschülern ausprobiert, die Kinder lernen durch die erst leichten Arbeitsschritte und die dann immer schwerer werdenden Aufgaben sehr leicht und schnell und es macht eine Menge Spaß, sich durch die Geschichten des kleinen Froschs durchzuarbeiten, das ist die Hauptsache, meine ich. :D
Liebe Grüsse



Gabriele aus Berumbur im hohen Norden

Jariba
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2009, 20:26

Re:

von Jariba (22.10.2010, 21:40)
Ich sag nur "daumen hoch" thumbbup

Gefällt mir die Idee (neeein, ich bin nich 5 oder 6 oder . . . angle: )

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.