Vom Umgang mit dem Pferd

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


xx2010

Vom Umgang mit dem Pferd

von xx2010 (09.11.2010, 18:37)
Titel: Vom Umgang mit dem Pferd
Autor: Claudia Pöltl

Verlag: BOD


Der Autor über das Buch:

Das Buch ist im Laufe von 15 Jahren entstanden.
Es wurde immer wieder erweitert und verbessert und zig mal von verschedenen fachleuten geprüft, bevor es in dieser Form auf dem Markt gekommen ist.
Es behandelt Hintergrund und Anwendungeweise der neuen, klassischen Ausbildungsmethode der "Intellektuellen Kommunikation".

Das Buch hat drei Folgebände:
1. Die Pferdeschule
2. Klasse S für Freizeitreiter
3. Der Weg der Harmonie

Klappentext:

Wissen Sie:
- Welches Pferd zu Ihnen paßt ?
- Warum gerade Pferde für Sie wichtig sind ?
- Warum Dominanz ganz unwichtig ist ?-
Warum Pferde weinen ?
Diese und viele andere Fragen rund ums Pferd, behandelt dieser Band.
Die Autorin erzählt aus ihrem reichen Erfahrungsschatz aus einer über dreißigjährigen Praxis, was jeder Pferdefreund schon immer wissen wollte.Ein Buch, das jedem etwas bringt.
Ein Präsent für alle, die Pferde und Tiere lieben.

Inhalt:

Hallo, Pferdefreunde!!

Ich habe dieses Thema eröffnet, weil ich wissen will, ob weitere Pferdefreunde hier Bücher herausgeben und wenn ja welche.

Würde mich sehr auf einen Austausch über unser Lieblingthema freuen.

Benutzeravatar
Pamela
Beiträge: 341
Registriert: 31.07.2010, 22:34

Re:

von Pamela (09.11.2010, 18:58)
Hallo!

Ich habe echt hin und her überlegt, ob ich überhaupt noch was schreiben soll.

Sorry, aber Deine Buchpreise spotten wirklich jeder Beschreibung.

Allerdings habe ich beim Stöbern auf Amazon gerade ein Buch entdeckt, in das Du dringend noch einmal einen Blick werfen solltest: "Der Weg der Harmonie". Geschrieben von, man mag es kaum glauben: Dir!

Wenn ich Deine Beiträge hier im Forum lese, kommt bei mir schon der Verdacht auf, dass Du Deine eigene, innere Harmonie besser nochmals suchen und schleunigst finden solltest!

In diesem Sinne

Pamela
Gehe ich auf meine Beerdigung?
Das Haus in der Normandie
Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern
Somerset Hall
Finja hat keine Angst vorm Fliegen
Omaha Beach

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (10.11.2010, 02:05)
Pamela hat geschrieben:
Allerdings habe ich beim Stöbern auf Amazon gerade ein Buch entdeckt, in das Du dringend noch einmal einen Blick werfen solltest: "Der Weg der Harmonie".


Ein Blick hinein werfen kann man auch bei Amazon. Da sieht man dann lustige Dinge (Farbmarkierungen von mir):

"Ich wollte ein Bändchen erstellen, in dem meine Harmonieprinzip, dass sich wie ein Roter Faden durch mein ganzes Leben und vor allem auch durch meine Publikationen zieht, noch genauer erklärt wird."

"Allein den Begriff der Harmonie zu analysieren, ist die jedoch die schwerste Aufgabe, derer ich mich bisher gestellt habe."

"Ich habe diese Analyse erarbeitete mit dem festen Willen, mehr Hoffnung in der Welt zu verbreiten."

"Wer unvernünftig denkt und handelt, kann keine Harmonie empfinden und noch weniger sie nach aßen - an seine Mitmenschen - weiter geben."

Diese Textauszüge stehen auf Seite 5 und 7 des Buches - Format A5, Flattersatz, 23 Zeilen pro Seite, etwa 38 Zeichen pro Zeile. Eine Menge Fehler allein auf zwei Seiten - und die Kommafehler verschweige ich mal lieber!

Für 104 Seiten werden 22 Euro verlangt. Hätte ich das Geld für dieses Buch ausgegeben, würde ich es wegen unzureichender Qualität zurückverlangen (gelten eigentlich die Gewährleistungsregelungen auch für Bücher mit mangelhafter Rechtschreibung? cheezygrin )

Ein Buch, das dem Vorurteil "On Demand ist alles Müll" mächtig Nahrung liefert.

http://www.amazon.de/Weg-Harmonie-Eine- ... 3839111838

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (10.11.2010, 09:01)
Hallo Siegfried,

jetzt bist Du Mitglied in der bösen BoD "Straßengang" jeder der Claudia auf Fehler oder zu hohe Buchpreise anschreibt, landet automatisch bei den bösen Buben.

Willkommen im Club!

Außerdem handelt es sich um kein normales Buch, sondern um ein Quizbuch.
Wer hundert Fehler findet bekommt einen Kasten Bier.

Eins hat sie noch:
http://www.amazon.de/Vom-Umgang-mit-Pfe ... 708&sr=8-5

Das ist billig.
372 Seiten für 49.90 Euro cheezygrin
Leider gibt es keine Vorschau im Buch.

Gruß vom Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (10.11.2010, 18:45)
Richymuc hat geschrieben:
Eins hat sie noch:
http://www.amazon.de/Vom-Umgang-mit-Pfe ... 708&sr=8-5

Das ist billig.
372 Seiten für 49.90 Euro cheezygrin
Leider gibt es keine Vorschau im Buch.


Der Titel genügt doch: »Vom Umgang mit dem Pferd: Durch Intellekte Kommunikation zur Harmonie« ...

Benutzeravatar
Jacqueline Ehmke
Beiträge: 255
Registriert: 09.06.2010, 13:08
Wohnort: Brandenburg

Re:

von Jacqueline Ehmke (10.11.2010, 19:55)
Haaaach, nicht ganz das Thema jetzt.....
Aber mir fällt bei diesem Thread hier ein, was wir im Studium immer bei Versprechern oder Schreibfehlern gesagt haben:

"Isch bin sehr intellent, weil...isch habe zwölf Silwester in Wickau stowiert....auf der Unität...filololie"

Tschuldigung, das musste raus..


:lol:
Jacqueline
Dateianhänge
!cid_80D4D116-647E-402A-B942-3320D8835058.gif
!cid_80D4D116-647E-402A-B942-3320D8835058.gif (3.5 KiB)
1047 mal betrachtet
Nichts ist statisch

www.joe-hundeschule.de
(wo es auch zu meinen Büchern geht)

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (10.11.2010, 20:16)
Hallo Schreiberlinge,

jetzt mal Spaß ohne.

Ich weiß ja nicht wie es Euch so geht.
Es ist doch ein gewaltiger Unterschied ob man hier mal schnell einen Forenbeitrag hinklatscht oder ob man ein Buch in den öffentlichen Handel bringt.

Soll heißen, wenn man hier mal ein Komma oder Punkt vergisst, ist das sicher nicht so tragisch.
Siegfried wird es trotzdem stören, aber da muss er durch. cheezygrin
Mir passieren oft Buchstabendreher, weil die Finger schneller als das Gehirn ist. :wink:

Wenn mir hier das Fehlerprogramm nicht immer bei "Siegfreid" einen Fehler melden würde, dann wäre fast jeder "Siegfried" falsch geschrieben.

Anders sieht die Sache aus, wenn ein Buch auf den Markt geht.
Ich denke, man hat da eine gewisse Verantwortung gegenüber dem Leser, der ja Geld dafür zahlt.
Was denkt ein Leser, wenn er ein Buch mit vielen Fehlern findet?
Er wird denken, welcher Hirni hat das denn geschrieben, schade für mein Geld.
Meine Bücher sind sicher nicht ohne Fehler, aber ich glaube die Fehler halten sich in Grenzen.
Es ging vor dem Druck durch viele Hände und jede Person hat wieder etwas entdeckt, was eine andere Person übersehen hat.

Man muss halt Leute finden, die Ahnung von Rechtschreibung haben.
Wer sich einen Profi nicht leisten kann, sollte sich einen Germanistik Studenten oder einen Deutschlehrer von früher leisten.

Eie gute Sekretärin kann auch gute Dienste leisten.
Selber wird man seine Fehler nicht finden, man überliest sie, weil man ja selber denkt alles ist richtig.

Was man abliefert, muss jeder selber entscheiden, aber man darf sich nicht wundern, wenn man hinterher eine auf den Deckel bekommt, was aus meiner Sicht auch nicht ganz unberechtigt ist.

Außerdem wirft es sicher kein gutes Licht auf die restliche BoD Gemeinde.

War ja nur ein Tipp.
Nix für ungut.
Gruß vom Richard
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

xx2010

Re:

von xx2010 (10.11.2010, 20:58)
Hallo Richard,

vielleicht interessiert es dich:

H4- Buch, ist das erste, was ich ganz allein un d selbst gemacht habe.
ich habe meinen Lapi erst 1 Jahr.
Die anderen wurde von zwei Sekretärinnen geprüft und voneiner Physikprofessorin, die früher bei Bayer gearbeitet hat und 6 Sprachen kann , unter anderem Russisch und Hebräisch erarbeitet und zum Verlag gegeben.

Für die Fehler die da drin sind, kann mich keiner.... Sorry. da seid ihr alle zusammen falsch dran.

Die oben genannte Professorin hat selbst schon mehere Bücher herausgegeben und mich sehr belehrt, wie " man" ein Buch macht.
Nicht weniger, als ihr alle zusammen.
was hat es gebracht?
Offenbar sehr wenig.

Ich bin gespannt, wenn ich jetzt dann mal ein Buch aus euren Reihen in die Finger bekomme, was das für einen Eindruck bei mir hinterlässt.

Im Übrigen würde ich gerne wissen wieviele Bücher ihr schon gemacht habt und zu welchen Themen.
Die Verkaufszahlen wären auch recht interesant.

Gruß C.

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (10.11.2010, 21:20)
xx2010 hat geschrieben:

Im Übrigen würde ich gerne wissen wieviele Bücher ihr schon gemacht habt und zu welchen Themen.
Die Verkaufszahlen wären auch recht interesant.

Gruß C.


Hallo Claudia,

die Menge der Bücher sagt leider nichts über deren Qualität aus.

Du musst Dich auch nicht rechtfertigen, mein Beitrag war eher allgemein.

Verkaufszahlen?
Wie viel Bücher hast Du von Deinem 49.90 Euro Buch verkauft?
Wie läuft der Rest?
Bei Deinen "günstigen" Preisen musst Du einen sehr exklusiven Leserkreis haben, vielleicht gibt es den ja bei den Pferdebesitzern.
Laut Deinen Amazon Ranking tauchen einige Bücher nicht in der Wertung auf.
Warum Hartz IV wenn Deine Bücher so gut laufen?

Für meinen Teil war ich 3x in der BoD Bestsellerliste, was aber auch nichts über die Qualität vom Buch aussagt, es wurde halt oft gekauft.
Aber anscheinend hat es den Leuten gefallen, zumindest waren die Bewertungen bei Amazon fast alle positiv.

Man tut was man kann. Es wurde auch viel Werbung in das Buch gesteckt und das hat sich ausgezahlt.

Gruß Richard
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (10.11.2010, 22:04)
Fehler im Buch liegen immer und ausschließlich in der Verantwortung des Autors PUNKT.

Schreiben ist eine Profession - manche Autoren mögen lückenhafte Kenntnisse in Orthographie und Grammatik haben , sofern der Rest stimmt, würde sich ein Verlag möglicherweise des Manuskripts und seiner Korrektur annehmen - für bod-Autoren bleibt da nur noch das professionelle Lektorat (und Korrektorat).

Wer sein Buch - 20 Zeilen à 35 Anschläge - (oder so) zum Preis von um die 30 € über bod verkaufen möchte, sollte auch 1-2 Tausender fürs Lektorat abzweigen können. Alles andere dazu hat Siegfried schon gesagt.

Und es gibt Bücher, die, würden sie nur 5 € kosten und orthographisch und grammatikalisch ok sein, schon wegen des abgesonderten Hirnschmalzes totaler Blödsinn sind. Das hindert natürlich niemanden daran, sich als bod-Autor berufen zu fühlen.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

xx2010

Re:

von xx2010 (10.11.2010, 22:08)
Für meinen Teil war ich 3x in der BoD Bestsellerliste, was aber auch nichts über die Qualität vom Buch aussagt, es wurde halt oft gekauft.
Aber anscheinend hat es den Leuten gefallen, zumindest waren die Bewertungen bei Amazon fast alle positiv.


Tolltoll.
Es beeindruckt mich aber trotzdem nicht.
Wie du schon sagtest, hat das mit der Qualiät nicht viel zu tun.
Die 4 die meine Bücher gekauft haben, haben es nicht bereut.

Nunja, nicht alle haben so viel Erfolg mit ihren Büchern, wie du und Herr Schichelhuber, welcher 99% Leser in ganz Europa fand.

Soweit bringe ich es sicher nicht. Bin aber jetzt auch nicht grade traurig darüber, dass ich solche Brühmtheit nicht erreichn kann.

Gut finde ich auch, dass man bei Filmen nicht sieht, wieviel Fehler im Drehbuch standen.
Da müssten dann einige Ihren Kabalanschluß glatt abmelden, um Gesundheitsschäden zu vermeiden.
[/url]

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (10.11.2010, 23:06)
Hallo,

Admin: Wurde entfernt...

Für meinen Teil steige ich jetzt aus.
Mach einfach Dein Ding, verlange für Deine Bücher was du willst.
Mach teures Hardcover, aber wundere Dich nicht, wenn die Bücher keiner kauft.
Schreibe wie es Dir gefällt und schmeiße den Duden aus dem Fenster.
Deine Leser werden es Dir danken, oder auch nicht.
Ist ja nicht mein Problem, da ich keine Pferdebücher kaufe, mir langt mein Hund.

Du hast ein Problem!
Du stellst Fragen und erwartest nur positive Antworten.
Wenn die Antworten nicht nach Deinem Geschmack verlaufen schaltest Du auf Durchzug.
Du bist nicht kritikfähig, muss ja auch nicht sein, aber dann darfst Du keine Fragen stellen oder Werbung für Deine Bücher machen.
Dem Einen oder Anderen kann nämlich dazu eine Antwort einfallen, auch wenn es Dir nicht gefällt.

Von mir gibt es keine Beiträge mehr zu Deinen Werbungen oder sonstigen geistigen Ergüssen.

Mach einfach weiter so, passt schon, -zumindest für Dich.

Weil ich heute gut drauf bin, gibt es noch einen Gratis Tipp.
Auf Deiner Homepage fehlt ein Impressum. Du willst ja mit den Büchern Geld verdienen.
Wenn das Impressum fehlt, kannst Du von einem bösen Menschen auch Anwalt genannt eine Abmahnung bekommen, die kann richtig teuer werden.
Aber so wie ich Dich kenne, prallt auch dieser Hinweis an Dir ab.
Also lass das Impressum einfach weg, wird schon gut gehen.
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (10.11.2010, 23:54)
Richymuc hat geschrieben:
Soll heißen, wenn man hier mal ein Komma oder Punkt vergisst, ist das sicher nicht so tragisch.
Siegfried wird es trotzdem stören, aber da muss er durch. cheezygrin


Du wirst lachen ... cheezygrin ... aber mir gehen Grammatik-, Rechtschreib- oder Zeichensetzungsfehler in Forenbeiträgen mehr oder minder am Ar... äh ... Allerwertesten vorbei. Eben weil viele Beiträge sehr schnell mal eben so getippt werden.

Anders ist das bei Textvorstellungen in einem Forenbeitrag. So ein Text sollte wasserdicht sein, was RS, ZS und GR angeht.

Noch schlimmer finde ich es aber, wenn man für ein Buch Geld ausgibt und dann das Werk eines Schriftstammlers (anders kann ich so etwas nicht bezeichnen) in Händen hält. Ab eine bestimmten Fehlerquote hätte ich nämlich nicht schlecht Lust, von Verlag/Herausgeber/Autor mein Geld zurückzuverlangen. Mache ich ja auch, wenn ich ein Buch erwischt habe, das falsch gebunden ist und innen drin mal eben 16 Seiten fehlen - hatte ich vor einem Monat gerade bei einem Buch des Delius Klasing Verlages).

Deshalb: Keine Gnade für Schriftstammler! :twisted:

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (10.11.2010, 23:54)
Admin: Wurde entfernt...

Ich bitte, Moderatoren und/oder Admins, hier einzuschreiten. Wir haben uns bislang immer noch recht erfolgreich gegen rechtes Gedankengut hier im Forum wehren können und ich möchte, dass das auch so bleibt.

xx2010

Re:

von xx2010 (11.11.2010, 00:05)
Ich bin auch dafür, dass meine Beiträge hier gelöscht und mein Account gesperrt werden.

Ich weiß jetzt, was ich von diesem Forum zu halten habe.

Lebt wohl.

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.