Aus Libri.de rausgeflogen

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Schneider
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2007, 11:54

Aus Libri.de rausgeflogen

von Schneider (20.11.2010, 11:04)
Hallo in die Runde

Seit ca. sechs Monaten erscheint einer meiner Titel bei Libri.de lediglich als „vorbestellbar“, obwohl er schon seit 2008 angeboten wird. Seit sechs Monaten reklamiere ich nun regelmäßig bei BoD. Es wird angeblich immer eine eMail an Libri geschickt . Passiert ist natürlich nichts. Leider hat nun Amazon. BOL etc den Titel auch aus dem Programm genommen und führt das Buch – wie die anderen Online-Anbieter - als „vorbestellbar“ auf. Dadurch verkaufe ich natürlich auch nichts mehr.

Kann ich BoD für den Schaden haftbar machen?

Wer kann mir einige Tipps geben?

Peter

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (20.11.2010, 13:13)
Libri anschreiben via Rechtsanwalt und um eine schriftliche Stellungnahme bitten! Würde ich als Schritt eins empfehlen!
Da wir nicht wissen um was für ein Buch es sich handelt würden weitere Aussagen nur zu Spekulationen führen. Es gibt aber Bücher die wegen ihres Inhalts raus genommen werden.

Ob dies bei Dir der Fall sein könnte kannst Du besser beurteilen als wir.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5514
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (20.11.2010, 13:32)
Bevor hier der Rechtsanwalt ins Spiel kommt:

Erstens hat kein Autor das RECHT, bei einem Händler vorrätig gelistet zu sein.

Zweitens müsste man wissen, ob und wie oft sich das Buch in der letzten Zeit verkauft hat. Vielleicht liegt es schlicht daran, dass es so selten nachgefragt wurde, dass es nach »ganz hinten« geschoben wurde? Übrigens: »Vorbestellbar« und »aus dem Sortiment genommen« sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe ...

Die Aussage, die Peter macht, ist mir zu wenig informativ, um auch nur annähernd eine Auskunft ahnen zu können ...

Schneider
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2007, 11:54

Libri

von Schneider (20.11.2010, 13:35)
Hallo Sandra,

danke für den Tipp. Es handelt sich um ein Reiseführer, der ja schon seit 2008 verkauft wurde. Daher kann ich mir schwerlich vorstellen, dass die (Libri) meine Texte über die Ausgrabungsgebiete (Römisches Reich) nun zu beanstanden hätten. Das kame ja einer Zensur gleich.

Sieh mal nach was Libri alles an "Brauner Literatur" vertreibt!!!!!

Also, an meinen Texten kann es wirklich nicht liegen.

Ist aber BoD nicht für den Vertrieb verantwortlich?

Jetzt einen Anwalt zu nehmen ist m.E. nicht so gut, da ich ja keinen Vertrag mit Libri.de habe, sondern nur BoD.

Peter

Schneider
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2007, 11:54

Libri

von Schneider (20.11.2010, 13:39)
... es stand dort: "Vorbestellbar" & "wenn der Artikel erscheint Auslieferung".

Der Titel ist aber seit 2008 schon raus und verkaufte sich auch bis vor sechs Monaten ganz gut.

Peter
Zuletzt geändert von Schneider am 20.11.2010, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5713
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Libri

von Siegfried (20.11.2010, 14:33)
Schneider hat geschrieben:
... es stand dort: "Vorbestellbar" & "wenn der Artikel erscheint Auslieferung".

Der Titel ist aber seit 2008 schon raus und verkaufte sich auch bis vor sechs Wochen ganz gut.

Peter


Mach's doch nicht so spannend und nenn uns Titel und ISBN (man könnte fast meinen, es handelt sich um streng geheime Unterlagen :twisted: )

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Aus Libri.de rausgeflogen

von hawepe (20.11.2010, 14:53)
Hallo Peter,

Schneider hat geschrieben:
Kann ich BoD für den Schaden haftbar machen?


Wenn dir BoD den Vertrieb über Libri vertraglich zugesichert hast, kannst du das natürlich versuchen. Im von der BoD-Website herunterzuladenden Autorenvertrag steht allerdings nichts, was sich in dieser Richtung interpretieren ließe.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5514
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Aus Libri.de rausgeflogen

von mtg (20.11.2010, 14:59)
hawepe hat geschrieben:
Hallo Peter,

Schneider hat geschrieben:
Kann ich BoD für den Schaden haftbar machen?


Wenn dir BoD den Vertrieb über Libri vertraglich zugesichert hast, kannst du das natürlich versuchen. Im von der BoD-Website herunterzuladenden Autorenvertrag steht allerdings nichts, was sich in dieser Richtung interpretieren ließe.

Beste Grüße

Heinz


Sorry, aber eine »Verpflichtung zur sofortigen Lieferfähigkeit« gibt es nirgendwo im Handel. Das Buch ist - auch wenn es so formuliert ist, wie Peter schreibt - ja bestellbar. Es heißt ja nicht »nicht lieferbar« oder »aus dem Programm gestrichen«.

Ich würde ja mal das VLB konsultieren und - wenn es da drin steht - mich dann einfach mal an libri wenden ... um mal irgendwo anzufangen ... und mit Hinweis auf den Eintrag ins VLB das Erstveröffentlichungsdatum in Erinnerung rufen ...

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Aus Libri.de rausgeflogen

von hawepe (20.11.2010, 15:03)
Hallo Matthias,

mtg hat geschrieben:
Sorry, aber eine »Verpflichtung zur sofortigen Lieferfähigkeit« gibt es nirgendwo im Handel.


Habe ich auch nicht behauptet. Aber wenn es die nicht gibt, kann es auch keine Schadensersatzpflicht geben. Lediglich das habe ich gesagt.

Okay, ich habe es etwas anders formuliert, weil ich mich ehrlich gesagt über solche Fragen immer sehr wundere.

Beste Grüße

Heinz

Schneider
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2007, 11:54

Libri

von Schneider (20.11.2010, 15:10)
Hallo Matthias,

ich wäre ja schon zufrieden damit wenn der Titel innerhalb sieben Tage geliefert würde, aber davon ist ja keine Rede. Der Titel ist angeblich erst lieferbar, wenn er erscheint!!!!! Seit sechs Monaten verkaufe ich den Titel nun nicht mehr.


BoD kann es sich ja auch nicht erklären und schickt lediglich einige eMails an Libri.

Hier nun die Daten für das besagte Buch:

ISBN: 3000256970
EAN: 9783000256974
Libri: 4857615
Tripolis.
Paperback.
Internat. Travel Books

September 2008 - kartoniert - 184 Seiten

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5514
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (20.11.2010, 15:19)
... und wann ist zum letzten Male ein Buch bei BoD an den Handel ausgeliefert worden bzw. hast Du das letzte Mal eine Marge gutgschrieben bekommen?

Schneider
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2007, 11:54

ibri

von Schneider (20.11.2010, 15:21)
vor ca. 6 Monaten! Seit dieser Zeit kontaktiere ich permanent BoD. Die können sich das auch nicht erklären. Versenden eMails.....

PS. bol.de schreibt zum Buch : erscheint demnächst

Heißt für mich nicht lieferbar, egal wie lange man wartet, da es ja noch nicht erschienen ist.
Zuletzt geändert von Schneider am 20.11.2010, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5514
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (20.11.2010, 15:27)
Naja ... ein »Schnelldreher« ist dein Buch damit ja nicht gerade. Weder würde BoD davon einige Exemplare vorproduzieren, damit sie bei Bedarf ohne verzögerung auszuliefern sind, noch muss es im Handel vorrätig sein.

Sorry, wenn das hart klingt ... aber die Welt des Handels hat nichts mit Freundichkeit zu tun ...

Schneider
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2007, 11:54

Re:

von Schneider (20.11.2010, 15:31)
naja, darum geht es ja nicht. Es kann momentan einfach keiner kaufen.

Benutzeravatar
Udo Richebächer
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2009, 13:33
Wohnort: Reiskirchen

Re:

von Udo Richebächer (20.11.2010, 16:01)
Sowie ich das sehe, kann es niemand sofort kaufen, sondern nur mit einer Lieferzeit von 1-4 Wochen. Man kann keinen Großhändler verpflichten, sich die Bücher zur sofortigen Auslieferung auf Lager zu legen. Die werden es also auch erst dann ordern, wenn ihnen eine Bestellung vorliegt...

Daß es nicht lieferbar ist, erlese ich daraus nicht. Erst, wenn es jemand bestellt und die Bestellung seitens des Händlers storniert wird, dann ja. Aber so...
Jede Geschichte ist es wert, niedergeschrieben zu werden.

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.