Doktorarbeiten drucken?

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Titus

Doktorarbeiten drucken?

von Titus (20.11.2010, 15:17)
Hallihallohallöle!

Ich hatte bereits einen Thread geöffnet, in dem ich BoD-Fun als persönliches Weihnachtsgeschenk an meine Lieben in Betracht gezogen habe. Die vielen tollen Infos, die ich da bekam scheiden allerdings zwangsläufig wohl aus, weil ich einfach noch so viel zu tun habe (und leider überhaupt keine Zeit irgendwas Schönes für meine Lieben anzufertigen ;-( , bin gerade auf dem Weg zum Abitur).
Und doch habe ich jetzt noch mal eine kurze Frage zu BoD-Fun, wozu ich jetzt leider keine Antwort finden konnte, wie es mit den Rechten aussieht, etwas bereits Publiziertes zu drucken. Ich meine jetzt konkret Doktorarbeiten von Albert Einstein, Schroedinger, Bohr und Co., weil ich schon immer mal gerne die Arbeiten einiger Physiker und Chemiker in einem persönlichen Handbuch für mich vereint hätte. Leider sind ihre Besitzer allesamt auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen, da keiner dieser lieben Herren der Wissenschaft, im 19. Jahrhundert geboren, heute mehr lebend aufzufinden sind blink3 .
Die Doktorarbeiten selbst kann man sich ohne Probleme besorgen, aber wie sieht es jetzt eigentlich damit aus, sie zu drucken? Noch mal erwähnt, ich möchte kein Buch verkaufen, sondern lediglich ein BoD-Fun-Buch, ohne ISBN für mich selbst erstellen?
Würde mich über schlaue Antworten freuen…

Vielen Dank schon mal im Voraus!!!

Titus

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5952
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (20.11.2010, 16:56)
cheezygrin cheezygrin cheezygrin

Guter Witz! Habe viel gelacht!

Und vor allem: Das ist viel besser als das Fahrrad!

cheezygrin cheezygrin cheezygrin

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (20.11.2010, 17:35)
Heute Nachmittag geht es hier im Forum doch wieder mal richtig lustig zu cheezygrin cheezygrin cheezygrin cheezygrin

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (20.11.2010, 18:54)
Habe ich etwas verpasst?
War am Nachmittag mit Brennholz stapeln beschäftigt.
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (20.11.2010, 19:11)
Ich steh voll auf der Leitung,

kapiers nicht richtig, was lustig ist, ich hoffe ich komm noch dahinter.

Benutzeravatar
Dom
Beiträge: 33
Registriert: 27.05.2010, 22:55

Re:

von Dom (20.11.2010, 19:24)
Nein, Heinz und Siegfried regen sich noch wegen dem Thread von Titus mit dem verlorenen Fahrrad auf. http://www.bod.de/autorenpool/fahrrad-p ... 11624.html

Habt ihr diese Fahrradnummer mal wieder so übel genommen, dass das euer restliches Leben beeinträchtigt? Noch mal das Forum ist für alt und jung. Nicht nur für alt!
Ihr beide sitzt wirklich zu lange vorm PC … geht doch mal raus oder macht etwas mit euren Freunden – oh sorry, war nicht so gemeint! :P Wenn Ihr auf der Suche nach Nächstenliebe seid, findet man hier im Forum nichts. Da müsst ihr beide schon teurere Seiten anklicken. cheezygrin

@ Ttius: Also zu deiner Frage, titus: Meine Cousine hat vor kurzem etwas über die Veränderung der Vermessungstechnik im Wandel der Zeit veröffentlicht und dazu zahlreiche Unterlagen aus dem Katasterwesen (Karten, Besitzurkunden, Flurstücke rund um Berlin) mit aufgegriffen. Hier hatte sie eine zentrale Anlaufstelle, um entsprechende Fragen, (was ist erlaubt, was ist nicht erlaubt näher) zu vertiefen.
Doktorarbeiten kann man jederzeit über die Stadtbücherei beantragen oder sich auch übers Internet als Datei zuschicken lassen. Du kannst ja einfach mal der Stadtbücherei dein Problem in Rechtsfragen schildern, die können dir dann sicherlich näheres beantworten. Aber ich glaube, wenn du entsprechende Quellen mit angibst, kann es da keinerlei Probleme geben, solange das Buch ausschließlich für Dich selbst und nicht für den verkauf ist.

Grüße Dom

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (20.11.2010, 19:27)
@Dom,

ja, ach sooo, vielen Dank, hatte in der letzten Zeit fast nichts mitgelesen.

Grüße,

ch.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (20.11.2010, 19:28)
Dom hat geschrieben:
Habt ihr diese Fahrradnummer mal wieder so übel genommen, dass das euer restliches Leben beeinträchtigt? Noch mal das Forum ist für alt und jung. Nicht nur für alt!


Willst Du etwa behaupten, Du seiest jung? Du solltest außerdem mal so langsam Deinen Ton überdenken ...

Benutzeravatar
Dom
Beiträge: 33
Registriert: 27.05.2010, 22:55

Re:

von Dom (20.11.2010, 19:44)
@Matthias: Nein, jung garantiert nicht, aber zumindest brauch man auch nicht im Alter dauernd so tun, als ob man nie jung gewesen wäre … wir waren doch auch mal Kinder, oder? Und wir haben doch auch mal Unsinn gebaut. Wenn man hier irgend so einen sicherlich unsinnigen Thread über ein „verlorenes Fahrrad“ reinstellt, worüber sich dann Heinz und Siegfried auslassen, dann brauch man das Thema im nächsten Thread, wenn der von Titus als anständige Frage formuliert wurde, doch nicht erneut als Schwachsinn hinstellen … oder sehe ich das hier falsch?

Liebe Grüße Dom
Zuletzt geändert von Dom am 20.11.2010, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.

Titus

Re:

von Titus (20.11.2010, 19:53)
Ähh … ja: vielen Dank für Eure vielen lieben Kommentare! Habt mir alle echt weitergeholfen! *drück euch ihr Süßen*
Wenn Siegfried und Heinz darüber herzhaft lachen können, lasst sie doch. Vorm PC seid ihr doch gut aufgehoben *drück euch beide ganz fest*
Um zu meinem eigentlichen Thema zurück zukommen, werde ich vermutlich es wirklich so machen und einfach mal bei der Bibi nachfragen. Die können mir dann bestimmt näheres sagen. Abgesehen davon, liest ja BoD sowieso nicht alles … wir hatten hier schon ganz andere Bücher publiziert bekommen, wo geschlampt wurde. Probiere ich mal mein Glück – danke!

Titus

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (20.11.2010, 19:55)
Hällo Titus,

ich würde mal sagen, wenn ein Buch nicht in den Verkauf gelangt, kannst Du drucken lassen was Du willst thumbbup

Wer sollte Dir dabei ans Bein pinkeln?

Gruß Richard
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Sir Adrian Fish
Beiträge: 425
Registriert: 30.09.2007, 19:23
Wohnort: Hamburg

Re:

von Sir Adrian Fish (20.11.2010, 20:21)
Hallo Titus,

ich denke auch, dass du, solange es nur für den "Eigenbedarf", d.h. für einen nicht kommerziellen Zweck, ist, drucken lassen kannst, was du willst und soviel du willst.

Wenn du dies an eine andere Person verschenken willst, könnte dies schon eher zu einem Problem führen, was ich allerdings nicht glaube.

Aber du musst damit ja auch nicht hausieren gehen und es aller Welt kund tun. cheezygrin

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5952
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (20.11.2010, 22:39)
Richymuc hat geschrieben:
ich würde mal sagen, wenn ein Buch nicht in den Verkauf gelangt, kannst Du drucken lassen was Du willst thumbbup

Wer sollte Dir dabei ans Bein pinkeln?


Eben! cheezygrin
Deshalb habe ich die Frage ja auch als Witz aufgefasst. cheezygrin
Und mich drüber fast totgelacht. cheezygrin
Aber manche Leute machen sogar aus Selbstgängern hochkomplizierte Aktionen, bei denen das Katasteramt bemüht werden muss! cheezygrin

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5952
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (20.11.2010, 22:42)
mtg hat geschrieben:
Du solltest außerdem mal so langsam Deinen Ton überdenken ...


Matthias ... wer eine Schirmmütze trägt, muss vermutlich so einen Ton leben! Der kann nicht anders! cheezygrin

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (21.11.2010, 01:04)
@ Siegfried: Wenn ich groß bin, kauf' ich mir auch so eine Mütze. Dann kann ich auch nicht mehr anders cheezygrin

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.