Ronar

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Ronar

von Anke Höhl-Kayser (22.01.2011, 20:35)
Titel: Ronar
Autor: Anke Höhl-Kayser

Verlag: BoD
ISBN: 978-3-8370-5260-2
Seiten: 256
Preis: 16,80

Der Autor über das Buch:

Die Intention des Buches ist, Erwachsene wie Jugendliche mit einer spannenden Geschichte zu unterhalten - doch hinter dieser Geschichte verbirgt sich mehr.
Ronar ist ein Außenseiter, von seinen Ziehgeschwistern verachtet und verspottet. Dank der Kräfte der Magie, die er sich aneignet, wird er endlich mächtig, und seine aufgestauten Gefühle, sein Zorn und Hass, übernehmen die Kontrolle über ihn.
Das Buch zeigt, was Macht im Bösen wie im Guten bewirken kann: Ronar lernt die Bedeutung von Mut, Charakterstärke und Freundschaft kennen und stellt fest, dass jeder über sein Schicksal selbst entscheidet.

Klappentext:

Der Weg in den Nebelwald führt den zwölfjährigen Ronar zugleich tief in sein Inneres. Als Fremder und Verrückter galt er in der Familie des Schmieds, in der er als Findelkind aufwuchs. Nun bricht er auf, seine Ziehschwester zu suchen, die von finsteren Reitern entführt wurde.
Im Reich der Elthen wird er bereits erwartet. Zwei mächtige Kräfte beginnen um ihn zu ringen: der weise Athanian, der ihn führt und beschützt, und Elaran, der Schwarze König, der ihn unwiderstehlich anzieht.
Ronar entdeckt die Verlockungen der Macht und die dunkle Kraft seines Zorns. Im Erlernen der Zauberkunst wächst er über sich hinaus, aber verliert auch die Kontrolle über sich. Bevor er das Rätsel seiner Herkunft lösen und den Ort seiner Bestimmung finden kann, muss er viele Gefahren bestehen und sich der größten aller Herausforderungen stellen: seinem eigenen Ich.


Inhalt:

Hallo an alle,

den zweiten Teil meiner geplanten Fantasy-Trilogie, Ronar - Zwei Welten, habe ich anlässlich seiner Erscheinung im Oktober hier bereits vorgestellt.
Nun wird es aber doch Zeit, euch auch den ersten zu präsentieren! :wink:

Inzwischen haben sich mehrere interessante und schöne Rezensionen angesammelt, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

http://hwpahlke.buecherbrett.org/2010/06/page/3/

http://sarahs-buecherwelt.blogspot.com/ ... ronar.html

http://booksforalleternity.blogspot.com ... ayser.html

Wer möchte, kann sich auch noch die Rezensionen bei Amazon anschauen, es sind inzwischen einige zusammengekommen:

http://www.amazon.de/gp/product/3837052 ... d_i=301128


LG, Anke
Dateianhänge
Cover_Ronar_250.jpg

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (02.02.2011, 22:01)
Eine neue, wunderschöne Rezension, über die ich mich sehr gefreut habe, möchte ich euch nicht vorenthalten:

http://www.erbsenprinz.de/index.php?blo ... ve=2011-02

Dank an Carsten für diese nuancierte, gefühlvolle Kritik!

Benutzeravatar
Felicitas Rieder
Beiträge: 39
Registriert: 06.01.2011, 08:46
Wohnort: Witten

Re:

von Felicitas Rieder (15.02.2011, 18:02)
Das ist ja toll, herzlichen Glückwunsch!
Die Rezension ist richtig "schön" - wenn ich das nächste Mal ein Kinderbuch verschenken will, weiß ich auf jeden Fall, welches es sein wird!

Und man kann es ja nicht oft genug sagen: deine Umschlagbilder sind einfach klasse! Liebe Grüße und Kompliment an deine nette Bekannte, die dir so schöne Umschläge gestaltet!
Macht einen tollen Gesamteindruck!

Bin jetzt richtig neugierig auf dein Buch - vielleicht kauf ich es auch bloß für mich - ich lese nämlich gern Kinderbücher... thumbbup

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (15.02.2011, 18:22)
Nicht nur die Rezensionen sind schön, sondern beide Ronar-Bücher sind spannend und eine literarische Glanzleistung. Ich würde sie eher als Jugend- und Erwachsenenbücher einordnen.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (15.02.2011, 18:44)
Liebe Felicitas,
liebe Maryanne (ich werde ja ganz schamrot vor Freude bei deinen Anmerkungen :oops: ),

erst einmal meinen ganz herzlichen Dank für die lieben Worte!

Geschrieben habe ich die Bücher in der Intention, dass sie auch für erwachsene Leser interessant sind und zum Nachdenken anregen sollen. Ich würde sie deshalb auch nicht ins Genre "Kinderbuch" einordnen.
Leider steht dieser Begriff noch im BoD-Autorenportrait, ich habe allerdings schon um Änderung gebeten.

Viele herzliche Grüße,

Anke

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (15.02.2011, 19:37)
Felicitas Rieder hat geschrieben:
Und man kann es ja nicht oft genug sagen: deine Umschlagbilder sind einfach klasse! Liebe Grüße und Kompliment an deine nette Bekannte, die dir so schöne Umschläge gestaltet!
Macht einen tollen Gesamteindruck!


Danke, dein Lob werde ich weiterleiten! thumbbup
Noelle ist übrigens keine Bekannte, sondern meine beste Freundin. :wink:
Und mir ist sehr bewusst, welch ein Glück ich habe, mit einer so talentierten Künstlerin zusammenarbeiten zu können.

Wer sich übrigens ihre Kunst einmal näher anschauen möchte, kann das hier tun:

www.noelle-magali.de

LG, Anke

Benutzeravatar
Felicitas Rieder
Beiträge: 39
Registriert: 06.01.2011, 08:46
Wohnort: Witten

Re:

von Felicitas Rieder (15.02.2011, 20:03)
Das klingt alles so nett - habe mir dein Buch gerade bestellt!
Freue mich schon auf`s Lesen!

Liebe Grüße von der
Feli!

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (15.02.2011, 20:37)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
www.noelle-magali.de

Ich war mal so frei, dass ich den Link einer Bekannten geschickt habe.
Sie malt und näht Taschen. Vielleicht können die beiden sich austauschen.
Futterfragen und so. cheezygrin
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (15.02.2011, 21:56)
Felicitas Rieder hat geschrieben:
Das klingt alles so nett - habe mir dein Buch gerade bestellt!
Freue mich schon auf`s Lesen!

Liebe Grüße von der
Feli!


Liebe Felicitas,

schööööööön! Ich wünsche ganz viel Spaß beim Lesen! Bin gespannt, wie es dir gefällt!

LG, Anke

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (15.02.2011, 21:58)
Thomas Becks hat geschrieben:
Ich war mal so frei, dass ich den Link einer Bekannten geschickt habe.
Sie malt und näht Taschen. Vielleicht können die beiden sich austauschen.
Futterfragen und so. cheezygrin
Gruß
Thomas


Tolle Idee! thumbbup

Gerade was die Futterfragen betrifft, sind diese Taschen ja auch wirklich heikel! cheezygrin

LG, Anke

Benutzeravatar
Felicitas Rieder
Beiträge: 39
Registriert: 06.01.2011, 08:46
Wohnort: Witten

Re:

von Felicitas Rieder (19.02.2011, 18:22)
Hallo Anke!
Ich wollte dir nur schnell schreiben, dass mir dein Buch gut gefällt!
Es erinnert mich an manchen Stellen ein wenig an Krabat.
Besonders schön fand ich die Verwandlungsszene in den Spatz. Man konnte sich förmlich als Vogel fühlen!
Werde ich bestimmt weitersagen!
Ganz liebe Grüße von der
Felicitas

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (19.02.2011, 19:14)
Liebe Felicitas,
Felicitas Rieder hat geschrieben:
Hallo Anke!
Ich wollte dir nur schnell schreiben, dass mir dein Buch gut gefällt!
Es erinnert mich an manchen Stellen ein wenig an Krabat.

vielen Dank, das freut und ehrt mich sehr! Den Preußlerschen Einfluss möchte ich nicht verleugnen. Dass man ihn spürt, finde ich ganz toll!
Felicitas Rieder hat geschrieben:
Besonders schön fand ich die Verwandlungsszene in den Spatz. Man konnte sich förmlich als Vogel fühlen!
Werde ich bestimmt weitersagen!
Ganz liebe Grüße von der
Felicitas

Super! thumbbup Danke! thumbbup

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,

Anke

Es gibt übrigens eine neue Rezension auf Animalibri book: :

http://animalibri.blogspot.com/2011/02/ ... ayser.html

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Neue Rezension

von Anke Höhl-Kayser (15.03.2011, 21:25)
Ich möchte euch eine neue, gelungene Rezension zu Ronar vorstellen:

http://literaturschaf.blogspot.com/2011 ... ronar.html

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (29.03.2011, 14:45)
Hallo ihr Lieben,

soeben ist auf "Kerstins Bücherblog" folgende Rezension zu Ronar erschienen:

http://lesemaniac.blogspot.com/2011/03/ ... ronar.html

LG, Anke

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (30.03.2011, 19:44)
Hallo Anke,

ich habe Ronar nun fertiggelesen -- ganz toll!!! Ich habe mich völlig mitreißen lassen!

Beinahe fatal war allerdings, dass die einzelnen Kapitel eine so angenehme Länge haben (also nicht andauernd über viiiele Seiten gehen) -- und dann immer noch mit einem letzten spannenden Satz aufhören!!! Du lieber Himmel! Ende der Geschichte (Ende meiner Geschichte): Ich bin in dieser Zeit immer zu spät ins Bett gegangen dozey:
oder habe die Hälfte von dem, was eigentlich noch zu tun gewesen wäre, liegengelassen! cool1

book:
"Ach, ein Kapitel noch. Ist doch nich so lang... Naja, das kann ich auch noch schnell lesen... Oh, hier kann man nicht unterbrechen... Nur noch das winzige Kapitelchen hier..." book:

Super! Ich bin jetzt mal auf den zweiten Band gespannt! cheezygrin

http://www.schnupperbuch.de/9783837052602/rezensionen

lg
Annette.

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.