Soll ich Auswandern? Schnauze voll

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
Lapalma
Beiträge: 37
Registriert: 18.09.2010, 08:44
Wohnort: Villa de Mazo, Islas Canarias, Spanien

Soll ich Auswandern? Schnauze voll

von Lapalma (18.03.2011, 12:40)
Titel: Soll ich Auswandern? Schnauze voll
Autor: Manfred Betzwieser

Verlag: BoD
ISBN: 978-3-8423-5136-3
Seiten: 204
Preis: 19,90 €

Der Autor über das Buch:

Schnauze voll - soll ich Auswandern?
Diese Frage hat sich bestimmt schon der eine oder andere gestellt. Die Zahl ausreisewilliger deutscher Staatsbürger wächst jährlich. Die Politiker diskutieren über die Integration ausländischer Bürger in Deutschland und übersehen scheinbar, dass immer mehr Deutsche ihren Rücken dem „Heimatland“ kehren. Das ist der Hindergrund meines neuen Buches.

Klappentext:

Kälte, Egoismus und Unzufriedenheit hat ihm das Auswandern aus
Deutschland leicht gemacht. Welche Dinge ihn besonders stören
und warum er gerade die Kanaren zu seiner neuen Heimat
auserkoren hat und was dort besser ist, erzählt er amüsant.
Er vergleicht den Alltag, die soziale Absicherung und die Schul- und
Arbeitsmöglichkeiten. Auf was bei einer Auswanderung besonders
zu achten ist und welche Fehler tunlichst zu vermeiden sind. Wie
ich mich darauf am Besten vorbereite und welche Dinge bereits
vorher zu erledigen sind.
Das Auswandern mit Kindern, gibt es ein Probeauswandern und wie
geht das - lassen Sie sich von einem Profi alle Einzelheiten erklären.

Inhalt:

Soll das mein Leben sein, Tag für Tag das Gleiche. Keine neue Herausforderung – immer der selbe Trott. Vom Morgen bis zum Abend und das die ganze Woche lang.
Dabei könnte ich viel, viel mehr und Kreativeres leisten. Nur habe ich hier wirklich keine echte Chance in dieser kaltherzigen Leistungsgesellschaft mich selbst zu verwirklichen. Grenzen, Bestimmungen und oft unsinnige Normen bremsen mich aus. Ich laufe als kleines Rädchen mit und erfülle einfach meine Pflicht.
Bin ich mit meinem Leben so glücklich? Zufrieden vielleicht, … aber glücklich? Und das bis ans Lebensende? Gibt es nicht etwas Anderes wo ich mein Leben, meine Ideen und vielleicht meinen Traum ausleben kann.

Das waren auch meine innersten Gedanken, als ich vor nunmehr 15 Jahren Deutschland den Rücken gekehrt und auf den Kanarischen Inseln mein wirkliches Leben gefunden habe. Aus meinen Erfahrungen, Erkenntnissen und Erlebnissen sollen Sie lernen und Fehler vermeiden. Auch der Blick hinter die Kulissen und in meine Familie wird Ihnen Details zum wahren Auswanderer Leben zeigen, so daß Sie vielleicht nach vielen Jahren auch sagen können:
„Ich habe alles richtig gemacht, niemals bereut und würde es heute genauso wieder machen“.
Das Inhaltsverzeichnis und weitere Beschreibungen finden Sie auf meiner Homepage: www.auswandern1.de
Dateianhänge
59414_R_K_B_by_Volker-Hausmann_pixelio.de-13.jpg
Buchcover

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (18.03.2011, 13:49)
Hallo genau mein Fall!

Ich glaube das Buch ist etwas für mich.
Allerdings als Halbauswanderer, die Kanaren scheinen mir dazu ideal.
für den Winterschlaf auf die Kanaren, das kann ich mir gut vorstellen.

Sind auch Tipps zum Alltag vorhanden?
Liegt der Immobilienmarkt noch am Boden, oder ziehen die Preise schon wieder an?
Gran Canaria würde mir gefallen.
So 2-3 Zimmer würden genügen, am Meer und auf alle Fälle mit blick auf das Meer.

Gruß vom Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Lapalma
Beiträge: 37
Registriert: 18.09.2010, 08:44
Wohnort: Villa de Mazo, Islas Canarias, Spanien

Re:

von Lapalma (18.03.2011, 20:22)
Hallo Richard,
jede der 7 Kanarischen Inseln hat so ihren eigenen Reiz. Von Sonne, Strand und Meer in Fuerteventura, bis zu dschungelartig bewachsenen Inseln wie El Hierro oder da wo ich lebe La Palma im Westen.
An meinem Beispiel habe ich im Buch, stellvertretend für auch andere Auswanderungsländer, meine Beweggründe, die Vorbereitungen zum Auswanderung und den hiesigen Alltag, einfach meinen Familien- Alltag, beschrieben. Mit all seinen Tücken, Besonderheiten und Freuden. Da ich bereits seit über 15 Jahren hier lebe, gibt es einiges zu berichten.

Zur Wohnungssituation und damit auf Deine Frage: Kaufobjekte, also auch 2-3 Zimmerwohnungen, sind heute ca. 25% günstiger zu haben, als noch vor 3-4 Jahren. Allerdings waren damals die Preise auch überhöht. Heute dürften sie eher dem tatsächlichen Wert entsprechen.
Mietwohnungen sind nach wie vor selten und preislich auf dem alten Nivea. Genau dieser Thematik habe ich einen extra Abschnitt im Buch gewidmet.
Gehe mal auf das Inhaltsverzeichnis www.auswandern1.de/4.html
Falls Du noch Fragen hast oder ich Dir helfen kann, melde dich !

Schöne Grüße nach Deutschland

Manfred

Benutzeravatar
Richard Bercanay
Beiträge: 1494
Registriert: 27.02.2011, 19:36

Re:

von Richard Bercanay (18.03.2011, 21:05)
Ich werde wohl nicht auswandern sondern lieber versuchen, politisch was zu ändern...

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (18.03.2011, 21:30)
Hallo Manfred,

das Inhaltsverzeichnis gefällt mir. Ich werde das Buch bestellen.
La Palma hat mir gut gefallen. Allerdings war ich nur einen Tag vor Ort.
Vor 2 Monaten war ich vor Deiner Haustüre, zumindest fast.

Für ein komplettes Auswandern ist es bei mir noch etwas zu früh cheezygrin
Langfristig suche ich aber einen schönen Überwinterungs Platz und wer weiß, vielleicht wird auch mehr daraus.

Mallorca hat ja auch schöne Ecken, aber im Winter ist es dort leider auch nicht so warm.
Kanaren mit 4 Stunden Flugzeit geht ja noch.
Dein Buch ist bei Amazon noch nicht auf Lager, vielleicht ändert ja meine Bestellung etwas.

Ein paar Tage hin oder her spielt ja keine Rolle. So eilig ist es auch wieder nicht cheezygrin


Gruß an Deine schöne Insel vom Richard

Ach ja, Dein Link zur Homepage funktioniert im Moment nicht mehr.
Dateianhänge
LaPalma.k.JPG
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Adriatic
Beiträge: 670
Registriert: 04.08.2010, 19:58
Wohnort: Bad Nauheim

Re:

von Adriatic (18.03.2011, 22:31)
Hi Richy,

da ich dich gut leiden kann, will ich dir einen Gefallen tun. Ich erkläre mich bereit, in den Sommermonaten auf dein Haus aufzupassen.

Auswandern in den Süden. Ich habe mir diesen Traum auch erfüllt - leider nur in meinem Roman.

Wobei ich das Gefühl habe, die südlichen Länder sind auch nicht mehr das, was sie vor 15-20 Jahren mal waren. Die Mentalität scheint sich nach und nach anzupassen. Hoffe, es gibt nicht irgendwann die EU-Norm-Mentalität. Aber vielleicht täuscht mich ja auch mein Gefühl?

Seit für mich in Italien behelmte Motorrollerfahrer am Zebrastreifen anhalten und rote Ampeln achten, ist für mich eine Welt zusammengebrochen :-)
Coccobello (Roman) - Eine Reise in einem alten VW-Bus durch die Toskana

Adria-Express (Roman) - Eine Reise mit der Bahn durch Italien

Autoreninformation:
www.gerritfischer.de

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5669
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (19.03.2011, 08:05)
Auswandern muss nicht notwendigerweise das Allheilmittel sein: http://www.amazon.de/kommt-mir-alles-sp ... 145&sr=1-1

Es ist wie in dem alten Werbeslogan für Beton: Es kommt drauf an, was man draus macht. Allerdings auch darauf, was man erwartet. Und wie man sich verhält. Und wie man aufgenommen wird. Das gilt aber für's Einwandern genauso ... Und letztlich ist kein Staat ohne Fehl und Tadel ... nur Sonne alleine ist auch nicht abend-, d.h. in diesem Falle eher: tagesfüllend.

Edith meint, ich habe vergessen, Dir viel Erfolg zu wünschen. Das hole ich hiermit gerne nach :-)
Zuletzt geändert von mtg am 19.03.2011, 08:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (19.03.2011, 08:07)
Ja könnte wirklich ein interessantes Buch sein thumbbup Du hast PN!
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (19.03.2011, 08:20)
Adriatic hat geschrieben:
Hi Richy,

da ich dich gut leiden kann, will ich dir einen Gefallen tun. Ich erkläre mich bereit, in den Sommermonaten auf dein Haus aufzupassen.

Seit für mich in Italien behelmte Motorrollerfahrer am Zebrastreifen anhalten und rote Ampeln achten, ist für mich eine Welt zusammengebrochen :-)


Hallo Gerrit,

das ist aber nett.
Da könnte ich eine kleine Erledigungs Liste zusammen stellen.
-Rasen mähen
-Blumen gießen
-mit der Briefträgerin flirten
-Nachbars Katze ärgern
-Auto waschen
Danke für das Angebot, ich komme darauf zurück.

Wenn Du noch echten Verkehr cheezygrin willst, musst Du nur ein paar Meter weiter fahren.
Kairo ist das Zauberwort.
Rote Ampeln werden grundsätzlich nicht beachtet. Ein Zebrastreifen ist seine Farbe nicht wert. Du kannst dort mit Deinem Esel auch auf der Autobahn in die falsche Richtung reiten, kein Problem.

Mit drei Leuten auf dem Motorroller ist eher normal.
Hier ein kleines Video, der ganz normale Wahnsinn.

http://www.youtube.com/watch?v=uVtTE-a1 ... ature=fvwp
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Lapalma
Beiträge: 37
Registriert: 18.09.2010, 08:44
Wohnort: Villa de Mazo, Islas Canarias, Spanien

Re:

von Lapalma (19.03.2011, 15:40)
Hallo,
danke an Alle.
Auswandern geschieht im Kopf. Die Umgebung ist nur die Hülle. Aber eine schöne Verpackung kann die Gedanken anregen. Wenn man beides geschickt kombinieren kann, ist das Leben angenehmer und macht etwas mehr glücklich.
Das Wetter oder die Wärme ist nur sekundär wichtig. Klar fällt es leichter, bei dauernd frühlingshaften Temperaturen beschwingter durch den Alltag zu schreiten. Viel wichtiger sind aber die Mitmenschen die noch mit Gefühl und Herzenswärme dir gegenüber treten und noch echte und nicht gespielte Anteilnahme zeigen.

Richard, ich habe mich etwas von Deiner Homepage inspirieren lassen. Diese angehängte Montage ist entstanden. Danke für Deine Idee.

Liebe Grüße aus dem heute etwas bewölkten und 19° warmen oder kalten La Palma

Manfred
Dateianhänge
n2.jpg
Diese und Andere zu finden auf meiner Page: www.auswandern1.de
Meine Webseite: www.Lapalma1.net

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (19.03.2011, 15:51)
Hallo Manfred,

Aha die Angie wirbt jetzt also schon für zwei Bücher thumbbup
Das ist dir gut gelungen.

Ich hätte da für dich vielleicht noch eine Marktlücke, sofern es das bei Dir noch nicht gibt.
So eine Art Anlaufstelle fürAauswanderneulinge oder Dauerurlauber.

Einer der sich vor Ort auskennt. Nennen wir es Organisator für Lebensfragen.
Da gäbe es sicher viel zu tun.
Behördengänge, Telefonanschluß organisieren, Internet besorgen.

Ich könnte mir vorstellen, dass da was geht.
Oder mit so einer Art Vortrag mit Einladung gegen Gebühr.
"Start Tipps für Neuankömmlinge"

Also mich würde es freuen, wenn es so eine Person geben würde, die sich vor Ort auskennt. wo kauft man ein, wo lässt man sein Auto reparieren.
Wo liegen die Gefahren, auf was muss man aufpassen.
Wohnungsfinder und Wohnungsberater.
Ich denke da gibt es sicher Bedarf.

Ist mir halt so eingefallen. Vielleicht wäre das ja was für Dich, weil ich es von Bekannten schon öfter gehört habe, die im Ausland auch was suchen aber sich nicht trauen, weil es vor Ort keine Beratung gibt.

Gruß vom Richard

Dein Homepage Link funktioniert bei mir nicht, ich denke es liegt an "elhierrro" da dürfte ein r zu viel sein oder?
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (19.03.2011, 16:06)
Thema "Auswandern",

ich denke wer es in Deutschland nicht auf die Reihe bekommt, der tut sich auch im Ausland recht schwer.
Bei uns läuft ja die Auswander Serie im Fernsehen, unglaublich welche Optimisten da so unterwegs sind.

Können die Landessprache nicht, mieten irgendwo über das Internet eine Wohnung ohne vorher da gewesen zu sein. Ziehen mit Frau und Kinder los und haben 2000 Euro in der Tasche.
Das muss doch in die Hose gehen.

Gerade Spanien hat eine hohe Arbeitslosen Zahl, da werden nicht viele warten auf einen Deutschen, der nicht mal die Sprache kann.
Solche Aktionen gehören doch geplant oder nicht?
Ein gewisses Finanzpolster kann auch nicht schaden.
2 Jahre sollte man schon überbrücken können, bis es mal läuft.
Oder reich heiraten, dann kann man die Zeit verkürzen cheezygrin
Zuletzt geändert von Richymuc am 22.03.2011, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (19.03.2011, 16:55)
Wer ständig über das Wetter nörgelt, meckert in seiner Wahlheimat wahrscheinlich weiter.
Deswegen darf das Wetter nicht der einzige Grund der Auswanderung sein.
Wer die neue Sprache nicht lernt, bleibt ewig Fremder.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (19.03.2011, 17:08)
Ich weiß nicht, ich bleibe lieber zu Hause und schreibe auswandern klein. cheezygrin cheezygrin

rico
PS: Was nützt es schon, auszuwandern, man ist ja doch überall derselbe. Mahatma Gandhi hat einmal gesagt: "Sei du für die Welt die Veränderung, die du gerne von ihr hättest."
Texte mit Pfiff.

Benutzeravatar
Lapalma
Beiträge: 37
Registriert: 18.09.2010, 08:44
Wohnort: Villa de Mazo, Islas Canarias, Spanien

[b]Ohne Geld ist auch im Ausland nix los![/b]

von Lapalma (20.03.2011, 14:39)
Was in den Seifenopern im Fernsehen gezeigt wird, sind meist Aktionen die scheitern müssen. Die einzigen die ihr Ziel erreichen sind die TV Sender mit einem mehr an Werbeeinnahmen.
Mit 5 Euro in der Tasche kommst du nicht weit. Grundsätzlich muß genügend Geld auf der Kante liegen, daß die ersten 2 Jahre, so wie Richard auch geschrieben hat, zu überbrücken sind. Und das bedeutet mindestens Rückhalt für Miete, Nahrungsmittel, Krankenversicherung und noch so einige lebenswichtige Dinge. Also rund 20.000 Euro sollten es schon sein.
Besser ist der dran, welcher schon eine Arbeitsstelle hat oder laufende Rente bezieht. Hier gehts dann auch schon mit weniger Kapital.

In meinem Buch habe ich auch untersucht, welches Einwanderungsland die optimalsten Zuwanderungsbedingungen bereit hält. Dort gibt es für fast jeden Einwanderer eine kostenlose Wohnung, eine kostenlose Krankenversicherung und noch ein monatliches Taschengeld oben drauf.

Jetzt überlegt Euch einmal, wie dieses Land heißt?

Wir klären es noch auf.
Liebe Grüße
Manfred
Dateianhänge
59414_R_K_B_by_Volker-Hausmann_pixelio.de-14.jpg
Meine Webseite: www.Lapalma1.net

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.